5 oder doch 8 Meter?

Re: 5 oder doch 8 Meter?

Beitragvon ploep » Di 2. Jan 2018, 17:59

Tom_N hat geschrieben:
ploep hat geschrieben:
Das 5m-BMW-Kabel ist vom Prinzip total genial... Leider gibt es das nicht in 8m.

Doch gibt es z.B. hier


Das sieht aber auf dem Bild nicht so aus als hätte es diese „Aufwickel-Funktion“ wie das 5m Kabel. Ohne die ist es ja wie jedes andere Kabel.
48h Zoe: infiziert :lol:
24h Ioniq: WOW :o

Elektrisch unterwegs im IONIQ PREMIUM PHANTOM BLACK seit 21.07.2017 :D :D :D
Benutzeravatar
ploep
 
Beiträge: 212
Registriert: Do 4. Aug 2016, 07:08

Anzeige

Re: 5 oder doch 8 Meter?

Beitragvon Tom_N » Di 2. Jan 2018, 18:03

ploep hat geschrieben:
Das sieht aber auf dem Bild nicht so aus als hätte es diese „Aufwickel-Funktion“ wie das 5m Kabel. Ohne die ist es ja wie jedes andere Kabel.

Das kann dir evtl. @StaplerfahrerKlaus sagen...wenn ich recht weiss hat er das 8m-Kabel von BMW
am 20.01.2017 Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver bestellt, Sangl - Liste die #102,
Abholung 21.09.2017 nach 8 harten Monaten des Wartens :D
Benutzeravatar
Tom_N
 
Beiträge: 784
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 08:58
Wohnort: N-

Re: 5 oder doch 8 Meter?

Beitragvon proton56 » Di 2. Jan 2018, 18:19

Habe mir einphasig 10m besorgt, um für alle Eventualitäten gewappnet zu sein. Handling geht noch ganz gut.
Hatte auf Empfehlung vom Sangl zuerst gleich ein zukunftsfähiges 3 phasiges 10 m Kabel gekauft, da das aber so sauschwer war, wieder in ersteres umgetauscht.
Im Ladesäulenpranger liest man ja so einiges über zugeparkte Säulen. Ich möcht, falls nötig, auch mal einen größeren Abstand überbrücken können.
Ioniq Style bestellt am 20.6.17, evtl. Liefertermin März/April 18 - Stornierung am 15.11.
ersetzt durch Premium in platinum silver am 15.11.
Surrt durch München und weiter seit 21.12.2017
Benutzeravatar
proton56
 
Beiträge: 145
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:21
Wohnort: München

Re: 5 oder doch 8 Meter?

Beitragvon umrath » Di 2. Jan 2018, 18:36

Nachdem ich das Originalkabel als sehr praktisch empfunden habe, wollte ich auch weiterhin ein Spiralkabel nutzen.

Das 32 A-Kabel hat nun 5 m - und ist in den meisten Fällen völlig ausreichend.
Riesiger Vorteil: Es hängt eigentlich nie auf dem Boden.
Kleiner Nachteil: Während ich mit dem 20 A-Kabel auch mal einen Parkplatz weiter stehen konnte, wenn mal wieder die Ladesäule zugeparkt war, wird das mit dem 5 m-Kabel eher schwierig.

Daher der Kompromiss: Das 20 A-Kabel fährt zur Sicherheit weiter mit und das 32 A-Kabel wird im Normalfall benutzt.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2224
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: 5 oder doch 8 Meter?

Beitragvon ello » Di 2. Jan 2018, 20:29

man könnte ja mit Kabelklett eine 3m-Schlaufe zusammenbinden und nur bei Bedarf öffnen, sodass man, wenn 5m reichen, auch nur diese aufwickeln muss statt immer die kompletten 8 oder gar 10m.
Je nach dem wie stark das am Stecker zerrt sollte die Schlaufe aber auf dem Boden liegen, damit der Stecker/die Buchse nicht ausleiern.
ello
 
Beiträge: 34
Registriert: So 2. Okt 2016, 10:42

Re: 5 oder doch 8 Meter?

Beitragvon sensai » Di 2. Jan 2018, 20:30

ich habe seit rund 2 jahren das 7 meter 3PH (vom tesla store) im einsatz.
die länge hat mich schon mehrfach geholfen.
zb. eine öffentlich doppelsäule mit zwei parkplätzen hintereinander.
ohne dieses kabel für einen ioniq nicht nutzbar

und wenn man das kabel nicht voll ausrollt und noch einem klettverschluss
zusammenhängt, ist es auch nicht unhandlich
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium blau: Bestellt November 2017 (#sangl 371) Liefertermin März 2018
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 671
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Re: 5 oder doch 8 Meter?

Beitragvon Teta » Di 2. Jan 2018, 20:40

Auf jeden Fall 8 Meter nehmen.

Habe eins mit 4 Metern - das ist oft knapp.
Mein NRGKick hat 7,5 Meter - das ist super.
Smart ED Cabrio 451 bis 10/2017
Smart ED Coupe 453 seit 12/2017 - Uhrenbug

Tesla Model 3 reserviert
Benutzeravatar
Teta
 
Beiträge: 71
Registriert: Di 29. Sep 2015, 17:03

Re: 5 oder doch 8 Meter?

Beitragvon T1D » Mi 3. Jan 2018, 03:20

Ich habe 3phasig, 32A, 8m, das ist fast immer ausreichend lang, zukunftssicher und sorgt für etwas Armtraining. - Man soll ja auch den gesundheitlichen Aspekt sehen... :lol:

Edit: Hab die Rechnung rausgesucht, hab mich getäuscht. Es sind 7,5 Meter :mrgreen:
Zuletzt geändert von T1D am Sa 6. Jan 2018, 01:24, insgesamt 1-mal geändert.
Lieber Blödeleien als blöde Laien... :D
T1D
 
Beiträge: 256
Registriert: Di 21. Mär 2017, 00:35

Re: 5 oder doch 8 Meter?

Beitragvon Ioniq-Maxe » Fr 5. Jan 2018, 19:58

:) Danke für die nützlichen Tipps!
Ioniq-Maxe
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 21:23

Re: 5 oder doch 8 Meter?

Beitragvon Volt » Fr 5. Jan 2018, 20:09

Mein erstes Kabel war 5m,
Manchmal einfach zu kurz.
Daraufhin habe ich noch ein 10m
Kabel gekauft.
Bin also gewappnet.
Wobei ich zugebe eher das 5m Kabel zu verwenden.
Bin aber froh das 10m Kabel zu haben.
Stefan
These:
Beim laden sind alle E-Autos gleich zu behandeln.
Bei Destination Ladesäulen (bis 22KW) wird solange gestanden wie der Fahrer es für Richtig erachtet,
bzw. halt maximal solange wie beschildert. Oh, schon voll? egal. Ladescheibe ist Sinnvoll.
Benutzeravatar
Volt
 
Beiträge: 413
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:56

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste