Viiieeele Höhenmeter...

Re: Viiieeele Höhenmeter...

Beitragvon Helfried » Sa 17. Jun 2017, 22:53

Wieso die vierfache?
Helfried
 
Beiträge: 7367
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Anzeige

Re: Viiieeele Höhenmeter...

Beitragvon DeJay58 » Sa 17. Jun 2017, 22:54

Weil E(kin)=(mv^2)/2
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4194
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Viiieeele Höhenmeter...

Beitragvon Helfried » Sa 17. Jun 2017, 23:04

Der Wagen hat oben am Berg eine bestimmte potentielle Energie. Ob die nun per langsamer oder schneller Fahrt abgebaut wird, macht ja keinen Unterschied aus für das, was im Akku landet.

PS: Nachträgliche Korrektur.
Zuletzt geändert von Helfried am So 18. Jun 2017, 00:11, insgesamt 1-mal geändert.
Helfried
 
Beiträge: 7367
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Viiieeele Höhenmeter...

Beitragvon DeJay58 » Sa 17. Jun 2017, 23:07

Nein, oben am Berg steht er und hat potentielle Energie. Oben ging es ja um den Unterschied zwischen 40 und 80 km/h. Darauf habe ich geantwortet.

Die potentielle Energie ist mgh und ist nicht quadratisch. Um was geht es jetzt eigentlich?
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4194
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Viiieeele Höhenmeter...

Beitragvon ganderpe » So 18. Jun 2017, 08:41

die pitenzielle energie (m*g*h) ist die energie welche augrund des höhenunterschieds und der masse zur verfügung steht.
weil beim fahren bis zur ausgangshöhe roll- und luftwiderstand energie vernichtet, muss diese von der potentiellen energie subtrahiert werden.
der unterschied ob du mit 40 od. 80 runterfährst ist, dass bei 80 mehr energie durch den luftwiederstand vernichtet wird als bei 40 km/h.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
ganderpe
 
Beiträge: 165
Registriert: Di 8. Jul 2014, 22:53

Re: Viiieeele Höhenmeter...

Beitragvon hardybaer » So 18. Jun 2017, 12:55

Hat schon mal jemand was vom Begriff "Korinthenkacker" gehört?
Renault Twizy, von 06.2012 bis 08.2014
Renault ZOE Intens schwarz, ab 09.2014, 12,9 kWh bis 23.06.17
Hyundai IONIQ Premium seit 1. Dezember 2017 meiner
Benutzeravatar
hardybaer
 
Beiträge: 157
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 12:23
Wohnort: 22305 Hamburg

Re: Viiieeele Höhenmeter...

Beitragvon DeJay58 » So 18. Jun 2017, 17:46

Schon mal was von Physik gehört?
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4194
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

1000 hm entsprechen 30 km Reichweite

Beitragvon chilobo » So 25. Feb 2018, 18:54

Wir sind jetzt zwei Mal im Schwarzwald aus dem Rheintal auf ca. 900 hm gefahren. Beim Bergauffahren gehen ca. 30 km Reichweite pro 1000 hm verloren. Plant man also eine Bergankunft, sollte man diese Reichweitenverkürzung einplanen. Beim Runterfahren bekommt man, wie oben beschrieben, einiges an Reichweite zurück - aber das hilft einem ja nicht, wenn man oben nicht ankommt :)
Sangls Ioniq #237 lädt seit dem 6.10.17 teilweise aus PV mit 6 kWp und PW2
chilobo
 
Beiträge: 101
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 19:59
Wohnort: Bensheim

Anzeige

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste