Hilfsbatterie nach 6 Monaten defekt

Re: Hilfsbatterie nach 6 Monaten defekt

Beitragvon Kupferpfennig » Di 12. Dez 2017, 08:49

e-Go hat geschrieben:
Wie habe ich das zu verstehen, nimmst du den Akku als Starthilfe wenn die eingebaute down ist?

Ja, so ist es. Falls der 12V Bordakku leer ist, den kleinen AGM Akku anklemmen und das EV starten. Anschließend kann der kleine AGM Akku wieder abgeklemmt werden. "Motor" läuft ja ...
seit 4 Jahren leaf, seit August noch eine ZOE und seit November einen IONIQ Premium aus Storno erhalten und im Januar leider wieder zurückgegeben ... schade!
Benutzeravatar
Kupferpfennig
 
Beiträge: 69
Registriert: Di 21. Nov 2017, 10:02

Anzeige

Re: Hilfsbatterie nach 6 Monaten defekt

Beitragvon EddyB » Di 12. Dez 2017, 08:55

Von was wird denn der Akku beim Stehen entladen, dass er leer ist? Ruhestrommessung erfolgt? Als Workaround mit Taschenakku ok, aber normal kann das ja nicht sein.
Benutzeravatar
EddyB
 
Beiträge: 241
Registriert: So 19. Nov 2017, 14:52

Re: Hilfsbatterie nach 6 Monaten defekt

Beitragvon creapy » Di 12. Dez 2017, 09:23

Kupferpfennig hat geschrieben:
e-Go hat geschrieben:
Wie habe ich das zu verstehen, nimmst du den Akku als Starthilfe wenn die eingebaute down ist?

Ja, so ist es. Falls der 12V Bordakku leer ist, den kleinen AGM Akku anklemmen und das EV starten. Anschließend kann der kleine AGM Akku wieder abgeklemmt werden. "Motor" läuft ja ...
Schon mal Probiert?

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk
creapy
 
Beiträge: 62
Registriert: So 8. Jan 2017, 17:45

Re: Hilfsbatterie nach 6 Monaten defekt

Beitragvon TobsCA! » Di 12. Dez 2017, 09:33

Etwas ähnliches war schon beim Twizy üblich.
Da waren es dann teilweise Akkus von Akkuschraubern die mittels Adapter an den Zigarettenanzünder angeschlossen wurden.

MfG
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt seit 03/17 aktuell 82 800 67 000km, 27 800 von mir
SXT Light Eco seit 05/17
Benutzeravatar
TobsCA!
 
Beiträge: 464
Registriert: Do 25. Jun 2015, 20:22
Wohnort: Leonberg

Re: Hilfsbatterie nach 6 Monaten defekt

Beitragvon e-Go » Mi 13. Dez 2017, 00:02

Was haltet Ihr denn von so etwas?
https://www.amazon.de/dp/B072VCDJV1/ref ... mAb87HFTFW

Würde mich schon beruhigen ... vorausgesetzt es funktioniert.
Seit dem 2. November: IONIQ Premium Phantom Black
"Ich weiß du hast Recht, aber ich finde meine Meinung schöner!"
e-Go
 
Beiträge: 65
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 16:29
Wohnort: OWL

Re: Hilfsbatterie nach 6 Monaten defekt

Beitragvon Nichtraucher » Mi 13. Dez 2017, 07:29

e-Go hat geschrieben:
Was haltet Ihr denn von so etwas?
https://www.amazon.de/dp/B072VCDJV1/ref ... mAb87HFTFW

Würde mich schon beruhigen ... vorausgesetzt es funktioniert.


Davon halte ich nix. Brauchst Dir ja nur die Bewertungen durchlesen.

Die positiven sind offensichtlich Fake:
"Ob aus dem Aussehen oder der Funktion, ich denke, das ist ein gutes Produkt, das ist ein
multifunktionales Auto Notfall Start Macht, geeignet für Abenteuer und oft Reisen Freunde,
ein Kompass und Power-Display. Nicht nur um das Auto zu starten, sondern auch auf andere
intelligente Geräte aufladen, ist es empfehlenswert."

Die eine negative scheint plausibel.

Hallo, Erde an E-Mobilisten: Ihr kauft Euch ein Auto für um die 30.000 €, beschwert Euch über mangelhafte Qualität bei manchen Teilen und dann wird versucht bei Ebay und Alibaba mit billigst Teilen nachzubessern?
Noch dazu bei einem noch fast neuen Auto mit (noch) bestehender Gewährleistung?
Noch dazu ohne den Ansatz einer Sachkenntnis (bei manchen)?

Und dann wundert man sich über Fragen wie "ist denn das schon ausgereift"?
Botschafter (Japan) Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 1081
Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Hilfsbatterie nach 6 Monaten defekt

Beitragvon k4m4 » Mi 13. Dez 2017, 07:39

Ich hab mir im Sommer diesen https://www.amazon.de/Starthilfe-Autobatterie-Akku-Ladeger%C3%A4t-Taschenlampe-Smartphone/dp/B01DZWOVKY/ref=sr_1_1?s=automotive&ie=UTF8&qid=1513142979&sr=1-1&keywords=dbpower) gekauft.

Passt hinten im Kofferraum unten beim Ladekabel perfekt rein. Gebraucht habe ich ihn bis jetzt noch nie, aber auch mal jemanden anderen Starthilfe geben ist denke komfortabler als mit dem eigenen Auto Hilfe zu geben (obwohl ich davor keine Starthilfekabel dabei hatte).
Benutzeravatar
k4m4
 
Beiträge: 201
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 20:05

Re: Hilfsbatterie nach 6 Monaten defekt

Beitragvon Kupferpfennig » Mi 13. Dez 2017, 09:22

creapy hat geschrieben:
Schon mal Probiert?


Beim IONIQ noch nicht, bei unseren anderen EVs, Ja.
seit 4 Jahren leaf, seit August noch eine ZOE und seit November einen IONIQ Premium aus Storno erhalten und im Januar leider wieder zurückgegeben ... schade!
Benutzeravatar
Kupferpfennig
 
Beiträge: 69
Registriert: Di 21. Nov 2017, 10:02

Re: Hilfsbatterie nach 6 Monaten defekt

Beitragvon Kupferpfennig » Mi 13. Dez 2017, 09:28

e-Go hat geschrieben:
Was haltet Ihr denn von so etwas?
https://www.amazon.de/dp/B072VCDJV1/ref ... mAb87HFTFW

Würde mich schon beruhigen ... vorausgesetzt es funktioniert.


Sollte funktionieren, warum auch nicht? Die EVs brauchen ja nur kurze Zeit Strom und zu "starten". 12Volt sind 12Volt ... Nach dem Einschalten kann ja wieder abgeklemmt werden.
seit 4 Jahren leaf, seit August noch eine ZOE und seit November einen IONIQ Premium aus Storno erhalten und im Januar leider wieder zurückgegeben ... schade!
Benutzeravatar
Kupferpfennig
 
Beiträge: 69
Registriert: Di 21. Nov 2017, 10:02

Re: Hilfsbatterie nach 6 Monaten defekt

Beitragvon LtSpock » Mi 13. Dez 2017, 09:50

Statt mit einer Starthilfe zu arbeiten würde ich vorschlagen einen Tiefentladeschutz einzubauen. Das hat den Vorteil, dass die Hilfsbatterie geschützt wird. Die Starthilfe verhindert ja nicht die Schädigung der Batterie durch die Tiefentladung und irgendwann geht es dann ohne Starthilfe überhaupt nicht mehr, weil die Batterie ganz kaputt ist.

https://www.yachtbatterie.de/de/ueberwa ... chutz.html
http://www.votronic.de/index.php/de/pro ... usfuehrung

Der Votronic Battery Protector 40 11,8V wäre geeignet, da er manuell (auch aus dem Inneraum) geschaltet werden kann.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Benutzeravatar
LtSpock
 
Beiträge: 741
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste