Produktionszahlen Hyundai Ioniq Electric

Re: Produktionszahlen Hyundai Ioniq Electric

Beitragvon Twizyflu » Mi 16. Mai 2018, 23:25

Ich bezweifle, dass man was anderes kriegt als man bestellt hat
Und: die 39 kWh Batterie wird sicher nicht gleich eingepreist sein könnte ich mir vorstellen
Weitere vor und Nachteile weiß man halt noch nicht
Aber man weiß wie der aktuelle IONIQ ist und das ist ein sehr gutes Auto
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop
- aktuell Ladekabel zu Aktionspreisen

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22558
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

Re: Produktionszahlen Hyundai Ioniq Electric

Beitragvon ioniqfan » Mi 16. Mai 2018, 23:49

Boah bin ich froh.... Ioniq Sangl 001 seit Nov. 2016 Extrem weniger Autokosten im Vergleich zu meinem alten Fiat damals. Noch nie irgendein Problem mit dem Auto außer 2 mal selbstverschuldet. 46.000 km unfassbar cooles Autoerlebnis zu Kosten die ein Witz sind. Ioniq 2 ich komme!!! Und verdammt. Ich habe alle Zeit der Welt. Hab ja ein spitzen Auto! Bin noch nichtmal megascharf auf größeren Akku da im Altag alles passt und weite strecken selten UND schaffbar sind weil die Kiste halt in 38 min wieder voll ist. Bin eher scharf auf weitere Fahrassistenzsysteme. Preis/ Leistung kommt Ioniq ganz vorne und dann gaaanz lange nix.
Ich steh auf Queen: I'm in love with my car....
Benutzeravatar
ioniqfan
 
Beiträge: 271
Registriert: So 22. Mai 2016, 12:19

Re: Produktionszahlen Hyundai Ioniq Electric

Beitragvon Kuya » Do 17. Mai 2018, 00:10

Ich denke ebenfalls nicht, dass es ein gratis Upgrade für wartende geben wird. Schlicht aus dem Grund, dass sich diese Mehrkosten auch Hyundai bezahlen lassen wird.
Im besten Falle wird es so sein, dass die Bestellungen noch so abgearbeitet werden wie sie aufgenommen wurden. Auch wenn es Zeit braucht.
Im schlimmsten Falle wird es so sein, dass Bestellungen seitens Hyundai storniert werden bzw. die Besteller gefragt werden ob es storniert oder gegen Aufpreis geupgraded werden soll.
IONIQ Style in Phantom Black am 21.08.17 bestellt. Status: mobil mit EDI seit 29.06.18. Nach nur 312 Tagen...
Unglaublich fasziniert und begeistert.
Benutzeravatar
Kuya
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 23:10
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Produktionszahlen Hyundai Ioniq Electric

Beitragvon Jan » Do 17. Mai 2018, 07:23

Also z.B. meine letztes 235 Km/ 28 KWh* 39 KWh- 10% für Mehrgewicht usw, ergibt 294 Km. Ja, ein praktischer Puffer. Bleibt der Flaschenhals, Ladegeschwindigkeit des Autos und der Ladesäulen. Ein knappes KW Ladeleistung pro Minute am CCS Lader, sind 11 Minuten mehr Ladezeit. Für 59 Kilometer mehr Reichweite, 11 Minuten mehr Ladezeit. Ist das jetzt gut, oder egal? Sicherlich gut, wenn mehr Reserve im Akku ist, schlecht, wenn der Akku dann enger gepackt wird und seine alte Ladeleistung wegen Überhitzung nicht mehr halten kann. Aber vielleicht sehen wir dann ja einen Dreiphasenlader an AC, 150 KW Ladeleistung an DC und einen flüssigkeitsgekühlten Akku. Vielleicht kommt aber auch alles anders. Wir werden wohl erst auf das fertige ypridukt warten müssen. Und noch wichtiger, den neuen Ioniq dann mit dem Alten im Alltag vergleichen, damit es belastbare Werte werden. Es bleibt spannend. :)
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 2550
Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56

Re: Produktionszahlen Hyundai Ioniq Electric

Beitragvon Twizyflu » Do 17. Mai 2018, 08:06

Es wird die Batterie des Niro EV sein, vermutet man
Selbe Plattform. 39 kWh
Und der Niro lädt wie KONA Elektro
Also eh wie gehabt 70-80 kW wie auch jetzt.
Genügt ja - wenn es auch erreicht wird.
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop
- aktuell Ladekabel zu Aktionspreisen

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22558
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Produktionszahlen Hyundai Ioniq Electric

Beitragvon Utty » Di 19. Jun 2018, 14:25

Gibt es eigentlich schon die Produktionszahlen aus Mai?
Ioniq Style SD Phoenix-Orange, Bestellung bei Autohaus Sangl übernommen am 15.01.2018 > Abholung 03.02.2018

15-Jahre alten Fabia dort gelassen :twisted:
Benutzeravatar
Utty
 
Beiträge: 112
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 15:20
Wohnort: Wuppertal

Re: Produktionszahlen Hyundai Ioniq Electric

Beitragvon Feivel » Di 19. Jun 2018, 14:38

Bisher habe ich noch keine gesehen letzter Stand 15.5
IONIQ Premium Marina Blue mit Schiebedach bestellt 11.2017 AH Darmas (aus einer AH Vorbestellung von 02.2017) erster Liefertermin in 01.2018 schon verschoben auf 02.2018 auf 03.2018 und nun ende 04.2018 jetzt aber 06.2018 nun ist er da 07.2018
Feivel
 
Beiträge: 31
Registriert: Mo 8. Jan 2018, 14:04

Re: Produktionszahlen Hyundai Ioniq Electric

Beitragvon Heavendenied » Di 19. Jun 2018, 14:39

Twizyflu hat geschrieben:
Es wird die Batterie des Niro EV sein, vermutet man
Selbe Plattform. 39 kWh


Nur weil du das immer wieder schreibst wird es nicht richtiger...

Die Batterie des Ioniq wird niemals in den Niro passen.
Der Niro hat den Akku am Unterboden, der Ioniq hat einen "Tetris" Akku auf/vor der Hinterachse!

Bestenfalls könnten es die selben Zellen sein, was natürlich möglich wäre, wenn die Zellen des Niro die gleichen Abmessungen haben wie die aktuellen Zellen des Ioniq.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 1112
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: Produktionszahlen Hyundai Ioniq Electric

Beitragvon yxrondo » Di 19. Jun 2018, 15:08

Utty hat geschrieben:
Gibt es eigentlich schon die Produktionszahlen aus Mai?

Die gibt es!
Ioniq Premium schwarz, bestellt 22.08.2017, voraussichtliche Lieferung ca. März 2018, Abholung am 31.05.2018
yxrondo
 
Beiträge: 277
Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:15
Wohnort: Schönwalde-Glien

Re: Produktionszahlen Hyundai Ioniq Electric

Beitragvon michelken » Di 19. Jun 2018, 15:12

Tolle Antwort. Wie wär´s mal mit ner Quelle?
michelken
 
Beiträge: 2
Registriert: So 25. Mär 2018, 12:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste