Verbrauch ab Steckdose?

Verbrauch ab Steckdose?

Beitragvon zottel » Fr 9. Jun 2017, 12:35

Misst eigentlich jemand von Euch Ioniq-Besitzern regelmäßig den Verbrauch ab Steckdose/Ladesäule und führt darüber Buch, z.B. bei Spritmonitor?

Ich habe dort drei User gefunden, die in ihrem Profil explizit angeben, dass sie ab Steckdose messen, einer hat einen Durchschnittsverbrauch von 13,76 kWh/100 km, einer 15,84 kWh/100 km, einer 18,23 kWh/100 km. Im Durchschnitt also knapp 16 kWh/100 km, wobei nur drei Werte natürlich viel Potential für Ausschläge nach oben oder unten bieten.

Hat da jemand mehr für mich, am besten inkl. zumindest ein paar groben Aussagen zur Einordnung a la "Hab ihn erst seit zwei Monaten, also kein Winter dabei", "Ich fahre fast nur Autobahn" etc.?
Benutzeravatar
zottel
 
Beiträge: 253
Registriert: Fr 5. Jul 2013, 08:55

Anzeige

Re: Verbrauch ab Steckdose?

Beitragvon MasterOD » Fr 9. Jun 2017, 14:54

Als Ioniq Besteller! habe ich leider NUR eine Schukosteckdose aber bald kommt eine Caravandose her. :lol:
Prius 2 2 2 2004 :o
Ioniq PHEV silber; Pre/SD/Interieur hell: seit 1.9.2017
Benutzeravatar
MasterOD
 
Beiträge: 319
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:44

Re: Verbrauch ab Steckdose?

Beitragvon Ilchi » Fr 9. Jun 2017, 15:18

Ich trage in Spritmonitor alle Verbräuche ab Steckdose ein. Allerdings trage ich nur kostenpflichtige Ladungen ein. Genau die sind es ja, die mich letztendlich interessieren. Da ich derzeit aber auch noch recht viel kostenlos tanke, kommt ein utopisch niedriger Verbrauch raus. Das sind aber dann quasi meine bezahlten kWh. Insofern vermute ich, dass ich Dir nicht weiterhelfen kann.

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
Ilchi
 
Beiträge: 258
Registriert: So 12. Apr 2015, 12:27

Re: Verbrauch ab Steckdose?

Beitragvon nr.21 » Fr 9. Jun 2017, 17:52

stiftet das nicht Verwirrung ?
Letztlich interessiert doch der Verbrauch ab Akku, weil das für die Reichweite relevant ist. Die Ladeverluste sind ja auch je nach gewählter Methode unterschiedlich. Natürlich spielt das für die Gesamtbilanz eine Rolle, aber so wird die Vergleichbarkeit doch erschwert, oder ?
nr.21
 
Beiträge: 315
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 19:55

Re: Verbrauch ab Steckdose?

Beitragvon Ilchi » Fr 9. Jun 2017, 18:04

Naja, die Reichweite sagt mir ja der Ioniq sehr gut und vor allem auch immer live in Abhängigkeit der Temperaturen und meinen Fahrgewohnheiten. Das funktioniert finde ich sehr gut direkt im Auto.
Von Spritmonitor erwarte ich mir dagegen eine Wirtschaftlichkeitsberechnung. Hierzu brauche ich bei der Ladung zuhause die tatsächlichen kWh, also ab Steckdose, da ich die ja auch zahlen muss. Bei uns unterscheide ich dann noch PV-Strom und normalen Strom. Fertig :-)

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
Ilchi
 
Beiträge: 258
Registriert: So 12. Apr 2015, 12:27

Re: Verbrauch ab Steckdose?

Beitragvon EV_fan » Fr 9. Jun 2017, 20:22

Ich habe das die ersten 3.000 km gemessen. Mir ging es darum die Ladungsverluste raus zu bekommen. Die Ladungsverluste sind 10-12%. Jetzt nach 5.000 km habe ich einen Durchschnittsverbrauch ab Akku von 11,0 kWh/100 km. Mit 12% Ladungsverlust macht das also ein Verbrauch von 12,3 kWh/100 km ab Steckdose. Allerdings fahre ich meistens extrem sparsam mit 90 km/h hinter LKWs hinterher. Wenn ich mal zügig fahre liegt der Verbrauch ab Akku bei ca. 15 kWh/100 km.
EV_fan
 
Beiträge: 12
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 22:26

Re: Verbrauch ab Steckdose?

Beitragvon hghildeb » Fr 9. Jun 2017, 20:51

Meiner steht seit heute auch wieder im Spritmonitor, mit Angabe ab Zähler. Wird aber noch nicht angezeigt, weil der standardmäßige Filter bei min.1500km gesetzt ist.
Wobei meine gefühlten Ladungsverluste deutlich höher als 10%-12% sind, eher so bei 30%. Ab Zähler errechnet sich etwa 14,3kWh/100km, laut Bordcomputer pendelt der Verbrauch zwischen 9 und 12kWh/100km. Ich muss das mal beobachten. Könnte entweder an der recht langen Zuleitung zur Wallbox liegen oder daran, dass ich regelmäßig die Vortemperierung nutze und die Nächte zuletzt doch recht kalt waren.
Bild Bild (Verbrauch inkl. Ladeverluste) - Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black
Benutzeravatar
hghildeb
 
Beiträge: 244
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 23:35
Wohnort: WUG

Re: AW: Verbrauch ab Steckdose?

Beitragvon Helfried » Fr 9. Jun 2017, 21:00

hghildeb hat geschrieben:
oder daran, dass ich regelmäßig die Vortemperierung nutze und die Nächte zuletzt doch recht kalt waren.

Du heizt im Juni das parkende Auto? Großer Gott...
Die Ioniq-Heizung ist doch eh beim Fahren so gut und schnell!
Helfried
 
Beiträge: 5288
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Verbrauch ab Steckdose?

Beitragvon hghildeb » Fr 9. Jun 2017, 21:07

Ja, so dekadent bin ich bei 8°C Nachttemperatur :)
An der Steckdose zu heizen kostet ja keine Reichweite. Dafür lasse ich die Heizung beim Fahren auch mal aus.
Bild Bild (Verbrauch inkl. Ladeverluste) - Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black
Benutzeravatar
hghildeb
 
Beiträge: 244
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 23:35
Wohnort: WUG

Re: AW: Verbrauch ab Steckdose?

Beitragvon Helfried » Fr 9. Jun 2017, 21:18

hghildeb hat geschrieben:
Ja, so dekadent bin ich


Umweltfreundlich ist was anderes.
Helfried
 
Beiträge: 5288
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste