Mit dem Ioniq in den Urlaub -3400km Tour

Re: Mit dem Ioniq in den Urlaub -3400km Tour

Beitragvon Ernesto » Di 26. Sep 2017, 07:08

Hat der Schwarze Ioniq denn ein paar Infos zu seinem Dachträger gehabt? Das ist ja interessant. Dachte es gibt keinen
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- Sono Motors Sion Reservierung since 11.Juni 2018 #4760
- PV-Anlage 7,95kWp + Tesla PW2
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1199
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 15:26
Wohnort: Thüringen

Anzeige

Re: Mit dem Ioniq in den Urlaub -3400km Tour

Beitragvon Accuquäler » Di 26. Sep 2017, 20:06

Seit dem 05. Jan. 2018 fährt meine Frau den Ioniq.
Benutzeravatar
Accuquäler
 
Beiträge: 98
Registriert: Fr 14. Apr 2017, 19:17

Re: Mit dem Ioniq in den Urlaub -3400km Tour

Beitragvon Eckhard » Sa 30. Sep 2017, 07:26

esykel hat geschrieben:
:mrgreen:
Eckhard hat geschrieben:
Gratulation das du die Reise trotz der Kopfschüttler gemacht hast.

Nach 6.939,2 Kilometer von Kiel zum Nordkapp..........
Da ich die Tour schon 3 x mit dem Stinker gemacht habe würde es mich reizen die Tour mal mit der neuen ZOE zu fahren.Werde zum testen im Sept. Mal nach Sverige fahren.Sollte alles klappen ist die Tour nächstes Jahr gebongt.
:mrgreen: LG esykel


Mit der neuen Zoe ist das kein Problem. Insbesondere weil im hohen Norden nur AC-Lader sind.

Des weiteren sind in den letzten 3 Monaten einige Ladestationen dazu gekommen, das macht es für alle nächstes Jahr einfacher.
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
http://eautovlog.de Jeden Tag um 18 Uhr E-Auto-News und Elektroautovlog
Eckhard
 
Beiträge: 350
Registriert: So 12. Feb 2017, 06:10

Re: Mit dem Ioniq in den Urlaub -3400km Tour

Beitragvon Segeberger » Sa 21. Jul 2018, 14:28

Moin zusammen ,

Ich habe mal diesen Bericht meiner letztjährigen Urlaubsreise wieder hervorgekramt :)

Kommende Woche werden wir diese Reise wiederholen :D
Sitze hier mit meiner Ladesäulenplanung vom letzten Jahr und muss sagen es hat sich in den letzten 12 Monaten viel getan im Bezug auf Ladesäulendichte auf der Route :thumb:
Ich kann jetzt anders planen
Meine diesjährige Strategie wird sein da wo es geht das Reisetempo auf ca.140km/h zu erhöhen und entsprechend häufiger und kürzer zu laden (nicht mehr bis 94% sondern bereits bei ca 80% die Ladung zu beenden )
Weitere Änderungen sind das ich nicht wie im vergangenem Jahr zum laden die Autobahn verlassen muss
speziell die Anfangsetappe vom Start Richtung Hannover und darüber hinaus ist jetzt durch viele Lader an der A7 deutlich entspannter
UND in Kroatien gibt es jetzt auf dem Weg 2 Schnellladesäulen :hurra:

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -81/30478/

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -69/30480/



Ich werde berichten ;)
Ioniq Style Phoenix-Orange , bestellt am 07.01.17 in Hamburg AH Bopp+Siems, auf der Straße seit dem 27.06.17 :D
Kona Elektro Trend 64kWh Acid Yellow bestellt am 18.06.18 in Hamburg AH Bopp+Siems
Segeberger
 
Beiträge: 605
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 20:53

Re: Mit dem Ioniq in den Urlaub -3400km Tour

Beitragvon docloy » So 22. Jul 2018, 12:55

@Segeberger welche Ladekarten empfiehlst du für Österreich, Slowenien und Kroatien? Die Elen Karte gibt es ja nicht mehr ...
docloy
 
Beiträge: 57
Registriert: Do 18. Jan 2018, 02:06

Re: Mit dem Ioniq in den Urlaub -3400km Tour

Beitragvon Nordstromer » So 22. Jul 2018, 13:00

Eckhard hat geschrieben:
esykel hat geschrieben:
:mrgreen:
Eckhard hat geschrieben:
Gratulation das du die Reise trotz der Kopfschüttler gemacht hast.

Nach 6.939,2 Kilometer von Kiel zum Nordkapp..........
Da ich die Tour schon 3 x mit dem Stinker gemacht habe würde es mich reizen die Tour mal mit der neuen ZOE zu fahren.Werde zum testen im Sept. Mal nach Sverige fahren.Sollte alles klappen ist die Tour nächstes Jahr gebongt.
:mrgreen: LG esykel


Mit der neuen Zoe ist das kein Problem. Insbesondere weil im hohen Norden nur AC-Lader sind.

Des weiteren sind in den letzten 3 Monaten einige Ladestationen dazu gekommen, das macht es für alle nächstes Jahr einfacher.


In Norwegen gibt es kein CCS? *verwundert schaut*
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D P.S. 3 Phasen werden überbewertet und verschwinden konsequenterweise bereits aus dem BEV :D
Nordstromer
 
Beiträge: 1994
Registriert: Do 4. Aug 2016, 08:14

Re: Mit dem Ioniq in den Urlaub -3400km Tour

Beitragvon zaungast » Mo 23. Jul 2018, 09:47

Nordstromer hat geschrieben:
Eckhard hat geschrieben:
esykel hat geschrieben:
:mrgreen:


Mit der neuen Zoe ist das kein Problem. Insbesondere weil im hohen Norden nur AC-Lader sind.

Des weiteren sind in den letzten 3 Monaten einige Ladestationen dazu gekommen, das macht es für alle nächstes Jahr einfacher.


In Norwegen gibt es kein CCS? *verwundert schaut*

Da hatt er leider recht: Nördlich bzw nordöstlich von Tromsö ist schluss mit CCS. Finmark ist diesbezüglich eine Ladewüste. Auch meine Lieblingsstrecke die Fv17 ist schlechtbestückt.
Einst Sangl #164, seit 11.11.2017 stolzer Besitzer eines IONIQ Premium
zaungast
 
Beiträge: 67
Registriert: So 13. Aug 2017, 18:00

Re: Mit dem Ioniq in den Urlaub -3400km Tour

Beitragvon Segeberger » Fr 27. Jul 2018, 16:41

Moin ,

So wieder mal 1700km Anfahrt problemlos bewältigt ;)

Beide Schnelllader in Kroatien funktionierten was die Reise entlang der Küste extrem erleichtert hat :D
Ioniq Style Phoenix-Orange , bestellt am 07.01.17 in Hamburg AH Bopp+Siems, auf der Straße seit dem 27.06.17 :D
Kona Elektro Trend 64kWh Acid Yellow bestellt am 18.06.18 in Hamburg AH Bopp+Siems
Segeberger
 
Beiträge: 605
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 20:53

Re: Mit dem Ioniq in den Urlaub -3400km Tour

Beitragvon PhoenixIQ » Fr 27. Jul 2018, 16:50

Schönen Urlaub!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Ioniq Electric seit 12.02.2018
Skoda Fabia 1.4 EZ 05/2005 - wird ersetzt durch Kona EV oder Model 3
Hyundai Kona electric reserviert, Sangl #195
Model 3 reserviert
PhoenixIQ
 
Beiträge: 170
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 11:22

Re: Mit dem Ioniq in den Urlaub -3400km Tour

Beitragvon docloy » Fr 27. Jul 2018, 17:06

docloy hat geschrieben:
@Segeberger welche Ladekarten empfiehlst du für Österreich, Slowenien und Kroatien? Die Elen Karte gibt es ja nicht mehr ...


Push. Mit welchen Ladekarten/-apps bist du gestartet? :?:

Schönen Urlaub! 8-)
docloy
 
Beiträge: 57
Registriert: Do 18. Jan 2018, 02:06

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste