Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon Tongdak » Di 2. Jan 2018, 12:43

4. "Tankdeckel" am Rechten Seite der Auto.


Bloß nicht den Tankdeckel auf der rechten Seite :shock:. Dann wüsste ich gar nicht mehr wie ich in meiner engen Garage laden soll. Ich muss schon rückwärts rein und mit der rechten Seite komplett an der Wand stehen, damit ich aussteigen kann. :roll: :(
현대 아이오닉 일렉트릭 화이팅! :D
Noch nix bestellt, z. Zt. YouTube Glotzer.
Benutzeravatar
Tongdak
 
Beiträge: 21
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 15:10
Wohnort: Köln

Anzeige

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon HOGO » Di 2. Jan 2018, 14:28

Tongdak hat geschrieben:
4. "Tankdeckel" am Rechten Seite der Auto.


Bloß nicht den Tankdeckel auf der rechten Seite :shock:. Dann wüsste ich gar nicht mehr wie ich in meiner engen Garage laden soll. Ich muss schon rückwärts rein und mit der rechten Seite komplett an der Wand stehen, damit ich aussteigen kann. :roll: :(


Mit der Garage stimmt. Ich lasse als Fahrer auf meiner Seite mehr Platz zum Aussteigen, somit ist auch der Platz zum Stecken und Laden auf der linken Seite größer in der Garage. Deshalb finde ich die Ladeklappe links besser.
Elektrisch durch Limburg's Umweltzone unterwegs mit dem "Dreihundersten" ausgelieferten IONIQ vom Autohaus Sangl.
Kona Elektro 64 kWh Premium in LL bestellt.
HOGO
 
Beiträge: 114
Registriert: Sa 1. Jul 2017, 10:01

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon IO43 » Di 2. Jan 2018, 14:41

Tongdak hat geschrieben:
Bloß nicht den Tankdeckel auf der rechten Seite :shock:. Dann wüsste ich gar nicht mehr wie ich in meiner engen Garage laden soll. Ich muss schon rückwärts rein und mit der rechten Seite komplett an der Wand stehen, damit ich aussteigen kann. :roll: :(


Ist bei mir auch so.

Meine Doppelgarage stammt auch noch aus einer Zeit, wo man zwei Jaguar E-Type bequem reinstellen konnte. Mit zwei modernen Autos hat man kaum eine Chance, vor allem auch wegen der 45cm Laibung links und rechts vom 4m Tor. Weil der Ioniq ja kein Kondenswasser und Russ aus dem Auspuff bläst, parke ich den Ioniq auch immer rückwärts auf der linken Seite ein und kann dann bequem zur Garagenmitte aussteigen. Die Ladestation ist mittig an der Garagenwand befestigt, so kann ich den Wagen dann ganz bequem anstöpseln.

Bei den kurzen Kabeln an vielen CCS-Ladern kann aber auch vorne mittig, vorne links wie beim Ampera-e oder halt rechts praktisch sein. Irgendwann wird jeder mal an eine Stelle kommen, wo er sich eine andere Position des Ladeports wünschen wird. Wie man's macht, ist's verkehrt! :lol:
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 2930
Registriert: So 27. Nov 2016, 14:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon IQ1117 » Di 2. Jan 2018, 15:13

Irgendwie würde man 2 Lademöglichkeiten benötigen.

Für Supermärkte vorne, damit man vorwärts einparken kann und seine eingekauften Sachen bequem in den Kofferraum werfen kann.

Für die Garage hinten links, damit man bequem aussteigen und gleich anstöpseln kann.

Tja, wenn man dann einen Verbrenner der Icing begeht in zweiter Reihe einparken will wäre die rechte Seite nicht verkehrt, aber ob uns da die Automobilhersteller unterstützen?
IONIQ Premium Polar White bestellt am 11.11.2017
Liefertermin: Ankunft Händler: 20.07.2018, Abholung: 27.07.2018
persönliche Wartezeit 258 Tage, Wartezeit Händler: knapp 14 Monate (Vorlauf)
IQ1117
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 12:55

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon T1D » Mi 3. Jan 2018, 04:28

Ich muß meine Wunschliste erweitern:

1.
Ringsherum ums Auto diverse Charge-Ports verteilt. Damit es wurscht ist wie ich an eine Säule heranfahren kann.

2.
Hinweistöne aller Art (z.B. Blinker, Navi, Lane-Assist, etc.) in der Lautstärke geschwindigkeitsabhängig geregelt. D. h. ich wähle eine Grundlautstärke und blinke ich im Stand ist der Blinker leise, blinke ich bei 130 Sachen ist er halt genau so viel lauter, dass ich ihn genauso laut empfinde wie im Stand.
Lieber Blödeleien als blöde Laien... :D
T1D
 
Beiträge: 338
Registriert: Di 21. Mär 2017, 01:35

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon drilling » Mi 3. Jan 2018, 05:12

Ein 'mute' Schalter der sämtliches Gebimmel und Gepiepse ausschaltet.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 4461
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon Zmeister » Mi 3. Jan 2018, 07:42

Ladeport rundrum? Induktive Ladeplatte bitte, drüber fahren fertig! :-) Ioniq 1.2 könnte das schon haben...

Eigentlich könnten so wahrscheinlich die Säulen noch Optimiert werden! Es brächte nicht mehr wie ein Milchbeutel grosses Kistchen wo man die Ladekarte drannhält...

Finde diese art der Ladung eigentlich am schönsten...
MFG: ZMeister
:D Ioniq Style , kann ein Stromer Sünde sein??
Zmeister
 
Beiträge: 235
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 23:29

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon IQ1117 » Mi 3. Jan 2018, 08:28

T1D hat geschrieben:
Ich muß meine Wunschliste erweitern:

1.
Ringsherum ums Auto diverse Charge-Ports verteilt. Damit es wurscht ist wie ich an eine Säule heranfahren kann.

2.
Hinweistöne aller Art (z.B. Blinker, Navi, Lane-Assist, etc.) in der Lautstärke geschwindigkeitsabhängig geregelt. D. h. ich wähle eine Grundlautstärke und blinke ich im Stand ist der Blinker leise, blinke ich bei 130 Sachen ist er halt genau so viel lauter, dass ich ihn genauso laut empfinde wie im Stand.


Bin angenehm überrascht so etwas zu lesen. Ich hatte mich mal gefragt, warum so viele Autofahrer viel zu kurz (und spät) blinken. Ich bin dann mal mit einem Kumpel mitgefahren. Habe dann beobachtet, dass er seinen Blinker absichtlich ausgeschaltet hat. Dann fragte ich ihn, warum er das gemacht hat. Dann sagte er, dass ihn das Gebimmel nervt. Ich war so perplex, dass ich nichts sagen konnte. Warum fährt der nicht Bahn, wenn ihm das Autofahren zu viel ist?

Bei meinem jetzigen Auto wird die Lautstärke angepasst. Ich muss trotzdem immer nachregeln. Funktioniert das beim Ioniq eigentlich auch so, dass wenn das Navi spricht und ich am Lautstärkeregler drehe, sich nur die Lautstärke des Navi ändert?
IONIQ Premium Polar White bestellt am 11.11.2017
Liefertermin: Ankunft Händler: 20.07.2018, Abholung: 27.07.2018
persönliche Wartezeit 258 Tage, Wartezeit Händler: knapp 14 Monate (Vorlauf)
IQ1117
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 12:55

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon snaptec » Mi 3. Jan 2018, 09:17

zumindest über carplay ist das so und auch gut.
navi möchte man ja gerne mal etwas lauter haben als musik wenn man sich grundsätzlich am unterhalten ist.

eine kleinigkeit die mir heute aufgefallen ist:
beim ausschalten fährt der scheibenwischer nicht auf ausgangsstellung zurück wenn er aktiv ist.... ich war kurz sprachlos.
Entwickler von OpenWB.de - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung.
snaptec
 
Beiträge: 338
Registriert: Fr 8. Dez 2017, 17:25

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon IQ1117 » Mi 3. Jan 2018, 09:40

snaptec hat geschrieben:
zumindest über carplay ist das so und auch gut.
navi möchte man ja gerne mal etwas lauter haben als musik wenn man sich grundsätzlich am unterhalten ist.

eine kleinigkeit die mir heute aufgefallen ist:
beim ausschalten fährt der scheibenwischer nicht auf ausgangsstellung zurück wenn er aktiv ist.... ich war kurz sprachlos.


Mit dem Trick hat Björn Nyland die Wischer des Ioniq enteist. https://www.youtube.com/watch?v=Oy79PZHXq04&t=758s
IONIQ Premium Polar White bestellt am 11.11.2017
Liefertermin: Ankunft Händler: 20.07.2018, Abholung: 27.07.2018
persönliche Wartezeit 258 Tage, Wartezeit Händler: knapp 14 Monate (Vorlauf)
IQ1117
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 12:55

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste