Rückrufaktion - evtl. auch in D??

Re: Rückrufaktion - evtl. auch in D??

Beitragvon Roland81 » Fr 29. Dez 2017, 15:10

Nö...entweder Hyundai Servicehotline oder Händler anrufen.
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D 07/2018 29 x 320Wp QCells Duo - Kostal Piko BA - BYD 7,7 kWh
Roland81
 
Beiträge: 826
Registriert: So 11. Sep 2016, 09:55
Wohnort: Freiburg i.B.

Anzeige

Re: Rückrufaktion - evtl. auch in D??

Beitragvon herbhaem » Fr 29. Dez 2017, 22:45

Am 6.12.2017 zeigte sich bei mir die Meldung "Elektrisches System prüfen". Das Fahrzeug ließ sich problemlos fahren und auch laden.
Ich fuhr sicherheitshalber zum 15km entfernen Händler, um nachschauen zu lassen.
Dort wurde mir nach Rücksprache mit dem Importeur erklärt, dass der IONIQ nicht mehr in Betrieb genommen werden dürfe.
Er wurde zur Klärung und zur Reparatur nach Wien transportiert.
Es wurde mir nur gesagt, dass entweder die Batterie oder eine Steuereinheit ausgetauscht werden müsse.
Es sind nun drei Wochen vergangen...
Den Jahreswechsel werde ich ohne mein Auto erleben...
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild
Stromverbrauch Hyundai IONIQ electric - seit 18.08.2017
Benutzeravatar
herbhaem
 
Beiträge: 474
Registriert: Di 4. Sep 2012, 17:33
Wohnort: Lustenau/Vorarlberg/Österreich

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: corwin42 und 8 Gäste