Ioniq vs. Reh

Re: Ioniq vs. Reh

Beitragvon Ilchi » Sa 22. Jul 2017, 08:57

Nein, das Auto konnte ich nur noch zur Werkstatt fahren. Der Kotflügel hat bei kleineren Wellen am Reifen aufgesetzt, die linken Lichter waren alle defekt bzw draußen. Auch der Gutachter hat bestätigt, dass der Ioniq nicht mehr fahrbereit war. Airbags hatten aber nicht ausgelöst.
Kona bestellt in 09/2018
Ioniq seit 04/2017
Ilchi
 
Beiträge: 455
Registriert: So 12. Apr 2015, 13:27

Anzeige

Re: Ioniq vs. Reh

Beitragvon Ilchi » Mi 26. Jul 2017, 21:23

Wir haben unseren Ioniq wieder :-). Es ist ein Traum, vom Leihwagen wieder in den Ioniq einsteigen zu dürfen - welch eine Ruhe.

Die Abwicklung hat bis jetzt wunderbar geklappt, sowohl von Seiten der Werkstatt als auch von Seiten der Versicherung. Einziges Manko war, dass ich der erste Schadensfall mit einem Elektroauto war und die Werkstatt wohl auch ein wenig lernen musste. Dieses Risiko war mir durchaus beim Kauf bewusst - und es hat ja bis vielleicht auf ein paar Tage Lernphase zu einem guten Ende gefunden. Ich finde es gut, wenn dieser Lernprozess auf sich genommen wird und nicht nur beim Alten geblieben wird. Und letztlich war ja auch viel zu tun. Jetzt bin ich gespannt, ob die Abrechnung zwischen Versicherung und Werkstatt auch so reibungslos läuft.

Erschrocken bin ich etwas, was die Scheinwerfer kosten. Ohne Einbau ist man pro Seite bei knapp 1.200 Euro netto dabei...
Gesamt wurde aber auch ein Schaden von knapp 10 TEUR repariert. All unsere Autos bis jetzt wären mit dem Schaden zum Verschrotter gegangen.
Kona bestellt in 09/2018
Ioniq seit 04/2017
Ilchi
 
Beiträge: 455
Registriert: So 12. Apr 2015, 13:27

Re: Ioniq vs. Reh

Beitragvon IO43 » Mi 26. Jul 2017, 21:26

Vielen Dank für Dein Feedback!

Dann wünsche ich Euch ein weiteres Mal allzeit gute Fahrt :thumb:
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 2979
Registriert: So 27. Nov 2016, 14:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Ioniq vs. Reh

Beitragvon Helfried » Mi 26. Jul 2017, 21:38

Ilchi hat geschrieben:
Gesamt wurde aber auch ein Schaden von knapp 10 TEUR repariert.


Da habe ich ja gut Recht gehabt. Geschätzter Schaden 5500 Euro, und wenn es die Versicherung zahlt, das Doppelte. :)
(Fr 30. Jun 2017, 13:33)

Noch mal Glück gehabt, alles in allem!
Helfried
 
Beiträge: 8209
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Ioniq vs. Reh

Beitragvon Ilchi » Mi 26. Jul 2017, 21:59

Helfried hat geschrieben:
Ilchi hat geschrieben:
Gesamt wurde aber auch ein Schaden von knapp 10 TEUR repariert.


Da habe ich ja gut Recht gehabt. Geschätzter Schaden 5500 Euro, und wenn es die Versicherung zahlt, das Doppelte. :)
(Fr 30. Jun 2017, 13:33)

Noch mal Glück gehabt, alles in allem!
Der Schaden wurde nicht einfach durch die Werkstatt verrechnet. Die Versicherung hat vielmehr einen Gutachter geschickt, der den Schaden geschätzt. Die Arbeiten, die er aufgeführt hat, konnte ich nachvollziehen. Insofern glaube ich nicht, dass hier ein Schaden künstlich hochgerechnet wird - genau das soll ja der von der Versicherung bestellte Gutachter vermeiden. Die Werkstatt hat dann eins zu eins das umgesetzt...
Kona bestellt in 09/2018
Ioniq seit 04/2017
Ilchi
 
Beiträge: 455
Registriert: So 12. Apr 2015, 13:27

Re: Ioniq vs. Reh

Beitragvon Jan » Mi 26. Jul 2017, 22:07

Toll, dass alles so gut geklappt hat. Und für Deine Werkstatt war es sicherlich ein guter Lehrgang. :)
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 2550
Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56

Re: Ioniq vs. Reh

Beitragvon Tompressor » Sa 27. Jan 2018, 21:45

So bei mir war es heute früh auch soweit. Ich war gerade unterwegs Richtung Landsberg am Lech, weil ich mir bei Jürgen Sangl die Fahrradträgerkupplung einbauen lassen wollte. Nachdem ich schon zwei Rehe hatte heute, zwei Füchse und eine Eule war ich eigentlich schon sehr vorsichtig unterwegs. Hinter mir schon drei Fahrzeuge denen ich eigentlich zu langsam war. Und bäng, schon wieder zwei Rehe. Das erste hatte es noch geschafft, das zweite ist mir dann quasi in die Seite geknallt. Leider war es noch am Leben, ich habe es im Lichtschein von weitem auf der Strasse liegen sehen. Warnweste an und Warndreieck aus dem Kofferraum geholt und zur Unfallstelle zurück, da war es weg. Viel Blut auf der Strasse. Es muss schwer verletzt gewesen sein, aber ich konnte es im Dunkeln nicht mehr sehen. Polizei angerufen wegen evtl. Schadenmeldung und erschiessen oder so. Die meinten dann, dass sie den Jäger verständigen und ich warten soll. Nach ca. 15 Minuten kam dann eine Streife und nach weiteren 10 Minuten der Jäger. Er meinte aber, im dunkeln hat er auch keine Chance. Sein Hund würde das zwar wittern können, aber er selbst sieht nichts. Er wollte dann zurückkehren wenn es hell würde. Die Streife hat mir dann noch die Bescheinigung ausgestellt, der Ioniq selbst hat nicht so viel abbekommen. Kleinere Delle und etwas Kratzer. Gestern habe ich erst die Rettungskarte in alle unsere Fahrzeuge gepackt und heute gleich nen Unfall. Ohne schlimme Folgen für mich, aber das Reh dürfte qualvoll gestorben sein irgendwo im Unterholz. Ich konnte dann weiterfahren und kam dann 20 Minuten zu spät, aber es hat dann noch alles gekappt heute.
Dateianhänge
IMG_3479.JPG
IMG_3482.JPG
Sangl-Nr. 240 "Blackperl" abgeholt, gefahren und gegrinst
Benutzeravatar
Tompressor
 
Beiträge: 192
Registriert: Do 23. Feb 2017, 20:29

Re: Ioniq vs. Reh

Beitragvon Kim » Sa 27. Jan 2018, 23:15

Grauenhaft. Mein Beileid!
Ich weiss noch genau wie sich das anfühlt.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1882
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Ioniq vs. Reh

Beitragvon drilling » So 28. Jan 2018, 03:03

Kim hat geschrieben:
Ich weiss noch genau wie sich das anfühlt.


Wieso, bist du auch schon mal von einem Auto angefahren worden wie das arme Reh? :?
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 4726
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Anzeige

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: chilobo, Sebastian, Toasty, uwespm und 10 Gäste