Was kostet der Akku?

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Twizyflu » Do 19. Okt 2017, 16:44

Mir sagte ein Vertriebler mal irgendwas mit 7500 EUR oder so.
Klingt plausibel.

Das traurige ist wohl nur, dass diese Ersatzteilpreise fast nie mehr geändert werden.
Ich glaube heute noch kostet die alte ZOE Batterie als Ersatzteil 8400 EUR brutto.
Die 41 kWh Batterie - was auch immer die als Ersatzteil kostet - kostet ja beim Kauf jetzt "nur" noch die 7500 EUR oder so.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Super-E » Do 19. Okt 2017, 19:51

Tom_N hat geschrieben:
Die Frage schonmal an Hyundai gestellt? 99,9% der sich hier tummelnden Forenuser dürften keinen Zugriff auf den Ersatzteilkatalog haben, jeder Hyundai-Händler den du anfragst schon.


Nunja, wenn die 0,1% das beantworten, dann ist das ja vollkommen ausreichend - oder derjenige, der den Preis mal angefragt hat...
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1257
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:06

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Karlsson » Do 19. Okt 2017, 21:19

Twizyflu hat geschrieben:
Das traurige ist wohl nur, dass diese Ersatzteilpreise fast nie mehr geändert werden.

Siehe Drillinge. Daher ist das für mich einfach ein wichtiger Punkt. Und ich wurde schon oft wegen dieser Frage aggressiv angegangen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12812
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Thopomas » Fr 20. Okt 2017, 11:18

Für mich ist das auch ein sehr wichtiger Punkt!

Ich werde ab nächstem Jahr pendeln und wohl um die 40.000km im Jahr fahren. Da ist die Garantie schnell um (Nissan 4 Jahre, Hyundai 5 Jahre).
Ich möchte meine Auto aber gerne länger behalten, da sind Kosten für einen Ersatzakku schon einzuplanen.
Der Kia Soul ist daher für mich aus dem Rennen, da der Akku ca. 15.000,- kosten soll (Auskunft eines Händlers).

Sollte der Akku des Ioniq wirklich 7.500,- kosten, wäre er nicht uninteressant, vielleicht sogar interessanter als der Leaf.

Leute die das nicht interessiert, weil sie wenig fahren und/oder nach 3 Jahren ein neues Modell kaufen, sollen den Thread bitte einfach ignorieren.
Derzeit noch Smart-Verbrenner :oops:
Thopomas
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 10:21
Wohnort: Graz, Österreich

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Heavendenied » Fr 20. Okt 2017, 12:16

Also ich verstehe ja nun auch nicht, was daran so schwer ist, einfach beim Händler nach dem Preis zu fragen, wenn er einen denn interessiert...
Aber mal als Anhaltspunkt:
https://www.hyundaipartsdeal.com/genuine/hyundai-battery-system-assy~37501-g7200.html?Make=Hyundai&Model=Ioniq&Year=2017&Submodel=Electric&Filter=()&Location=battery-cable,37371A11,37503A

Also wohl auf ähnlichem Niveau wie beim Soul...

Da kann man übrigens auch sehen, dass man durchaus einzelne Module bestellen kann. Ob die Werkstatt die aber selbst tauschen kann...?
https://www.hyundaipartsdeal.com/genuine/hyundai-battery-module-assy-type-a~375j1-g7000.html?Make=Hyundai&Model=Ioniq&Year=2017&Submodel=Electric&Filter=()&Location=battery-cable,37371A12,375J1
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 694
Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Karlsson » Fr 20. Okt 2017, 12:30

Heavendenied hat geschrieben:
so ich verstehe ja nun auch nicht, was daran so schwer ist, einfach beim Händler nach dem Preis zu fragen, wenn er einen denn interessiert...

Ich hab mich damals für den Ampera interessiert und sowohl bei Opel als auch bei mehreren Händlern nachgefragt. Preise hab ich keine bekommen.
Mir ist das dann irgendwann zu doof geworden zumal mir das teure Fahrzeug für nen Erstwagen auch etwas klein war und AHK ging ja auch wieder nicht. Die Händler wollten mir aber auch lieber nen Astra verkaufen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12812
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Heavendenied » Fr 20. Okt 2017, 12:36

Hier geht es um den Ioniq Akku!
Und grundsätzlich sollte man natürlich warten, bis das Fahrzeug auf dem Markt und die Ersatzteillisten im System sind, vorher wird der Händler in der Regel keine Info geben können.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 694
Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Karlsson » Fr 20. Okt 2017, 12:38

Ist doch bei allen dasselbe Drama. Die können dann oft auch wenn das Fahrzeug da ist noch nichts sagen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12812
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Thopomas » Fr 20. Okt 2017, 12:48

Danke!
Doch etwas mehr als gedacht.
Derzeit noch Smart-Verbrenner :oops:
Thopomas
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 10:21
Wohnort: Graz, Österreich

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Twizyflu » Fr 20. Okt 2017, 13:04

Karlsson hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Das traurige ist wohl nur, dass diese Ersatzteilpreise fast nie mehr geändert werden.

Siehe Drillinge. Daher ist das für mich einfach ein wichtiger Punkt. Und ich wurde schon oft wegen dieser Frage aggressiv angegangen.


Ja, aber das Problem zieht sich leider bei allen durch die Bank.
Alter ZOE Akku wie gesagt kostet auch noch 8400 EUR brutto.
Ein Witz.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste