Hyundai Ioniq abgeholt

Abholfahrt unter erschwerten Bedigungen

Beitragvon struwwelkopp » So 18. Feb 2018, 10:54

Am Freitag war es auch bei uns soweit: wir konnten unseren IONIQ nach über 9 Monaten des Wartens abholen. Die Begrüßung mit den Worten "endlich ist er da" macht sofort klar: der Händler weiß genau wie man sich fühlt :D

Nach der Einführung ging es auch gleich los. Die Heimfahrt von knapp 380km haben wir mit Zwischenstopp in Augsburg geplant, um dort Verwandte zu besuchen. Und natürlich um ihnen das neue Auto vorzuführen, das auf rege Begeisterung stieß. Mein über 80-jähriger Onkel war sehr traurig, als ich ihm den Sportmodus nicht vorführen konnte, weil wir im Berufsverkehr keine Möglichkeit zum schnellen Fahren gefunden haben. Aber dafür war die Demonstration des adaptiven Tempomats, wie er im Stau selbständig wieder anfährt ein kleiner Trost.

Als wir am Samstag die Heimfahrt antreten wollten hörten wir, dass es auf der A8 einen LKW Unfall gegeben hatte und wir sind gleich über die Landstraße gefahren. Der Schnee war noch nicht geschoben und es ging nur langsam voran. Unter dem Schnee war es vereist und dementsprechend rutschig waren viele Stellen. Das Armaturenbrett hat bunter geleuchtet, als ein Weihnachtsbaum mit all den Kontrollleuchten die an und aus gegangen sind.

In Zusmarshausen wären wir lieber auf die geräumte Autobahn gefahren, aber die Feuerwehr hatte die Auffahrt gesperrt. Also weiter auf der Landstraße. Dort ging dann nach einiger Zeit auch nichts mehr voran. Später stellte sich heraus, dass ein LKW an einer Steigung nicht mehr vorankam und damit alles blockiert hatte. Während wir dann dort standen waren wir froh, dass wir in Augsburg noch bei der LEW geladen haben. Denn wir wußten ja nicht wie lange wir dort auf der Landstraße stehen würden. Es stellte sich aber heraus, dass die Heizung in über einer Stunde nur eine handvoll Kilometer Reichweite gekostet hat.

Als wir wieder auf die Autobahn kamen, sahen wir dass es auf der A8 vor uns noch weitere Staus gab. Also haben wir kurzfristig unsere Lade-/Routenplanung über den Haufen geworfen und sind über die A7 gefahren. Dort gab es zwar keinen Stau, aber man kam auch nicht sehr schnell voran. Zudem fielen ständig die Sensoren aus, weil die komplette Front des Autos zugefroren war. So hatten wir uns unsere erste Fahrt nicht vorgestellt :cry:

Ladetechnisch hatten wir keine Probleme. Kurz auf chargemap geschaut und in guten Abständen CCS Lader an T&R Raststätten gefunden. Die Pausen haben nicht nur dem Auto, sondern auch uns gut getan. Nach ca. 8h (für 325km) mit 70km Restreichweite sind wir dann nach Hause gekommen und waren froh, dass nichts passiert ist.

Viele Grüße an die zwei Herren aus Österreich, die wir beim Autohaus Sangl getroffen haben. Wir hoffen, Ihr hattet eine schöne Ausflugs-/Heimfahrt!

Und natürlich herzlichen Dank an Herrn Sangl :danke:
Seinem Engagement ist es zu verdanken, dass ich mich bei meiner "spontanen" Entscheidung für ein Elektroauto nie unsicher gefühlt habe. Von der angenehmen und unkomplizierten Abwicklung ganz zu schweigen ;)
Hyundai IONIQ electric bestellt am 28.4.2017. Abgeholt 16.2.2018.
struwwelkopp
 
Beiträge: 19
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 12:41

Anzeige

Re: Hyundai Ioniq abgeholt

Beitragvon gekfsns » So 18. Feb 2018, 11:02

@struwwelkopp
Danke für den schönen Abholbericht und viel Spaß noch mit Deinem Ioniq !
gekfsns
 
Beiträge: 1892
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: Hyundai Ioniq abgeholt

Beitragvon Gelei » So 18. Feb 2018, 11:14

remi hat geschrieben:
Was für Behörden brauchen so lange? Ich hab die Papiere am Montag bekommen, Freitag wurde abgeholt. War ganz begeistert wie einfach das alles war. Bin aber auch direkt zur Prüfhalle Tirol und habs nicht übern Denzel gemacht, hat 3h gedauert und 140€ gekostet :)
Dann noch beim Finanzamt die 5xxx€ gezahlt, zur Zulassungsstelle und fertig :D


In der Steiermark ist das anders, da verweigert die Landesregierung und verweist auf den Generalimporteur. Da dauert die Bearbeitungszeit ca. 10 Werktage ohne Postweg nach Wien und retour.

Aber spätestens in drei Wochen werde ich meinen auf abholen können, bis dahin ist er dann schön abgestanden :evil:

Liebe Grüße nach Tirol
Gelei
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 15. Feb 2018, 03:14

Re: Hyundai Ioniq abgeholt

Beitragvon sensai » So 18. Feb 2018, 13:09

leider alles richtig.
bei mir ist noch blöderweise ein missverständnis zwischen jürgen und mit dazugekommen

das auto ist bereits 3 wochen beim sangl. da ich immer von einer abholung
anfang märz gesprochen habe (aufgrund des langen behördenweges)
hat sich jürgen mit dem versandt der papiere zeit gelassen.

deshalb die übernahme erst 2. märzwoche anstatt der ersten
schade, ist jetzt aber so.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 (vermutlich erster IONIQ mit Dachbox)
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 1283
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Hyundai Ioniq abgeholt

Beitragvon Helfried » So 18. Feb 2018, 13:17

sensai hat geschrieben:
deshalb die übernahme erst 2. märzwoche anstatt der ersten
schade, ist jetzt aber so.


Egal, du wirst den geilsten Frühling erleben ever.
Frühlingsbeginn ist hochideal, um Ioniq-Fahren so richtig zu genießen!
Helfried
 
Beiträge: 8218
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Hyundai Ioniq abgeholt

Beitragvon Teddybär1964 » So 18. Feb 2018, 14:25

sensai hat geschrieben:
leider alles richtig.
bei mir ist noch blöderweise ein missverständnis zwischen jürgen und mit dazugekommen

das auto ist bereits 3 wochen beim sangl. da ich immer von einer abholung
anfang märz gesprochen habe (aufgrund des langen behördenweges)
hat sich jürgen mit dem versandt der papiere zeit gelassen.

deshalb die übernahme erst 2. märzwoche anstatt der ersten
schade, ist jetzt aber so.


Auweia - und das wo die letzten Tage die schlimmsten sind. Ich hab jetzt nur noch 5 Tage Wartezeit, aber ich zähle schon nicht mehr in Tagen, sondern in Stunden. Irgendwie erinnert mich das an das Gefühl als kleiner Junge kurz vor Heiligabend - schon ein wenig peinlich :oops:
TWIZY 10/2012 seit 06/2016
IONIQ electric Style phoenixorange 07/2017 bestellt - unverb. Lieferdatum 01/2018 - 02/2018 storniert. Seit 23.02.2018 IONIQ electric Premium blazingyellow
Benutzeravatar
Teddybär1964
 
Beiträge: 305
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:31
Wohnort: Immenhausen / Nordhessen

Re: Hyundai Ioniq abgeholt

Beitragvon sensai » So 18. Feb 2018, 14:37

bei mir es das ganze nicht mehr ganz so schlimm
es ist schon der zweite EV; ich habe schon über 40 tkm strom hinter mir
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 (vermutlich erster IONIQ mit Dachbox)
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 1283
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Hyundai Ioniq abgeholt

Beitragvon IONIQ_Uwe » So 18. Feb 2018, 18:54

Meine Abholgeschichte eines coolen Autos

Am Montag vergangener Woche ein überraschender Anruf meines neuen Händlers: IONIQ ist da :D und kann sofort abgeholt werden, oder Anlieferung in ca. 3 Wochen. Natürlich habe ich mich spontan für ersteres entschieden! Fast 500km Zugfahrt am darauffolgenden Freitag war elend lang incl. Verspätung. Obwohl ich schon oft neue Autos übernommen habe (meist beruflich) war ich ziemlich aufgeregt was mich erwartet. Feine Übergabe mit Kurzeinweisung und los ging es um 12 Uhr. Bis zur ersten Ladung vorsichtiges Fahren um Strom zu sparen, nach erfolgreicher CCS Benutzung in Auetal Süd bin ich dann mutiger geworden und habe etwas mehr Gas gemacht.
In Braunschweig bei VW Finance dank eines E-Freundes kostenfreie Ladesäule freigeschaufelt und ebenfall alles paletti. Dann kurze Pause Marienborn und Buckautal Süd bis nach Hause mit 50km Restreichweite und ca. 18kWh Stromverbrauch/100km. Es war ein entspannteres Fahren als gedacht! Für die 480 km habe ich 7,5 Stunden gebraucht und auch schon während der Ladung interessante Gespräche mit Verbrennerfahrern gehabt.

Jetzt ist die erste Woche vorbei und der IONIQ hat schon über 1200 km runter. Man lernt einfach bei den Funktionen täglich zu.
Was mich ein bisschen nervt ist: Warum liefert Hyundai, wenn schon Einphasiges Laden, nur ein 20A Kabel mit. Hatte jetzt schon einmal das Problem des nicht Ladens an einer 32A AC Säule :roll: .
Ich bin einfach froh mich für den IONIQ entschieden zu haben :lol: 8-) .

Schönen Sonntag noch UWE
IONIQ bestellt am 19.04.2017 mit 4 Monaten Wartezeit, Abholung 09.02.2018 :roll: :lol:
IONIQ_Uwe
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 31. Okt 2017, 12:38

Re: Hyundai Ioniq abgeholt

Beitragvon gekfsns » So 18. Feb 2018, 19:47

Ich vermute das 20A Kabel deswegen, weil es damit die maximal erlaubte Schieflast nicht überschreitet und außerdem ist es nicht so unhandlich wie ein 32A Kabel (und wahrscheinlich auch etwas günstiger). Ich habe mir zusätzlich ein 32A Kabel dazu gekauft, nehme es aber nur für längere Reisen mit wo es schneller gehen soll und wo womöglich die Länge vom Spiralkabel nicht reichen könnte. Für das tägliche Laden beim Arbeitgeber ist mir das originale Spiralkabel 1000x lieber, es liegt nicht so ungeordnet auf dem Boden rum, wie das 32A Kabel und die Ladezeit ist immer noch kürzer als nötig.
gekfsns
 
Beiträge: 1892
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: Hyundai Ioniq abgeholt

Beitragvon PhoenixIQ » So 18. Feb 2018, 21:47

IONIQ_Uwe hat geschrieben:
Ich bin einfach froh mich für den IONIQ entschieden zu haben :lol: 8-) .


Glückwunsch zum Ioniq und zur erfolgreichen Heimfahrt. Ich bin schon ein bisschen traurig dass die Langstrecke von Recklinghausen nach Vilshofen so schnell vorbei gegangen ist. Den Ioniq zu fahren macht so viel Spaß :-)

Und das obwohl er eigentlich gar nicht als Langstreckenfahrzeug konzipiert ist. Dafür macht er sich echt gut.

Wenn in den nächsten Jahren das CCS Ladenetz mit höheren Ladeleistungen ausgebaut wird kann der Ioniq seine Qualitäten voll ausspielen.
Ioniq Electric seit 12.02.2018
Skoda Fabia 1.4 EZ 05/2005 - wird ersetzt durch Kona EV oder Model 3
Hyundai Kona electric reserviert, Sangl #195
Model 3 reserviert
PhoenixIQ
 
Beiträge: 169
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 11:22

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste