Nur Heizen am Ladekabel

Nur Heizen am Ladekabel

Beitragvon EddyB » Fr 22. Dez 2017, 11:49

Da mein Ioniq in der 1. KW 2018 geliefert wird, wird das Zuhause-Stromthema präsenter. Da ich drei kostenlose 50 KW Lader in unmittelbarer Nähe habe, ist das Laden Zuhause eher Sekundärthema. Mir geht es vorrangig um die Klimatisierung während der Ioniq am AC Ladekabel angeschlossen ist. Mir ist bekannt, dass man über die Programmierung vorheizen kann ohne zu Laden. Da ich jedoch recht unregelmäßig wegfahre nutzt mir das eher wenig. Ich würde also gern nach dem Einsteigen und vor dem Losfahren die Heizung einige Minuten über Hausstrom betreiben, jedoch ohne dabei zu Laden.

Geht das und wenn ja wie und taugt dafür der beiliegende Ladeziegel? Ich habe ja gelesen, dass die Heizung über 3 KW zieht, was der Ziegel ja gar nicht hergibt. Nur für das Heizen eine 16A Ladeanlage zu installieren scheint mir zu überzogen.

Wie würdet ihr in meinem Fall vorgehen?
Benutzeravatar
EddyB
 
Beiträge: 245
Registriert: So 19. Nov 2017, 14:52

Anzeige

Re: Nur Heizen am Ladekabel

Beitragvon Michael_Ohl » Fr 22. Dez 2017, 13:56

Ist schon recht lästig. Die 3,7kW die mein Kangoo aus der Dose holt reichen auch nicht fürs aufwärmen. Das heisst entweder warm oder volle Reichweite. Die Idioten haben es sogar hinbekommen, das man die Dieselheizung nicht zum vorheizen benutzen kann. Aber die Dummheiten von Renault sind halt schon legendär...

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 1156
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:58

Re: Nur Heizen am Ladekabel

Beitragvon schlagobert » Fr 22. Dez 2017, 16:57

EddyB hat geschrieben:
Nur für das Heizen eine 16A Ladeanlage zu installieren scheint mir zu überzogen.


Ich hab eine 16CEE Dose in der Garage und heize eigentlich im Winter immer vor. Trotzdem geht das Vorheizen ein wenig zulasten der Reichweite... er zieht am Anfang einfach mehr als das Ladekabel hergibt.
Benutzeravatar
schlagobert
 
Beiträge: 22
Registriert: Di 5. Dez 2017, 11:57

Re: Nur Heizen am Ladekabel

Beitragvon Jogi » Fr 22. Dez 2017, 17:24

Man muss nur lange genug vorheizen, dann geht die Leistungsaufnahme der Heizung auch wieder unter die 3,7kW und die Traktionsbatterie wird wieder geladen.

...dauert allerdings eine gefühlte Ewigkeit, insbesondere beim Kangoo...
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.
Jogi
 
Beiträge: 3492
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Re: Nur Heizen am Ladekabel

Beitragvon IO43 » Fr 22. Dez 2017, 17:44

Beim Ioniq dauert das Vorheizen immer 30 Minuten. Das kann man nicht verlängern.
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 2991
Registriert: So 27. Nov 2016, 14:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Nur Heizen am Ladekabel

Beitragvon Chrissy_el » Mo 25. Dez 2017, 23:47

Also ich habe die Go-e Wallbox im Einsatz die noch an der Schuko- Dose hängt weil der Elektriker noch nicht da war.
Ich heize meinen IONIQ fast jeden Morgen auf.
Ich lade ebenfalls nicht zu Hause und habe in den Nebenzeiten es so eingestellt, dass das Lsden erst nach dem Losfahren stattfinden soll. Somit verwende ich nur Strom wenn die Heizung im IONIQ läuft.
Evtl. hilft Dir das ja weiter ;)
Liebe Grüße
Christian
Seit 9.11.17 im IONIQ unterwegs. :D
UPDATE Oktober 2017 Mythbuster E-Auto: http://homepage.hispeed.ch/martin_rotta/Mythbuster-Elektroauto-Rotta.pdf
Chrissy_el
 
Beiträge: 155
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 19:54

Re: Nur Heizen am Ladekabel

Beitragvon EddyB » Di 26. Dez 2017, 10:38

Wieveil A hast du bei deinem Go-e eingestellt? 16A? Saugt er beim Vorheizen dann zusätzlich aus der Hauptbatterie?
Benutzeravatar
EddyB
 
Beiträge: 245
Registriert: So 19. Nov 2017, 14:52

Anzeige


Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste