Angezeigte Reichweite nach Vollladung

Re: Angezeigte Reichweite nach Vollladung

Beitragvon strolch53 » Sa 12. Jan 2019, 10:33

Hi,
die Aussetzer der Heizung ist normal, weil nach erreichen der Innenraumtemperatur das Heizelement ausschaltet
und bei Absenkung wieder Einschaltet. Bei mir pendelt sich der Verbrauch so um die 0,5KW ein (wenn ich länger Fahre).
Verbrauch im Winter ist nun mal Höher! auch mit Wärmepumpe.
MfG
strolch53
 
Beiträge: 84
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 11:13

Anzeige

Re: Angezeigte Reichweite nach Vollladung

Beitragvon Axxel » Sa 12. Jan 2019, 13:44

Haifisch hat geschrieben:
Ich nutze die AC Taste nicht, nur Heat, da dann genauso die Wärmepumpe mit angeht und irgendwann allein übernimmt. Habe hinreichend rumgespielt, um das sagen zu können. Positiver Nebeneffekt ist: Durch das nicht nutzen der AC-Taste beschlägt das Auto nachmittags nicht mehr von Innen. Anscheinend wird bei AC auch noch entfeuchtet, was im Winter zu Innenraumbeschlag führt... Daher nutze ich ausschließlich Heat allein und erfreue mich dennoch an der Wärmepumpe.

Probiere ich sofort aus obwohl ich es nicht verstehe. AC, also die Entfeuchtung ist doch gerad dazu da um die Luft zu entfeuchten, also das Beschlagen eben genau zu verhindern?

strolch53 hat geschrieben:
Hi,
die Aussetzer der Heizung ist normal, weil nach erreichen der Innenraumtemperatur das Heizelement ausschaltet
und bei Absenkung wieder Einschaltet. Bei mir pendelt sich der Verbrauch so um die 0,5KW ein (wenn ich länger Fahre).
Verbrauch im Winter ist nun mal Höher! auch mit Wärmepumpe. MfG

Hier ist wohl etwas Anderes gemeint als die regelungsbedingte Absschaltung beim Erreichen der Temperatur. Es geht um ein Verharren obwohl geheizt werden müsste.
Mit besten Grüßen vom Axel aus Berlin
Benutzeravatar
Axxel
 
Beiträge: 83
Registriert: So 6. Jan 2019, 16:57

Re: Angezeigte Reichweite nach Vollladung

Beitragvon Hupsi37 » Sa 12. Jan 2019, 13:52

Roland81 hat geschrieben:
Ich kann die Beobachtung gcAsk bestätigen.
Die letzten beiden Winter (mit der alten Firmware) war ich deutlich sparsamer unterwegs.

Das ist interessant, wir sind ja in der gleichen Gegend unterwegs und haben damit zumindest ähnlich Bedingungen. Ich kann bei mir, egal ob auf Kurz- oder Langstrecke keinen Unterschied zwischen den beiden Firewareversionen feststellen.
Vielleicht habe ich aber eine Erklärung: Bei der alten Firmware wurden die EV-Einstellungen ständig zurückgesetzt. Man war also eigentlich immer mit Klima auf Standard unterwegs. Mit der neuen Firmware bleiben nun die Einstellungen erhalten, man ist also tatsächlich mit Klima auf eco unterwegs, wenn man das eingestellt hat. Wenn Klima auch Wärmepumpe heißt und die auf eco steht, bringt sie nicht so viel Leistung wie auf Standard (kann man bei A/C only gut an den angezeigten Leistungswerten ablesen) und somit muss das PTC Element mehr Leistung bringen. In der Gesamtrechnung braucht man also mit Klima auf eco mehr Energie als mit Klima auf Standard. Klima auf eco ist also eher nur zum tatsächlichen kühlen im Sommer sinnvoll, im Winter beim heizen steigt damit der Verbrauch.
Kann das hinkommen?
Vom Ampera zum Ioniq #100
Ioniq Style Orange SD; Bestellt: 18.01.2017; Auf der Straße seit dem 10.11.2017
Rein elektrischer Fuhrpark wird ergänzt durch einen Smart ED 451
Bild
Hupsi37
 
Beiträge: 295
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 11:49

Re: Angezeigte Reichweite nach Vollladung

Beitragvon Haifisch » Sa 12. Jan 2019, 14:09

Axxel hat geschrieben:
Haifisch hat geschrieben:
Ich nutze die AC Taste nicht, nur Heat, da dann genauso die Wärmepumpe mit angeht und irgendwann allein übernimmt. Habe hinreichend rumgespielt, um das sagen zu können. Positiver Nebeneffekt ist: Durch das nicht nutzen der AC-Taste beschlägt das Auto nachmittags nicht mehr von Innen. Anscheinend wird bei AC auch noch entfeuchtet, was im Winter zu Innenraumbeschlag führt... Daher nutze ich ausschließlich Heat allein und erfreue mich dennoch an der Wärmepumpe.

Probiere ich sofort aus obwohl ich es nicht verstehe. AC, also die Entfeuchtung ist doch gerad dazu da um die Luft zu entfeuchten, also das Beschlagen eben genau zu verhindern?



Ich meine das Beschlagen der Scheiben innen während der Standzeit/Nichtbenutzung des Fahrzeuges bzw das Beschlagen der Scheiben direkt nach Einschalten der Klimaanlage.
Natürlich dient die Klimaanlage auch der Luftentfeuchtung aber wo bleibt denn die Feuchtigkeit? Die verbleibt am Klimakompressor der Wärmepumpe/Klimaanlage. Dort an der kalten Stelle wird die Luft entfeuchtet, weil kalte Luft deutlich weniger Wasser "lösen" kann als warme Luft (beschlagenes Colaglas im Sommer). Diese erst abgekühlte Luft wird danach erwärmt und trocknet den Innenraum. Wird aber die Klimaanlage nicht rechtzeitig ausgeschaltet und kann sich "trockenblasen" , verbleibt die Feuchtigkeit dort und kann zu Schimmel führen (wird oft berichtet, daß er Innenraum des Fahrzeugs nach Einschalten der Klima beginnt, muffig zu riechen) oder im besten Fall einfach zu Beschlag an der Scheibe, wenn die Feuchtigkeit durch die Lüftungsdüsen in den Innenraum strömt.
Ich hoffe, ich habe es einigermaßen verständlich erklären können. Ist schriftlich ganz schön schwer :D
Altes Auto: Peugeot 208 Diesel
Seit 07.09.2018: Ioniq Style in Silber. 9000 km gefahren.
Bild
Haifisch
 
Beiträge: 421
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 21:45
Wohnort: Hessen

Re: Angezeigte Reichweite nach Vollladung

Beitragvon Langsam aber stetig » Sa 12. Jan 2019, 15:13

Das Kondenswasser tropft doch einfach unten aus dem Auto, daher sollte das eigentlich nicht so sein, wie du sagst, beziehungsweise kann es nicht ganz so schlimm sein.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 1748
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Re: Angezeigte Reichweite nach Vollladung

Beitragvon Axxel » Sa 12. Jan 2019, 17:12

GcAsk hat geschrieben:
Es wird immer schlimmer.

100% - 178km Reichweite.

70 km gefahren - 65km Rest.

Bin mittlerweile so oft am Laden, das gibt es gar nicht. Echte Reichweite vielleicht nur noch 120km - und da fahre ich schon in den roten Bereich.

Ich verstehs nicht. Dabei fahre ich sogar nicht wie vergangengen Winter auf 23°C, sondern nur noch auf 20°C.


Ich hab das heute mal nachvollzogen. Extra für dich 8-)

100% - 204 km Reichweite. Ich bin dann am Stück ein Mischprofil gefahren und habe dabei meinen Winter-Durchschnittsverbrauch hergestellt, knapp 16 kWh/100km. Als ich dann mit 2% in die Garage geturtled bin, hatte ich nur 155km geschafft. :o

Abgesehen davon, dass ich diese grauenhaften Anzeigen nie wieder sehen möchte frage ich mich: Was soll das? 24% weniger reale Reichweite als prognostiziert? Bei gleichem Durchschnittsverbrauch und ähnlichen Temperaturen? :evil:
Dateianhänge
20190112_113641.jpg
20190112_114125.jpg
20190112_162123.jpg
Mit besten Grüßen vom Axel aus Berlin
Benutzeravatar
Axxel
 
Beiträge: 83
Registriert: So 6. Jan 2019, 16:57

Re: Angezeigte Reichweite nach Vollladung

Beitragvon GcAsk » Sa 12. Jan 2019, 17:44

@Axxel
Cool, fühle mich geehrt ;)

Danke für den Test. Genau das hab ich auch! Genau das.

Heute auch den Test gemacht:

Knapp 140km hab ich geschafft. Bei 100% wurden 189km angezeigt.

Verbrauch gering (waren am Ende ~14kWh/100km). Auch die letzten Verbräuche sind absolut okay und rechtfertigen es nicht.

Gegen Ende wurden 30km angezeigt - nach 6km waren es dann noch 16km - als ich dann auch an die Ladestation musste, da schon roter Bereich wieder.

Und - wie auch bei Dir wahrscheinlich - stimmen alle Akkuparameter und sagen nichts "schlimmes" voraus. Und nein, natürlich verbraucht man mehr im Winter, sowas ist aber nicht normal, vor allem nicht bei solchen Temperaturen, ohne Schnee und bei den Verbräuchen. Der letzte Winter war auch nicht so - und da hab ich sogar mehr verbraucht, es lag Schnee und es war kälter. Das ist jetzt erst seit dem Firmware Update.
Dateianhänge
IMG_20190112_133233.jpg
IMG_20190112_133208.jpg
IMG_20190112_133223.jpg
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)
Benutzeravatar
GcAsk
 
Beiträge: 2228
Registriert: Do 5. Mai 2016, 20:43

Re: Angezeigte Reichweite nach Vollladung

Beitragvon Axxel » Sa 12. Jan 2019, 18:09

Lieber GcAsk, fast identisch bei zwei Usern, da glaube ich nicht an Hardwaredefekte. Ob es die Firmware ist kann ich nicht sagen, da ich im letzten Winter diesbezüglich nicht geprüft oder gemessen habe. Es kann ja faktisch nur die Programmierung sein, die eben deutlich zu optimistische Reichweitenprognosen kreiert. Die Frage ist ob es ein Bug ist oder gewollte Schönfärberei. Hmmm...
Mit besten Grüßen vom Axel aus Berlin
Benutzeravatar
Axxel
 
Beiträge: 83
Registriert: So 6. Jan 2019, 16:57

Re: Angezeigte Reichweite nach Vollladung

Beitragvon Haifisch » Sa 12. Jan 2019, 18:55

Langsam aber stetig hat geschrieben:
Das Kondenswasser tropft doch einfach unten aus dem Auto, daher sollte das eigentlich nicht so sein, wie du sagst, beziehungsweise kann es nicht ganz so schlimm sein.


Es ist richtig, daß überschüssiges Kondenswasser abtropft. Einiges bleibt aber auch hängen oder schafft es nicht abzulaufen. Auch der feucht bleibende Filter ist ein Nährboden für Pilzchen.

https://www.t-online.de/auto/id_4136390 ... ommer.html

https://www.n-tv.de/auto/Frische-Luft-i ... 03881.html

Allerdings kann Feuchtigkeit im Auto auch noch ein Dutzend andere naheliegende Gründe haben: Wasser im Bereich vor der Windschutzscheibe/Motorraum, das nicht ablaufen kann, weil Dreck die Abflüsse verstopft und die Feuchtigkeit dann über die Lüftungsdüsen in den Innenraum kommt oder natürlich nasse Polster durch nasse Jacken und Schuhe oder eingetragener Schnee, nasser Regenschirm oder feuchte Filter.
Die meisten Leute haben nie Probleme mit ihrer Klimaanlage. Wenn man aber welche haben sollte, dann kann man versuchen entsprechend seine Bedienung zu ändern.

Ist jetzt aber total OT
Altes Auto: Peugeot 208 Diesel
Seit 07.09.2018: Ioniq Style in Silber. 9000 km gefahren.
Bild
Haifisch
 
Beiträge: 421
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 21:45
Wohnort: Hessen

Re: Angezeigte Reichweite nach Vollladung

Beitragvon Nforce147 » Sa 12. Jan 2019, 19:16

Bei mir ist es genauso: Angezeigte Reichweite ca 180 km, real ca 120 machbar. Driver only, Klima auf AUTO und 18 Grad. Fahre derzeit Autobahn zur Arbeit ( 23 km einfach ) mit 110 km/h. Schon irgendwie seltsam. Obwohl ich meine Situation als „worst case“ bezeichnen würde > Kurzstrecke und jedesmal Heizung, ohne Möglichkeit zum Vorheizen .. zum einen kann ich’s teilweise nachvollziehen, zum anderen wunder ich mich aber darüber was für ein Unterschied zwischen angezeigter und realer Reichweite besteht. Da ich am 13.12. die erste Inspektion hatte, schätze ich mal ich hab die neueste Softwareversion drauf, musste alle Einstellungen wieder anpassen. Ein bisschen seltsam und traurig finde ich das schon, obwohl es für meine Bedürfnisse trotzdem ausreichend ist. Wäre trotzdem interessant zu erfahren warum das so ist.... irgendwie komisch...bin gespannt ob jemand rauskriegt was da los ist ... :( aktuell schon ziemlich an der minimalgrenze was die Reichweite angeht :(

Grüße aus dem ( krankhaft verschneiten ) Allgäu.
Nforce147
 
Beiträge: 24
Registriert: Di 21. Nov 2017, 10:04

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Eauto, Ironic, ManuelC und 5 Gäste