Versicherung

Re: Versicherung

Beitragvon Odanez » Fr 9. Jun 2017, 21:00

etwas Geduld, emover hat bei mir auch etwas länger gedauert, bis die antworten, das ist eine kleine Abteilung der Itzehoer Versicherung, und die Begründung damals war, dass die mit der Nachfrage nicht ganz mithalten können
Odanez
 
Beiträge: 1420
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Anzeige

Re: Versicherung

Beitragvon Nordstromer » Mo 12. Jun 2017, 10:31

Ich habe bei emover nachgefragt und dort will man 700€ für Vollkasko pro Jahr. Bei der Bavaria Direkt kostet es gut 500€. Wieso ist emover so viel teurer? Irgendwas wichtiges übersehen?
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D P.S. 3 Phasen werden überbewertet und verschwinden konsequenterweise bereits aus dem BEV :D
Nordstromer
 
Beiträge: 1995
Registriert: Do 4. Aug 2016, 07:14

Re: Versicherung

Beitragvon Odanez » Mo 12. Jun 2017, 10:39

Nordstromer hat geschrieben:
Ich habe bei emover nachgefragt und dort will man 700€ für Vollkasko pro Jahr. Bei der Bavaria Direkt kostet es gut 500€. Wieso ist emover so viel teurer? Irgendwas wichtiges übersehen?

wieviele Jahre fährst du schon schadenfrei? Also als Basis zur Berechnung bei Bavaria Direkt. Bei Emover werden diese schadensfreie Jahre nicht berücksichtigt und man zahlt eine Pauschale
Odanez
 
Beiträge: 1420
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Re: Versicherung

Beitragvon HubertB » Mo 12. Jun 2017, 10:47

Genau.
SF egal, Fahrer egal, Garage egal, km egal - zumindest bei mir.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2639
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Versicherung

Beitragvon Shidar » Mo 12. Jun 2017, 10:56

Laut Check24 würde ich für die AllSecur knapp 730€ zahlen. Also etwas über Emover.
Shidar
 
Beiträge: 138
Registriert: So 11. Sep 2016, 16:23
Wohnort: Schellerhau

Re: Versicherung

Beitragvon IO43 » Mo 12. Jun 2017, 11:03

Ich denke die emover ist preislich genau an einer durchschnittlichen KFZ-Versicherung mit durchschnittlichem Schadenfreiheitsrabatt orientiert. Das kann gut oder schlecht sein, je nachdem wie der eigene Schadenfreiheitsrabatt wäre.

Ich persönlich hätte einfach Bedenken, dass man aus irgendwelchen Gründen mal die Versicherung wechseln müsste (z.B. deutliche Verteuerung). Dann steht man wieder ohne Schadenfreiheitsrabatt da und das Problem beginnt von neuem.
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 3046
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Versicherung

Beitragvon Ernesto » Mo 12. Jun 2017, 11:29

Ich zahle bei der DEVK im Tarif "Premium Schutz" 56,39€ im Monat, also 676,88€ im Jahr Typenklasse 18 und 19
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Renault Zoe R110 Limited Blueberry Violett für meine Frau ab 12/18
- Sono Motors Sion Reservierung since 11.Juni 2018 #4760
- PV-Anlage 7,95kWp + Tesla PW2
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1200
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen

Re: Versicherung

Beitragvon Odanez » Mo 12. Jun 2017, 11:32

IO43 hat geschrieben:
Ich persönlich hätte einfach Bedenken, dass man aus irgendwelchen Gründen mal die Versicherung wechseln müsste (z.B. deutliche Verteuerung). Dann steht man wieder ohne Schadenfreiheitsrabatt da und das Problem beginnt von neuem.

Das ist kein Problem, da die Schadensfreiheitsklasse bei emover im Hintergrund mitgezählt wird. Man ist ja schließlich bei denen versichert, und die können ganz einfach Auskunft darüber geben, wie lange man bei denen schadensfrei ist (ist vielleicht sogar gesetzlich verlangt)
Odanez
 
Beiträge: 1420
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Re: Versicherung

Beitragvon IO43 » Mo 12. Jun 2017, 11:44

Hast recht.
emover24 hat geschrieben:
„Können Schadenfreiheitsklassen eingebracht werden?“
Ja. Diese sind aber nicht Beitragsrelevant, können also auch anderweitig genutzt werden (z. B. beim Zweitfahrzeug, für die Fahrzeuge der Kinder o. ä.). Der eingebrachte Rabatt läuft im Hintergrund weiter und verbessert sich bei Schadenfreiheit; im Schadenfall wird dieser aber auch belastet. Der Schadenfreiheitsrabatt kann jederzeit wieder abgerufen werden.
Sofern keine Schadenfreiheitsklassen eingebracht werden, beginnt Ihr Vertrag mit SF0.


Dann sind meine Bedenken grundlos :thumb:

Somit ist die emover für alle mit geringen SF eine sehr gute Alternative.
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 3046
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Versicherung

Beitragvon Nordstromer » Mo 12. Jun 2017, 12:30

Odanez hat geschrieben:
Nordstromer hat geschrieben:
Ich habe bei emover nachgefragt und dort will man 700€ für Vollkasko pro Jahr. Bei der Bavaria Direkt kostet es gut 500€. Wieso ist emover so viel teurer? Irgendwas wichtiges übersehen?

wieviele Jahre fährst du schon schadenfrei? Also als Basis zur Berechnung bei Bavaria Direkt. Bei Emover werden diese schadensfreie Jahre nicht berücksichtigt und man zahlt eine Pauschale


Seit 19 Jahren.
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D P.S. 3 Phasen werden überbewertet und verschwinden konsequenterweise bereits aus dem BEV :D
Nordstromer
 
Beiträge: 1995
Registriert: Do 4. Aug 2016, 07:14

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste