Die 100tkm sind voll

Re: Die 100tkm sind voll

Beitragvon veteran » Di 3. Apr 2018, 16:27

Ich denke die 15% Verlust über Schuko reichen nicht. Tendiere da eher zu +/-20% Ladeverluste im Winter. Im Sommer passt es.
Benutzeravatar
veteran
 
Beiträge: 370
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 14:22
Wohnort: Stuttgarter Raum

Anzeige

Re: Die 100tkm sind voll

Beitragvon PhoenixIQ » Di 3. Apr 2018, 21:47

Ich habe den Go-e Charger. Mit dem komme ich an CEE16 mit 3,7kW auf 15% Ladeverlust.
Ioniq Electric seit 12.02.2018
Skoda Fabia 1.4 EZ 05/2005 - wird ersetzt durch Kona EV oder Model 3
Hyundai Kona electric reserviert, Sangl #195
Model 3 reserviert
PhoenixIQ
 
Beiträge: 165
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 11:22

Re: Die 100tkm sind voll

Beitragvon nr.21 » Di 3. Apr 2018, 22:33

Dass kommt hin. Mit Schuko sind es halt noch mehr Verluste. Wohl über 20 %.
Denn er hat noch 94 % SOH. 90 % davon sind ca 23,7 kWh. Das ergibt fast 23 % Verlust
nr.21
 
Beiträge: 550
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 20:55

Re: Die 100tkm sind voll

Beitragvon PhoenixIQ » Mi 4. Apr 2018, 06:31

Darum geht es mir ja. Es wird angenommen dass der SOH etwas mit der Verfügbaren Kapazität zu tun hat.
Das muss aber nicht sein. Die Hersteller schneiden von der Brutto Kapazität etwas heraus, übrig bleibt für den Verbraucher eine Netto Kapazität- 28kWh beim Ioniq.
Die Frage ist wenn der SOH abnimmt ab wann die verfügbare Netto Kapazität geringer wird?

So wie ich das sehe sind 100.000km zu wenig, die Netto Kapazität von 28kWh noch vorhanden.

Aus Verbraucher Sicht schaut mir das sehr gut aus


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Ioniq Electric seit 12.02.2018
Skoda Fabia 1.4 EZ 05/2005 - wird ersetzt durch Kona EV oder Model 3
Hyundai Kona electric reserviert, Sangl #195
Model 3 reserviert
PhoenixIQ
 
Beiträge: 165
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 11:22

Re: Die 100tkm sind voll

Beitragvon Twizyflu » Mi 4. Apr 2018, 10:29

Ja es gibt oft auch ein dynamisches SOC Management.
Da schaltet das BMS dann den Puffer zwischen netto und brutto frei - denke mal gut 2 kWh werden dafür schon vorgesehen sein.
Und wenn er 6% +/- nach 100.000 km verloren hat, dann sind das gerade mal 1,86 kWh vom Bruttowert gemessen (ca. 31 kWh).
Insofern ja kein "realer Verlust" -> noch... aber bald.
Denke ab 120.000 +/- km könnte es sein. Aber die Alterung spielt auch mit und die kennen wir ja nicht.
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22191
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Die 100tkm sind voll

Beitragvon Priusfahrer » Mi 4. Apr 2018, 11:15

Der SOH gibt nur den durch die Elektronik berechneten "Gesundheitszustand" des Akkus wieder. Nun ist es bei Akkus aber so wie bei Lebewesen. Zum einen altern und verschleißen sie und zum anderen spielen andere Ursachen in den Gesundheitszustand mit rein.

Alter und Verschleiß kann nicht so ohne weiteres rückgängig gemacht werden. Aber beim Zelldrift zum Beispiel kann sich der Gesundheitszustand durchaus wieder verbessern.

94% SOH bedeutet also nicht zwangsläufig, dass 6% der Kapazität für immer unwiederbringlich verloren sind! Ich glaube nicht, dass nach 120.000km sich der Zustand deutlich ändern wird. Eher wird er sich bis 200.000km auf diesem Level stabilisieren. Vielleicht sind es dann noch 90%.

Mein Prius PHEV hatte nach 5 Jahren und ca. 1000 Vollladezyklen noch keinen messbaren Kapazitätsverlust. Und das obwohl er mit Entladeraten von 10C nicht wirklich geschont wurde. Allerdings war da mehr Reserve. Von den 4,4kWh wurden nur 3kWh genutzt.

Wer seinen Akku schonen will, läd nur bis maximal 80-90% SOC und lädt bei spätestens bei 20% wieder auf, wenn man nicht die ganze Reichweite benötigt. Dann werden die verschleiß Zonen weitestgehend vermieden. Hohe Ladezustände sind insbesondere im Sommer schädlich. Daher beim Parken in der Sonne im Sommer möglichst weniger als 80% SOC.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.
Benutzeravatar
Priusfahrer
 
Beiträge: 1651
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 22:36

Re: Die 100tkm sind voll

Beitragvon plock » Mi 4. Apr 2018, 11:25

100% Aufladung in der Anzeige sind beim IONIQ nicht 100% Ladestand der Batterie.
plock
 
Beiträge: 473
Registriert: Do 7. Jul 2016, 14:54

Re: Die 100tkm sind voll

Beitragvon sensai » Mi 4. Apr 2018, 11:29

plock hat geschrieben:
100% Aufladung in der Anzeige sind beim IONIQ nicht 100% Ladestand der Batterie.


richtig
und es ist technisch beim Ioniq nicht möglich die AC Ladung bei ~80% abbrechen zu lassen.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 (vermutlich erster IONIQ mit Dachbox)
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 1265
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Die 100tkm sind voll

Beitragvon Twizyflu » Mi 4. Apr 2018, 11:35

Die 94% entsprechen 26,3 kWh netto
28 kWh würden also 90% der Bruttokapazität entsprechen.
Somit sind wir bei 26,3 kWh bei 84% der Bruttokapazität.

Passt doch :D

PS: Softwaretechnisch wäre es das schon mit dem Abbrechen. Der KONA kanns ja auch - ein Update würde wohl genügen und man könnte sowohl bei AC als auch DC sagen: 80% Ladeende.
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22191
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Die 100tkm sind voll

Beitragvon Priusfahrer » Mi 4. Apr 2018, 11:41

Nicht schön, aber die Notentriegelung im Kofferraum oder der Notausknopf am DC Lader können den Ladevorgang auch eher beenden. ;) Viele DC Lader können auch ganz bequem am Display beendet werden.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.
Benutzeravatar
Priusfahrer
 
Beiträge: 1651
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 22:36

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mrsuzi und 2 Gäste