Winterreichweite Ioniq

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon gekfsns » Mo 1. Jan 2018, 20:33

Gab es nicht solche von EddyB gewünschte Kurven von dem Ioniq 24h-Rekordversuch ? Da wurde ja 24h in Fürholzen am geladen und die Akkutemperatur genau beobachtet. Ich konnte auf die Schnelle nichts mehr dazu finden.

@IO43
Danke für die Kurven, sind richtig gut geworden :applaus:
Ich wollte schon lange Mal die gleiche Messung machen, aber so lange hat die Aufzeichnung bei mir bisher nicht stabil funktioniert.Auch fahre ich solch lange Strecken nicht so oft.
Mit den Rohdaten könnte man wahrscheinlich das Höhenprofi für p.hasel rekonstruieren, ich glaube Du hattest das schon mal bei Deiner eRuda 2018 Sölden Vorabcheck-Fahrt.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1720
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Anzeige

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon IO43 » Mo 1. Jan 2018, 22:04

p.hase hat geschrieben:
beim obigen diagramm fehlt mit die höhenunterschiede. kannst du das nachreichen bitte?


Hab das Diagramm auf der Sekundärachse um die GPS-Höhe ergänzt.

Kochel-Rgensburg_komplett2.jpg
WHAT'S N≡XT?
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 2843
Registriert: So 27. Nov 2016, 14:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon Electroeli » Di 2. Jan 2018, 00:39

Hier gibt's Leute, die echt ins Detail gehen!
Danke für das Diagramm! Genial! :)
Electroeli
 
Beiträge: 58
Registriert: Sa 3. Jun 2017, 00:03
Wohnort: Leipzig

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon Chikubi » Di 2. Jan 2018, 19:38

Also nachdem ich gestern am 01.01.2018 mal einen Winter-Reichweitentest gemacht habe, möchte ich euch mein Ergebnis nicht vorenthalten. Fahrzeug: IONIQ Electric Premium

Bei Abfahrt war der Akku auf 100% geladen und bei Ankunft bis auf 2% entladen.
Gefahrene Strecke 196,7 Km.

Bedingungen:
Nur ich als Fahrer
Außentemperatur: Ø 3 C°
Heizung nur A/C (Wärmepumpe) auf 22 C° im Driver Only Modus, Sitzheizung Stufe 2
Wetter: Mittelstarker Regen, Scheibenwischer im Dauerbetrieb
Strecke: Nur Autobahn, Berg und Tal, Von Rasthof Sauerland West nach Rasthof Weißkirchen Süd über die BAB 45
Geschwindigkeit: Konstant 90 km/h mit Tempomat
Verbrauch laut Anzeige: 13,4 kw/100 km :)
Bereifung: Winterreifen Coninental TS 860 auf Original Felge, Luftdruck vo/hi 3 Bar

20180102_004034.jpg
Gefahrene KM


20180102_004053.jpg
Verbrauch


20180102_004019.jpg
Akkustand bei Ankunft
IONIQ Electric Premium Weiß mit Scheibentönung
Vielfahrer...
Benutzeravatar
Chikubi
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 00:41
Wohnort: 36355 Grebenhain

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon snaptec » Di 2. Jan 2018, 19:50

die letzten 1500km in knapp 2 wochen bei viel autobahn tempomat 110-120 sowie etwas kurzstrecke ergaben bei mir 17,1 kwh insgesamt.
hauptsächlich mit 20,5 grad auf ac und sitzheizung auf stufe 1.

dabei habe ich 105kwh daheim geladen und den rest kostenlos an ccs tank&rast säulen auf der ab.
bin bis jetzt zufrieden und hoffe der verbrauch geht zum sommer noch etwas runter.
Entwickler von OpenWB.de - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung.
snaptec
 
Beiträge: 278
Registriert: Fr 8. Dez 2017, 17:25

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon Twizyflu » Di 2. Jan 2018, 20:02

Hammer werte.
Da freust dich dann im Sommer fix über 11 kWh / 100 km oder so.
Und damit 250 km Reichweite :D
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
Nachhaltige Accessoires aus Holz: https://www.holzreich.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Ordered: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21107
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon IQ1117 » Di 2. Jan 2018, 20:44

Chikubi hat geschrieben:
Also nachdem ich gestern am 01.01.2018 mal einen Winter-Reichweitentest gemacht habe, möchte ich euch mein Ergebnis nicht vorenthalten. Fahrzeug: IONIQ Electric Premium

Bei Abfahrt war der Akku auf 100% geladen und bei Ankunft bis auf 2% entladen.
Gefahrene Strecke 196,7 Km.

Bedingungen:
Nur ich als Fahrer
Außentemperatur: Ø 3 C°
Heizung nur A/C (Wärmepumpe) auf 22 C° im Driver Only Modus, Sitzheizung Stufe 2
Wetter: Mittelstarker Regen, Scheibenwischer im Dauerbetrieb
Strecke: Nur Autobahn, Berg und Tal, Von Rasthof Sauerland West nach Rasthof Weißkirchen Süd über die BAB 45
Geschwindigkeit: Konstant 90 km/h mit Tempomat
Verbrauch laut Anzeige: 13,4 kw/100 km :)
Bereifung: Winterreifen Coninental TS 860 auf Original Felge, Luftdruck vo/hi 3 Bar

20180102_004034.jpg


20180102_004053.jpg


20180102_004019.jpg


Interessant, dass Du die Strecke non-stop gefahren bist. Die Strecke benötige ich für den Besuch der Fernuni Hagen. Mit 2 % Rest war das ganz schönes Vertrauen in die Anzeige. Respekt.
IONIQ Premium Polar White bestellt am 11.11.2017
Liefertermin: September 2018 >> 20.01.2018 >> 10.02.2018 >> 17.03.2018 >> 31.03.2018
aktuell noch mit ICE unterwegs: Mazda CX 7 mit 7,6l Diesel auf 100km
IQ1117
 
Beiträge: 230
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 12:55

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon joa » Di 2. Jan 2018, 21:29

Genau denselben Schnitt (13,4 kWh/100 km) hatte ich gestern auf einer Fahrt von Bretten nach Tübingen und zurück (176 km), 2 Personen, 20°C A/C, teilweise Sitzheizung, Fahrbahn meist feucht, einige Höhenmeter (ca. 2000 hm lt. Routenplaner), ca. 40% Autobahn mit 105 - 120 km/h, Rest Landstraße (meist flott, da wenig Verkehr), nur ca. 5% Stadtverkehr, ca. 5° Grad Außentemperatur, viel Gegenwind auf der Heimfahrt.

Finde ich sehr zufriedenstellend.
Mitsubishi i-MiEV 04/2014 - 10/2014
Renault Zoe Intens Q210 seit 10/2014
Hyundai Ioniq Elektro Premium in phoenix-orange bestellt am 06.02.2017, Abholung am 03.11.2017
joa
 
Beiträge: 515
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 13:13
Wohnort: Kraichgau

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon GcAsk » Di 2. Jan 2018, 21:38

Wow, krass! Ich kriege schon Panik, wenn --- als Reichweite angezeigt wird ^^ Fälschlicherweise hatte ich ja angenommen, dies seien 0% - sind es aber nicht, deswegen kann man noch ein paar km unter --- fahren.
Und 13,4kWh/100km ist richtig gut für Regen und Autobahn. Cool. Das schaffe ich nicht bei Regen ^^

Zu meinen sonstigen super Verbräuchen heute Mal ein Gegenbeispiel (gut, aber für meine Verhältnisse viel). 6°C, kein Regen. Diesmal zwei weitere Personen mitgenommen, 17km, davon 15km Autobahn - Heizung und Wärmepumpe, später dann nur Wärmepumpe auf 20°C. Driver Only war demnach auch aus.
Auch kurzzeitig FRONT für einige Minuten, da Scheiben mal wieder absolut beschlagen waren :( :(
Hat dann für ordentlich Verbrauch gesorgt. AUtobahn minimum 110km/h gefahren. Meistens 130km/h - auf dem Rückweg kurzzeitig auch 140-145km/h für diverse Überholvorgänge. Verbrauch lag dann bei 18,4kWh/100km.

ABER: An unserem Ziel konnten wir einfach mal direkt laden an einer Typ2 Säule, cool! So muss das. Also das, was wir verbraucht haben plus ein paar weitere Kilometer, direkt wieder reingeladen ;)

Aber seit dem Benutzen der Wärmepumpe über A/C nur hab ich enorm gute Verbräuche. Die ersten paar Minuten läuft sogar noch HEAT immer. Tatsächlich seit dem immer zwischen 13 und 14,5kWh/100km.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
IONIQ-Vlogs
****
Folg mir auf Twitter (twitter.com/GPlay97_) :-)
Benutzeravatar
GcAsk
 
Beiträge: 1916
Registriert: Do 5. Mai 2016, 21:43

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon St3ps » Do 4. Jan 2018, 19:09

Sobald der Wagen aufgeheizt ist, dürfte es doch keinen Unterschied mehr machen ob A/C oder Heat, oder?
Hyundai IONIQ Elektro Premium SD (Marina Blau). Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.

Bild ab WB/LS
St3ps
 
Beiträge: 948
Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste