Erste Eindrücke mit dem Ioniq

Re: Erste Eindrücke mit dem Ioniq

Beitragvon GcAsk » Mo 22. Jan 2018, 21:40

@LtSpock Gratulation.

Allego hat zuvor ziemlich viel Geld kostet, seit Anfang des Jahres werden nur noch ein Pauschalbetrag vorübergehend fällig, bis man sich auf was "anderes" einigt. Bei Dir hat sich das gelohnt, wenn Du mit vollerem Akku dort lädst, zahlst Du gerne auch mal 80ct-1€ irgendwas für die kWh.

Auch mir reicht Schuko daheim vollkommen. Auf Maximum wird es dann tatsächlich nach einigen Stunden leicht warm, daher lade ich meistens nicht komplett über Nacht, sondern nur ein paar Stunden - oder reduziere auf Reduziert. Alles aber kein Problem.
Jap, Assitenzsysteme sind klasse. Richtig, Limiter in der Stadt einschalten. Der Tempomat ist nicht gut in der Stadt und auch nicht empfehlenswert. Lieber dort abschalten und mit Limit fahren.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
IONIQ-Vlogs
****
Folg mir auf Twitter (twitter.com/GPlay97_) :-)
Benutzeravatar
GcAsk
 
Beiträge: 2110
Registriert: Do 5. Mai 2016, 21:43

Anzeige

Re: Erste Eindrücke mit dem Ioniq

Beitragvon Jan » So 4. Feb 2018, 14:14

Er kann auch auf Schnee, und das, wie auf Schienen. Was für ein tolles Auto, außen kalt und innen schön kuschelig durch die weiße Landschaft. So geht Zukunft. :)
Dateianhänge
93CB687B-D2D2-4BB9-B544-5AADE5DAFCD8.jpeg
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 2552
Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56

Re: Erste Eindrücke mit dem Ioniq

Beitragvon LtSpock » Mo 5. Feb 2018, 11:40

Was mir positiv auffällt ist das überraschend straffe Fahrwerk, welches auch eine etwas flottere Kurvenfahrt zulässt. Mangels vorheriger Probefahrt bei der Bestellung habe ich eher in Richtung teigiger Schaukel gerechnet. Mit größeren Felgen und Niederquerschnittssreifen könnte das für den Alltag fast schon zu hart werden.

@GcAsk
In der heimischen Garage lade ich seit gestern Abend mit max/max und stellt bis auf die handwarme Sicherung kein Problem dar. Die Zuleitung 1,5mm zur Garage zeigt an keiner Stelle eine fühlbare Erwärmung.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Benutzeravatar
LtSpock
 
Beiträge: 741
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19

Re: Erste Eindrücke mit dem Ioniq

Beitragvon EddyB » Mo 5. Feb 2018, 16:38

GcAsk hat geschrieben:
Der Tempomat ist nicht gut in der Stadt und auch nicht empfehlenswert. Lieber dort abschalten und mit Limit fahren.

Ich stelle den Tempomaten bei Abstandsregelung 1 in der Stadt auf 60 km/h, das sind echte 55 km/h. Da fährt er schön im Fließverkehr auf Abstand mit.
Benutzeravatar
EddyB
 
Beiträge: 243
Registriert: So 19. Nov 2017, 14:52

Re: Erste Eindrücke mit dem Ioniq

Beitragvon GcAsk » Mo 5. Feb 2018, 18:35

Meine Aussage damals war eher auf den Punkt bezogen, dass der Tempomat, im Vergleich zur Bundesstraße oder Autobahn, in der Stadt mehr Probleme hat und daher nicht immer empfehlenswert ist (gerade wenn man auf stehende Autos zufährt). Wobei ich lustigerweise sagen muss, dass der IONIQ bei mir plötzlich die stehenden Autos erkennt, sogar dann, wenn das AUto vor mir abbiegt und vor dem AUto dann plötzlich ein AUto ist. Er beschleunigt kurz, bremst dann aber wieder ab. Das war damals gefühlt häufig nicht so.

Aber in der Stadt fahre ich dann doch lieber häufig selbst ;) Nur in Stau-Situationen lasse ich den IONIQ dann dort auch fahren, damit ich nicht immer bremsen und Strom geben muss ;)
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
IONIQ-Vlogs
****
Folg mir auf Twitter (twitter.com/GPlay97_) :-)
Benutzeravatar
GcAsk
 
Beiträge: 2110
Registriert: Do 5. Mai 2016, 21:43

Erste Eindrücke mit dem Ioniq

Beitragvon bangser » Mo 5. Feb 2018, 20:11

Ich schreibe es immer wieder gerne, bevor es wirklich mal knallt.
Bitte nicht den Tempomaten mit dem Notbremsasistenten verwechseln.
Ersterer erkennt nur sich bewegende Objekte, letzterer (auch) stehende. Der Notbremsasistent versucht aber nicht einen Aufprall zu verhindern, sondern die Aufprallgeschwindigkeit zu veringern.
Also: Wenn einer mit dem Tempomat ohne zu bremsen auf ein stehendes Auto auffährt, wird es zu 97,8% knallen! Wenn man Glück hat, erkennt der Tempomat doch irgendwas und bremst.
So steht es auch in der Bedienungsanleitung. Ist also in dem Sinne kein Fehler.
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 1248
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 20:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Re: Erste Eindrücke mit dem Ioniq

Beitragvon LtSpock » Mo 5. Feb 2018, 21:25

Das mit dem Anstandstempomat ist mir auch aufgefallen, dass er auf stehende Autos an der Ampel draufknallen würde. Wenn der Vordermann noch etwas rollt funktioniert das automatische Bremsen. Hatte ich so gar nicht in der Bedienungsanleitung gesehen und bin von einer nicht ausgereiften SW ausgegangen.
Danke für den Hinweis Bangser! :D
Zuletzt geändert von LtSpock am Di 6. Feb 2018, 08:56, insgesamt 1-mal geändert.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Benutzeravatar
LtSpock
 
Beiträge: 741
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19

Re: Erste Eindrücke mit dem Ioniq

Beitragvon GcAsk » Mo 5. Feb 2018, 21:27

Ist tatsächlich auch ein richtiges Feature - sonst würde er bei "normalen" stehenden Hindernissen voll in die Eisen gehen ;) Deswegen guckt er erst, ob sich was bewegt hat, um dadurch ein Auto zu erkennen.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
IONIQ-Vlogs
****
Folg mir auf Twitter (twitter.com/GPlay97_) :-)
Benutzeravatar
GcAsk
 
Beiträge: 2110
Registriert: Do 5. Mai 2016, 21:43

Re: Erste Eindrücke mit dem Ioniq

Beitragvon ITStromer » Mo 5. Feb 2018, 22:30

Deshalb stelle ich im Stadtverkehr gern das Fahrmenü mit den großen symbolisierten Abstandsstreifen und Vordermann. Da kann ich nämlich wesentlich früher eingreifen falls das Radar das vorausfahrende Auto (noch) nicht erkannt hat.
Hyundai IONIQ Elektro Premium in Polar White bestellt: 15.2.17 produziert: 14.09.17 verschifft: 15.9.17 Ankunft beim Händler: 10.11.17 16.8. 22.6. 15.5. rumstromern seit: 16.11.17
ITStromer
 
Beiträge: 168
Registriert: Fr 10. Mär 2017, 22:58

Anzeige

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MM236 und 14 Gäste