Winterreichweite Ioniq

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon Helfried » Fr 3. Feb 2017, 22:40

Holledauer hat geschrieben:
Über Nacht verliert der Ioniq zwar keine % bei der Reichweite


Was sind "% bei der Reichweite"? Kenn ich nicht (bekomme den Wagen erst), meinst du den Kapazitätsstand vom Akku?

Die nominelle Kapazität sinkt ja nur marginal bei Kälte. Lediglich die sogenannte "nutzbare Kapazität" sinkt, also quasi der trotz bei Kälte höheren Innenwiderstands noch nutzbare Ladungsbereich sinkt, zudem steigt der Verbrauch bei Kälte.
Helfried
 
Beiträge: 5276
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon Holledauer » Sa 4. Feb 2017, 21:03

Helfried hat geschrieben:
Holledauer hat geschrieben:
Über Nacht verliert der Ioniq zwar keine % bei der Reichweite


Was sind "% bei der Reichweite"? Kenn ich nicht (bekomme den Wagen erst), meinst du den Kapazitätsstand vom Akku?


Hallo Hellfried,

ich meinte den angezeigten SOC in % und die prognostizierten Reichweite in Km.
Holledauer
 
Beiträge: 64
Registriert: Do 30. Okt 2014, 21:08

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon umrath » So 5. Feb 2017, 12:53

Ich bin dieses Wochenende den Ioniq in der Trend-Ausstattung gefahren - und ich war etwas ernüchtert. Trotz zurückhaltender Fahrweise bin ich auf längerer Strecke nicht unter 18kWh/100km gekommen. Meistens waren es um die 19-20kWh. Das entspricht einer Reichweite von gerade mal 140km.
Allerdings hat die Heizung die meiste Zeit um die 2.4kWh gezogen (ich wollte nicht frieren). Da hoffe ich, dass die Wärmepumpe noch mindestens 1kWh rausholen kann - dann wäre ich bei 17kWh und 164km. Das ist bei den aktuellen Witterungsverhältnissen (es waren zwischen 0 und 2 Grad) gerade noch akzeptabel.
Effektive Geschwindigkeit beim letzten Test über insgesamt 579km (inkl. Ladestopps) waren dabei lediglich 66km/h.

Ich muss mich unbedingt mal hinsetzen und die optimale Fahrgeschwindigkeit berechnen, um die optimale effektive Reisegeschwidigkeit zu erhalten.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2172
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Winterreichweite Ioniq

Beitragvon kassiopeia » So 5. Feb 2017, 15:10

Ich kann nun ebenfalls erste Werte zur Winterreichweite beisteuern:

Max: Bei einer recht flotten Fahrt (meist um die 140 km/h) unter winterlichen Bedingungen (um 0°, leichter Regen, Heizung auf 22°) brauchte der Ioniq 21,5 kWh/100 km

Min: bei einer gemütlichen Fahrt innerorts und auf Landstraßen unter ähnlichen Bedingungen lag der Verbrauch bei 13,1 kWh/100 km

Die möglichen Reichweiten liegen (für mich) im Winter also zwischen 130 und 210 km
lg kassi

Prius 2 seit 2005, wird vorr. Ende 2018 durch ein Model 3 ersetzt werden
Ioniq electric seit Mai 2017
Benutzeravatar
kassiopeia
 
Beiträge: 505
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 00:21

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon wogue » Do 9. Feb 2017, 08:00

Morgäääähn!

Ein Bericht eines britischen Besitzers, der von der Winterreichweite recht enttäuscht ist:

http://www.ioniqforum.com/forum/234-hyu ... iq-ev.html

Er ist nach einigen km Ort und Landstraße "um die 115 km/h" auf der Autobahn gefahren und kam nur knapp 140 km weit. :shock: Er hat zwar die 280 km Reichweite nicht erwartet, aber immerhin 210 - 240, im englischen Winter. Obendrein scheint es in GB hauptsächlich CHAdeMO- und weniger CCS-Lader zu geben, was für zusätzlichen Unmut sorgte.

Ich hab keine Ahnung, wie es mir ergehen wird, gefühlt werde ich mich aber eher herantasten und nicht gleich an die Grenzen gehen. Dass mal eine Schnellladesäule besetzt oder defekt sein wird, damit muss man offenbar rechnen. Andererseits gedenke ich schon, dem Wagen zu glauben, wenn er mir vorhersagt, dass ein gewisses Ziel nicht erreicht werden kann.

Gruß
W.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 503
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon umrath » Do 9. Feb 2017, 09:20

Interessant.

Das ist genau der Grund, warum ich den test mit der Premiumvariante machen möchte, um einen Vergleich zu bekommen, da die Reichweite im Trend auch nicht so überragend war. Ich bin nämlich auch nur rund 140km weit gekommen.

Möglicherweise (ich habe den Artikel jetzt nur überflogen und nicht gesehen, mit welcher Ausstattungsvariante er getestet hat), haben Wärmpepumpe, LED-Licht & Co. doch eine erheblich größereren Einfluss auf die Reichweite.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2172
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon IO43 » Do 9. Feb 2017, 09:21

Die Fahrweise wird beim Verbrauch auch immer unterschätzt :D
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1892
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon Twizyflu » Do 9. Feb 2017, 10:32

Nichts überstürzen.
Wir haben ebenso viele Berichte von Leuten, die 170-180 km + rausgeholt haben.
Und das auch bei Tempomat 100-120 km/h.
Es kommt auf die Topografie an, wie stark heizt er den Innenraum, Kaltstart von Garage oder draußen, Temperatur, Wie segelt, rekuperiert, beschleunigt man..., Bereifung/Luftdruck, Fahrbahn und natürlich -> Autobahn, Stadt, Land usw.

Ich rechne mit 150-180 im Winter ehrlich.
Und 200-230 km im Sommer ehrlich.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon Newbiest » Do 9. Feb 2017, 10:51

Twizyflu hat geschrieben:
Ich rechne mit 150-180 im Winter ehrlich.
Und 200-230 km im Sommer ehrlich.


Nach 4000 km mit meinem Ioniq kann ich was die Winterreichweite angeht die oben genannten Werte bestaetigen. Auch die Sommerreichweite halte ich fuer realistisch.
Newbiest
 
Beiträge: 84
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:45

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon erunner » Do 9. Feb 2017, 10:56

Twizyflu hat geschrieben:
Ich rechne mit 150-180 im Winter ehrlich.


Für die Statistik.

Das kann ich nach 5000km mit meinen Ioniq (Pemium) auch unterschreiben.
Sommer, schauen wir mal. Mehr wird es wohl auf jeden Fall.
Benutzeravatar
erunner
 
Beiträge: 352
Registriert: Do 2. Jun 2016, 22:50

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste