Fahrradträger für IONIQ Electric ?

Re: Fahrradträger für IONIQ Electric ?

Beitragvon rockfred » Sa 7. Jul 2018, 07:56

Gibt es den Träger auch für vier Fahrräder?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
rockfred
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 22. Jun 2018, 19:44

Anzeige

Re: Fahrradträger für IONIQ Electric ?

Beitragvon MitmRadldo » Sa 7. Jul 2018, 08:00

Ja. Heckpack bietet den auch für vier an:

http://www.heck-pack.de/product_info.ph ... cts_id=217

In jedem Fall ist allerdings auch der Grundträger erforderlich.
30.01.2018. Das UFO ist gelandet. :mrgreen:
#ecannonball 2018 - HH => M - Team 16 - Alex & Chris im IONIQ
Benutzeravatar
MitmRadldo
 
Beiträge: 157
Registriert: Do 26. Okt 2017, 07:43
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Fahrradträger für IONIQ Electric ?

Beitragvon rockfred » Sa 7. Jul 2018, 08:54

Dankeschön


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
rockfred
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 22. Jun 2018, 19:44

Re: Fahrradträger für IONIQ Electric ?

Beitragvon d.m. » Sa 7. Jul 2018, 20:47

Das dürfte aber bei 50kg Stützlast problematisch werden, die bringt der Träger dann ja bald schon alleine auf die Waage, oder?
Ioniq seit 24.03.2018
Benutzeravatar
d.m.
 
Beiträge: 82
Registriert: So 4. Feb 2018, 09:32
Wohnort: Anwalting

Re: Fahrradträger für IONIQ Electric ?

Beitragvon MitmRadldo » Sa 7. Jul 2018, 20:52

Es sind 65 kg.

Aber klar, vier Reha-Bikes mit Motor wird zu viel. Drei klassische Räder auf dem Dreifachträger, wie wir sie fahren, sind kein Problem.

Auch wenn ich es bisher erst einmal gebraucht habe, hat das geteilte Konzept den Charme, daß man auch ohne Probleme andere Dinge leicht mit einer Box, Kiste oder direkt drauf angeschnallt transportieren kann.
30.01.2018. Das UFO ist gelandet. :mrgreen:
#ecannonball 2018 - HH => M - Team 16 - Alex & Chris im IONIQ
Benutzeravatar
MitmRadldo
 
Beiträge: 157
Registriert: Do 26. Okt 2017, 07:43
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Fahrradträger für IONIQ Electric ?

Beitragvon chbla » Mo 16. Jul 2018, 19:57

Mein Haendler hat wegen der AHK beim Technical Service Team in Oesterreich nachgefragt und folgendes erhalten:

"Es gibt nach wie vor keine Freigabe für die Montage einer Anhängerkupplung, bzw. Fahrradträgers auf einer Anhängerkupplung für Ioniq electric.
Der Kunde kann diese Kupplung auf eigenes Risiko montieren, allerdings müsste er durch einen Ziviltechniker eine Freigabe erwirken.
Damit trägt der Ziviltechniker das Risiko daraus entstehender Folgen jeglicher Art."


Wie ist denn das jetzt, ich dachte die MVG Halterungen werden eingebaut?
chbla
 
Beiträge: 122
Registriert: So 23. Jul 2017, 19:45
Wohnort: Dornbirn / AT

Re: Fahrradträger für IONIQ Electric ?

Beitragvon MitmRadldo » Mo 6. Aug 2018, 22:03

Letzte Woche waren wir eine längere Strecke mit zwei Rädern huckepack unterwegs.

Einmal 325 km vom Ruhrgebiet in das südliche Saarland an die französische Grenze und nach unserer Tour ging's über den Bostalsee und Trier 372 km zurück.

Fazit:

1. Vom Handling her absolut kein Problem, egal ob 50 km/h oder 130 km/h.
2. Verbrauch katastrophal. Je nach Geschwindigkeit sind locker 25%+ mehr drin. Der Hinweg schlug mit 15,4 kWh/100 km und der Rückweg mit 17,2 kWh/100 km zu Buche. Man fährt zwar deutlich gemächlicher, jedoch geht der Verbrauch kaum runter. Bleibt man in der Größenordnung Richtgeschwindigkeit unterwegs, ist der dieser jenseits der 20 kWh/100 km.
3. Der Totwinkelwarner geht bei montiertem Träger nach ein paar Minuten auf Störung. Nach einem Neustart ist diese wieder weg.

Demnächst wollen wir für eine Mehrtagestour in den Süden der Republik. Da wird unterm Strich mind. ein Ladestopp mehr erforderlich sein.Bild
30.01.2018. Das UFO ist gelandet. :mrgreen:
#ecannonball 2018 - HH => M - Team 16 - Alex & Chris im IONIQ
Benutzeravatar
MitmRadldo
 
Beiträge: 157
Registriert: Do 26. Okt 2017, 07:43
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Fahrradträger für IONIQ Electric ?

Beitragvon MiMo » Mi 8. Aug 2018, 19:13

MitmRadldo hat geschrieben:
Ich hab die AHK gleich beim Autokauf mitgekauft - samt Montage. Auf der Rechnung stand was von 500-600 Euro drauf.

Ich habe mir allerdings auch noch einen gebrauchten MVG - Kugelkopf geholt, damit ich meinen alten Heckpack-Träger fahren kann.BildBild



Hallo - könntest du mir bitte verraten, wie du den Kugekopf gefunden hast? Hab mir von MVG einen nach ihrer Nummer schicken lassen - der hat leider nicht gepasst...Ich möchte dringend auch so nen Kugelkopf, aber finde nichts dazu! Danke schon mal! :)
MiMo
 
Beiträge: 4
Registriert: So 30. Jul 2017, 17:50

Re: Fahrradträger für IONIQ Electric ?

Beitragvon MitmRadldo » Do 9. Aug 2018, 19:31

MiMo hat geschrieben:
Hallo - könntest du mir bitte verraten, wie du den Kugekopf gefunden hast? Hab mir von MVG einen nach ihrer Nummer schicken lassen - der hat leider nicht gepasst...Ich möchte dringend auch so nen Kugelkopf, aber finde nichts dazu! Danke schon mal! :)


ebay Kleinanzeigen. Ich habe vier Monate lang jeden Tag die Angebote für MVG-Kupplungen beobachtet, bis eine drin war, die die gleichen Maße hatte, wie die des IONIQ.
30.01.2018. Das UFO ist gelandet. :mrgreen:
#ecannonball 2018 - HH => M - Team 16 - Alex & Chris im IONIQ
Benutzeravatar
MitmRadldo
 
Beiträge: 157
Registriert: Do 26. Okt 2017, 07:43
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Fahrradträger für IONIQ Electric ?

Beitragvon MiMo » Fr 10. Aug 2018, 11:44

MitmRadldo hat geschrieben:
MiMo hat geschrieben:
Hallo - könntest du mir bitte verraten, wie du den Kugekopf gefunden hast? Hab mir von MVG einen nach ihrer Nummer schicken lassen - der hat leider nicht gepasst...Ich möchte dringend auch so nen Kugelkopf, aber finde nichts dazu! Danke schon mal! :)


ebay Kleinanzeigen. Ich habe vier Monate lang jeden Tag die Angebote für MVG-Kupplungen beobachtet, bis eine drin war, die die gleichen Maße hatte, wie die des IONIQ.



Wo finde ich die Maße, bzw. was muss ich messen? Hast du evtl. eine Bezeichnung oder/und Detailfotos für mich? Wäre Kasse! :)
MiMo
 
Beiträge: 4
Registriert: So 30. Jul 2017, 17:50

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste