Batterie Temperatur Management beim Ioniq

Re: Batterie Temperatur Management beim Ioniq

Beitragvon bangser » Fr 2. Dez 2016, 12:54

Die Modelle mit Wärmepumpe haben auch Akku-Heizung (Style und Premium).
Reichweitenunterschieb beim mir:
6 bis 9°C: 184km
-5 bis -2°C: 165km
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 1329
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Anzeige

Re: Batterie Temperatur Management beim Ioniq

Beitragvon Blue shadow » Fr 2. Dez 2016, 14:08

Das sieht ja ganz gut aus...ist es möglich die akkutemperatur auszulesen..wie mit leafspy..?

Ist das ladeverhalten stark temperaturabhängig..ich und mein japanleaf lieben den sommer bei 25'C

Also wird im winter ein teil vom luftstrom über die batterie geleitet...somit könnte die reichweite mit ner luftstandheizung auf die spitze getrieben werden, also in sommerliche distanzen...
Zuletzt geändert von Blue shadow am Fr 2. Dez 2016, 15:07, insgesamt 1-mal geändert.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 44000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 6136
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Batterie Temperatur Management beim Ioniq

Beitragvon Helfried » Fr 2. Dez 2016, 14:09

Blue shadow hat geschrieben:
ist es möglich die akkutemperatur auszulesen.


Bist du sicher??
Zuletzt geändert von Helfried am Fr 2. Dez 2016, 15:10, insgesamt 1-mal geändert.
Helfried
 
Beiträge: 8960
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Batterie Temperatur Management beim Ioniq

Beitragvon Blue shadow » Fr 2. Dez 2016, 15:06

Im leaf akku sind 4 sensoren und die kann ich auslesen
ExKonsul leaf blau winterpack ca 44000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 6136
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Batterie Temperatur Management beim Ioniq

Beitragvon Hupsi37 » Di 10. Jan 2017, 12:54

Hallo, ich hab noch 2 Fragen zum Temperaturmanagement der Batterie im IONIQ:

1. Bei kalten Außentemperaturen (und wenn ich kalt an die Ladesäule fahre): Wird bei Schnellladung die Abwärme der Batterie auch in den Innenraum geleitet, oder nur die kalte Innenraumluft in die Batterie?

2. Bei sehr heißen Außentemperaturen (>30°): Schnellladesäule liegt in der prallen Sonne, Innenraumtemperatur steigt zügig auf 40°, wie wird jetzt die Batterie gekühlt?

Hoffe es gibt hierzu schon eine Antwort, ich habe sie jedoch nicht gefunden.

Danke für eure Hilfe!
Vom Ampera zum Ioniq #100
Ioniq Style Orange SD; Bestellt: 18.01.2017; Auf der Straße seit dem 10.11.2017
Rein elektrischer Fuhrpark wird ergänzt durch einen Smart ED 451
Bild
Hupsi37
 
Beiträge: 279
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 11:49

Re: Batterie Temperatur Management beim Ioniq

Beitragvon Chris » Sa 21. Jan 2017, 17:46

Hupsi37, Sehr interessante Fragen. Auf eine Antwort bin ich auch sehr gespannt. Vielleicht kann Herr Sangl ja mal seine Kollegen aus der Werkstatt dazu befragen ;)
My next car is a reservation: Microlino or Model 3 or both?
Benutzeravatar
Chris
 
Beiträge: 741
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:44

Re: Batterie Temperatur Management beim Ioniq

Beitragvon Ioniq » Sa 21. Jan 2017, 17:50

Gute Frage, ich versuche das am Montag mal herauszufinden.
Elektro! Was sonst?
Benutzeravatar
Ioniq
 
Beiträge: 1179
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 17:21
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Batterie Temperatur Management beim Ioniq

Beitragvon Chris » Sa 21. Jan 2017, 18:02

Top. Ich danke Ihnen.
My next car is a reservation: Microlino or Model 3 or both?
Benutzeravatar
Chris
 
Beiträge: 741
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:44

Re: Batterie Temperatur Management beim Ioniq

Beitragvon gekfsns » Sa 21. Jan 2017, 18:09

Zu 1 kann ich sagen dass es bei -6C Schnellladung im Innenraum bitterkalt wird wenn das Auto sonst abgeschaltet ist (hätte es länger als 30 Minuten gedauert dann hätte ich mir die Heizung einschalten können). Von hinten kam da keine Wärme auch als ich irgendwann ein leises Lüftergeräusch hörte. Kann jetzt aber nicht sagen ob es wirklich der Lüfter der Batterie war oder ob es von draußen von der Schnellladestation reinkam.
Da hatte ich Torque noch nicht wo man die Temperaturen und den Funktion des Lüfters am Handy beobachten kann.
Ich vermute der Lüfter bläst nur vom Fahrzeuginnenraum in die Batterie rein, Ioniq wird uns aber sicher bald mitteilen wie es wirklich ist ;)
gekfsns
 
Beiträge: 1994
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Batterie Temperatur Management beim Ioniq

Beitragvon JejuSoul » So 22. Jan 2017, 04:26

Hupsi37 hat geschrieben:
2. Bei sehr heißen Außentemperaturen (>30°): Schnellladesäule liegt in der prallen Sonne, Innenraumtemperatur steigt zügig auf 40°, wie wird jetzt die Batterie gekühlt?

Good question. We don't know yet.
On the Kia Soul EV the BMS does not control the HVAC directly. On very hot days the driver must turn on the air conditioning during a quick charge for the cabin air to remain cool. If the cabin air temperature is higher than the battery temperature the battery fans stop blowing.
Obviously charging will take longer and be more expensive, but the car is more comfortable to sit in, the battery is protected from excessive heat, and range will be greater because the temperature in the cabin is pre-conditioned.

For more info on this topic for the Kia Soul EV
1/ TMS Behavior
2/ Palm Springs Summer TMS Torture Test!
The codes for using Torque Pro with an OBD2 adapter to display battery info are here - https://github.com/JejuSoul/OBD-PIDs-for-HKMC-EVs
JejuSoul
 
Beiträge: 79
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 13:27
Wohnort: Jeju

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste