An 22kW AC-Ladestation nur Ladung mit 3,7 kW

An 22kW AC-Ladestation nur Ladung mit 3,7 kW

Beitragvon chili » So 5. Nov 2017, 21:02

Ich war heute in Karlsruhe im Parkhaus des ZKM.
Dort sind 2 22kW Ladestationen.
Ladung erfolgte aber nur mit 3,7kW.
Demzufolge 7,5 Stunden Ladezeit.
Das Kabel ist fest an der Station angeschlossen.

Sowas ist mir auch in Ulm an einer SWU Station passiert.

Normalerweise lädt mein Auto mit meinem 32A Mennekes—Kabel mit 7,6 kw.
D.h. das Auto ist in 4 Stunden voll.

Wieso schwächeln da manche Ladestationen?
chili
 
Beiträge: 57
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:51

Anzeige

Re: An 22kW AC-Ladestation nur Ladung mit 3,7 kW

Beitragvon Spüli » So 5. Nov 2017, 21:08

Moin!
Ungewöhnlich, aber ich würde auf eine Regelung hinsichtlich der Schieflast tippen.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2739
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: An 22kW AC-Ladestation nur Ladung mit 3,7 kW

Beitragvon tomas-b » So 5. Nov 2017, 21:11

Vielleicht wurde auch ein Lastmanagement installiert?
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)
tomas-b
 
Beiträge: 605
Registriert: Di 25. Okt 2016, 20:41
Wohnort: Zossen (Dabendorf)

Re: An 22kW AC-Ladestation nur Ladung mit 3,7 kW

Beitragvon gekfsns » So 5. Nov 2017, 22:36

Ich habe jetzt schon öfters von doofen Ladesäulen gelesen die das mit der Schieflast tierisch ernst nehmen.
Ich frag mich nur die ganze Zeit ob es nicht an der Zeit wäre das mit der Schieflast aus den Vorschriften zu nehmen, einen vernünftigen Grund für die Regel hab ich bisher noch nicht gefunden.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1719
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: An 22kW AC-Ladestation nur Ladung mit 3,7 kW

Beitragvon jjewo » Mo 6. Nov 2017, 09:36

gekfsns hat geschrieben:
Ich habe jetzt schon öfters von doofen Ladesäulen gelesen die das mit der Schieflast tierisch ernst nehmen.
Ich frag mich nur die ganze Zeit ob es nicht an der Zeit wäre das mit der Schieflast aus den Vorschriften zu nehmen, einen vernünftigen Grund für die Regel hab ich bisher noch nicht gefunden.


das hat technische Gründe und läßt sich z.B. hier nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Schieflast
jjewo
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 14:12

Re: An 22kW AC-Ladestation nur Ladung mit 3,7 kW

Beitragvon gekfsns » Mo 6. Nov 2017, 18:13

Aber die Vorschrift ist doch nicht echt nötig . Wenn da ein ganzer Häuserzug mit am Trafo hängt dann gleicht sich der Strom auf alle 3 Phasen automatisch aus, was anderes wäre es wenn man 5 Säulen alle auf die gleiche Phase hängen würde.
Sieht man auch daran dass die meisten AC Säulen sich (noch) nicht um die Schieflast kümmern und bisher trotzdem wenig Tafos abgebrannt sind :)
Wenn ich mir anschaue dass z.B. an den neuen AC-Säulen in München max nur 4h geladen werden darf und die dann den Strom begrenzen, dann hätte ich als Laternenparker mit einem nicht-ZOE einen dicken Hals. Zum Glück lade ich nur sehr selten unterwegs an AC, ansonsten würd ich mir 2 größe Heizlüfter parallel an die beiden übrigen Phasen hängen ;) :lol:
Zuletzt geändert von gekfsns am Mo 6. Nov 2017, 22:32, insgesamt 1-mal geändert.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1719
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: An 22kW AC-Ladestation nur Ladung mit 3,7 kW

Beitragvon kepppfeff-ZOE » Mo 6. Nov 2017, 19:47

Die beiden Wallboxen in der ZKM-Tiefgarage haben nicht 22 kW, sondern 11. Steht auch so im GE-Verzeichnis (https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -44/10404/)

Insofern kann der Ioniq logischerweise nur mit 3,7 kW laden. Geht alles mit rechten Dingen zu :lol:

Freundliche Grüße Michi
kepppfeff-ZOE
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 9. Jun 2016, 20:02

Re: An 22kW AC-Ladestation nur Ladung mit 3,7 kW

Beitragvon gekfsns » Mo 6. Nov 2017, 22:37

Ob dann bei diesem Eintrag was Wahres dran ist dass dort bei einer Phase nur 16A möglich sind ?
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... e-5/21693/
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1719
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: An 22kW AC-Ladestation nur Ladung mit 3,7 kW

Beitragvon Ilchi » Mo 6. Nov 2017, 22:52

Ja, ist auch meine Erfahrung bei den Münchner Säulen, zum Beispiel in der Lindwurmstraße.
Ioniq seit 04/2017
Ilchi
 
Beiträge: 377
Registriert: So 12. Apr 2015, 13:27

Re: An 22kW AC-Ladestation nur Ladung mit 3,7 kW

Beitragvon gekfsns » Mo 6. Nov 2017, 22:55

Aber das muss doch für die Laternen Lader dort dramatisch sein, max 4h erlaubt und dann noch ein Zeittarif mit dem man dann fast auf 1€/kWh kommt. Bin ich froh dass ich in meiner Garage lade :)
Ich würde mich als Anwohner bei SWM beschweren dass die Säulen so für einen großen Teil der EV Fahrer nicht sinnvoll nutzbar sind. Da bauen sie die Infrastruktur so toll aus und nutzen dafür solche"depperten" Ladesäulen
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1719
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast