Antrag Umweltbonus Bafa

Re: Antrag Umweltbonus Bafa

Beitragvon PowerIsComing » Di 13. Feb 2018, 19:09

Hmmm.....
habe jetzt meinen Zuwendungsbescheid erhalten.
Dort werden mir 1500 Euro zugesprochen.

Ich dachte zuerst, es sei nun doch die Regelung eingetreten, dass nur noch mit 3000 Euro gefördert wird.
Da wäre dann aber komplett etwas an mir vorbei gegangen.

Ich habe mich dann bei der Bafa mit den entsprechenden Daten eingeloggt und siehe da:
Es heißt nun ich hätte einen Hybrid Ioniq, statt einem BEV Ioniq.
Öhm..? Ich habe extra nochmal den ursprünglichen Upload angesehen: Weder in der Bestellung, der Rechnung noch in meinen Angaben steht irgendetwas vom Hybriden.

Hatte jemand zufällig so einen Fall schonmal?
Oder hat sich bei mir der Sachbearbeiter nur "verklickt"?
Oder gab es doch eine Änderung die ich verpasst habe?

PS: Natürlich werde ich bei der BAFA zeitnah anrufen, aber zwecks Erfahrungsaustausch (und ggf. auch zur Fehlervermeidung bei neuen Anträgen) der Beitrag hier.
Ioniq Premium schwarz (ohne SD) bestellt am 02.06.2017 - erhalten am: 04.01.2018
PowerIsComing
 
Beiträge: 41
Registriert: Do 2. Nov 2017, 19:34

Anzeige

Re: Antrag Umweltbonus Bafa

Beitragvon rca1234 » Di 13. Feb 2018, 19:49

Bei mir hat glücklicherweise alles gut geklappt.

Da aber alles in diesem Prozess prima belegbar ist denke ich, das wird sich schnell klären lassen. Hab auch hier mal gelesen, daß die Leute dort hilfsbereit sind. Wünsch Dir alles Gute und schnelle Klärung!

::: IONIQ Elektro Premium - Polar White - Schiebedach (bestellt Ende 02/17, abgeholt Mitte 08/17)
::: Mein Gezwitscher zum IONIQ hier: http://www.twitter.com/rca_k
Benutzeravatar
rca1234
 
Beiträge: 266
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 12:34

Re: Antrag Umweltbonus Bafa

Beitragvon bernhardbbecker68 » Sa 17. Feb 2018, 11:44

Den Bafa Antrag hat mein Händler Lackermann 46395 Bocholt und Hartmann 36304 Alsfeld für mich gestellt. Ioniq Elektro Style am 15.12.17 erhalten. Die 2000€ der Bafa waren am 10.1.2018 auf meinem Konto. Bestellt war das Auto im Mai 2017.
bernhardbbecker68
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 16. Jan 2018, 13:52
Wohnort: 36329 Romrod

Re: Antrag Umweltbonus Bafa

Beitragvon PowerIsComing » Sa 17. Feb 2018, 19:58

Lag an einer (für mich nicht herausstechenden und nachvollziehbaren) Bezeichnung in der Bestellung des Fahrzeugs. Da stand hinter Ioniq electric Premium der Zusatz C07.
Jau.... Und das C07 steht wohl für den Hybrid.
Da war es egal, dass überall anders immer nur alles auf den electric gemünzt war.

Nun heißt es:
Aktuellen Antrag stornieren und einen neuen Stellen. Diesmal die Bestellung weglassen.
Hab's meinem Händler gemeldet, Fehler ist mittlerweile bekannt.

Hätte mir etwas Flexibilität vom BAFA gewünscht, aber ist halt ne deutsche Behörde.
Ioniq Premium schwarz (ohne SD) bestellt am 02.06.2017 - erhalten am: 04.01.2018
PowerIsComing
 
Beiträge: 41
Registriert: Do 2. Nov 2017, 19:34

Re: Antrag Umweltbonus Bafa

Beitragvon Teddybär1964 » Sa 17. Feb 2018, 20:53

Die Mitarbeiter an der Hotline sind sehr freundlich, geben sachkundig Auskunft und versuchen zu helfen. Das "System" ist aber etwas unflexibel. Hab meinen Style nach knapp 7 Monaten wegen Lieferproblematik storniert und bei einem anderen Händler einen sofort lieferbaren Premium gekauft. Ergebnis ist, dass ich den "alten" Antrag für den Style stornieren und für den Premium neu beantragen muss. Zudem muss ich erst auf den neuen Bewilligungsbescheid warten und kann nicht gleich Rechnung und Zulassungsbescheinigung Teil 1 + Teil 2 mit einreichen, um den Vorgang zu beschleunigen. Das wäre auch einfacher gegangen. Ob ich nun einen Style von Händler X, oder einen Premium von Händler Y kaufe, ist doch eigentlich Latte, so lange die "Spielregeln" eingehalten werden.
TWIZY 10/2012 seit 06/2016
IONIQ electric Style phoenixorange 07/2017 bestellt - unverb. Lieferdatum 01/2018 - 02/2018 storniert. Seit 23.02.2018 IONIQ electric Premium blazingyellow
Benutzeravatar
Teddybär1964
 
Beiträge: 297
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:31
Wohnort: Immenhausen / Nordhessen

Re: Antrag Umweltbonus Bafa

Beitragvon IONIQ_Ralf » So 4. Mär 2018, 09:37

Nachdem mein Antrag vom Juli 2017 im September 2017 abgelehnt wurde habe ich Widerspruch eingelegt (geht natürlich nicht per E-Mail, nur per Briefpost :wand: ). Nach einem Anruf im Dezember 2017 bei der Bafa sagte mir der freunliche Mitarbeiter, dass der Antrag auf dem Stapel "zu bearbeitende Widersprüche" liegt. Bei einem erneuten Anruf im Februar 2018 lag er da immer noch :( . Der Mitarbeiter hat mir daraufhin empfohlen den Widerspruch zurückzuziehen und einen Neuantrag zu stellen.
Soll ich das machen :?:
IONIQ bestellt: 7-2017 unverbindlich bestätigt: 12-2017 18.12.2017 * beim Händler eingtroffen 1.12.17 * TESLA 3 vorbestellt 7-2017
Benutzeravatar
IONIQ_Ralf
 
Beiträge: 43
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 09:49
Wohnort: HH

Re: Antrag Umweltbonus Bafa

Beitragvon McTristan » So 4. Mär 2018, 09:56

Ja
McTristan
 
Beiträge: 245
Registriert: Do 15. Jan 2015, 22:57

Re: Antrag Umweltbonus Bafa

Beitragvon arne.fischer » So 4. Mär 2018, 10:23

Ich habe meinen Ioniq im Mai 2017 bei Auto Sangl bestellt als Firmenleasing Wagen auf 3 Jahre.

Der Wagen war im Januar 2018 beim Autohaus und Jürgen Sangl hat dann auch Januar den Förderantrag gestellt.

Habe den Wagen dann am 20.1. abgeholt und die 2000€ Förderprämie wurden mir im Februar überwiesen so dass ich das Geld jetzt an Auto Sangl überweisen kann.

Alles perfekt gelaufen....
IONIQ Elektro Premium weiss bestellt Anfang Mai 2017 : Sangl Nr.266 : abgeholt am 19.1.2018

seid Juli 2017 glücklicher Besitzer eines 50er E-Rollers der Firma NIU mit dem ich bei gutem Wetter über 90% meiner Firmenfahrten erledige.
Benutzeravatar
arne.fischer
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 4. Apr 2017, 15:19
Wohnort: 49716 Meppen

Anzeige

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mrsuzi und 3 Gäste