Theoretische Überlegung: maximal mögliche Reichweite

Theoretische Überlegung: maximal mögliche Reichweite

Beitragvon umrath » So 19. Mär 2017, 14:01

Irgendwie muss ich die Wartezeit bis zur Lieferung überbrücken und daher kam mir die Idee, was wohl die theoretisch maximal erreichbare Reichweite mit einer Akkuladung sein könnte.
Klar, ich kann immer langsamer fahren - aber irgendwann muss ich ja mal einen Minimalverbrauch erreichen, der durch Rollreibung, Gewicht, etc. nicht mehr weiter unterschritten werden kann.

In welchem Bereich könnte sich das bewegen?

Lt. einer Exceltabelle sind bei 70 km/h nur noch rund 7,2 kW fällig, was schon einer theoretischen Reichweite von knapp 400 km entsprechen würde. Geht da noch mehr? Wie viel mehr?
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2168
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Anzeige

Re: Theoretische Überlegung: maximal mögliche Reichweite

Beitragvon Helfried » So 19. Mär 2017, 14:11

Meinst du 7,2 kW Momentanleistung oder 7,2 kWh/100 km, was dann doch etwas erheblich anderes wäre?
70 km/h ist sicher nicht die Idealgeschwindigkeit eines BEV. Langsamer geht weiter.
Helfried
 
Beiträge: 5225
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Theoretische Überlegung: maximal mögliche Reichweite

Beitragvon Langsam aber stetig » So 19. Mär 2017, 14:23

Mehrere Effekte:

Für nicht ganz so niedrige Geschwindigkeiten spricht:

- Bei niedrigen Drehzahlen wird der Wirkungsgrad des Motors wieder schlechter.

- Außerdem gibt es die Bordelektrik (und andere Verbraucher), die Energie nach Zeit verbrauchen - auf die Strecke umgerechnet also umso mehr

Für Rollreibung und Gewicht müsste die Geschwindigkeit näherungsweise egal sein.

Und für sehr niedrigere Geschwindigkeiten spricht, dass der Luftwiderstand mit der Geschwindigkeit kubisch wächst, bzw. quadratisch auf die Strecke bezogen.

Völlig aus der Luft gegriffen würde ich sagen, dass die maximale Reichweite bei einer Geschwindigkeit im Bereich 40-60 km/h liegt. Im Winter mit Heizung vielleicht etwas höher (wobei auch größerer Luftwiderstand wegen kälterer Luft). Vielleicht liege ich aber auch falsch, und es ist doch noch weniger.

Aber es wäre schon interessant, dies genau auszurechnen. Falls man einmal in die Situation kommt, dass die Batterie fast leer ist, und man es möglichst sicher zum nächsten Ladepunkt schaffen will.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 960
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Re: Theoretische Überlegung: maximal mögliche Reichweite

Beitragvon nr.21 » So 19. Mär 2017, 14:24

hm... wahrscheinlich im Kriechgang
da zeigt er ja 0 kW an, also müsste die Reichweite unendlich sein ;)

im Ernst: schätze mal, bei ca 40 km/h
Bei noch niedrigerer Geschwindigkeit ist wahrscheinlich der Einfluß der Dauerverbraucher zu dominant

Man müsste wissen, wie sich der Wirkungsgrad des Motors bei verschiedenen Lasten verhält, ebenso die Entladeverluste.
nr.21
 
Beiträge: 309
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 19:55

Re: Theoretische Überlegung: maximal mögliche Reichweite

Beitragvon umrath » So 19. Mär 2017, 14:26

Langsam aber stetig hat geschrieben:
Völlig aus der Luft gegriffen würde ich sagen, dass die maximale Reichweite bei einer Geschwindigkeit im Bereich 40-60 km/h liegt. Im Winter mit Heizung vielleicht etwas höher (wobei auch größerer Luftwiderstand wegen kälterer Luft). Vielleicht liege ich aber auch falsch, und es ist doch noch weniger.

Aber es wäre schon interessant, dies genau auszurechnen. Falls man einmal in die Situation kommt, dass die Batterie fast leer ist, und man es möglichst sicher zum nächsten Ladepunkt schaffen will.



Ja, so ähnlich sieht mein Gedankengang auch aus.
Außerdem spiele ich im Kopf mit der reichlich albernen Idee, ob es wohl irgendwie möglich wäre, meine inzwischen wohl einigermaßen bekannte Teststrecke (ca. 550 km) an einem Stück zu fahren.
(Dann natürlich nicht auf der Autobahn.)
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2168
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Theoretische Überlegung: maximal mögliche Reichweite

Beitragvon nr.21 » So 19. Mär 2017, 14:29

es gibt ja das Video aus Korea, wo sie ca 350 km geschafft haben. Viel mehr wird wohl nicht gehen.
nr.21
 
Beiträge: 309
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 19:55

Re: Theoretische Überlegung: maximal mögliche Reichweite

Beitragvon Jan » So 19. Mär 2017, 14:30

Das hier fand ich ganz aufschlussreich.
https://plus.google.com/111277413331936 ... ygycnQNNah
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1949
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Theoretische Überlegung: maximal mögliche Reichweite

Beitragvon D-Man » So 19. Mär 2017, 16:01

Hier nochmal die Kurve aus der theoretischen Berechnung von Rollwiderstand, Luftwiderstand und anderer Verbraucher zur Orientierung.
Dateianhänge
Verbrauch_theoretisch_2.JPG
Benutzeravatar
D-Man
 
Beiträge: 50
Registriert: So 20. Nov 2016, 09:36

Re: Theoretische Überlegung: maximal mögliche Reichweite

Beitragvon NoComment » So 19. Mär 2017, 17:13

Nachdem ein Wahnsinniger im Parallelforum mit seiner Zoe Q210 schon über 300km kam (Durchschnitt irgendwo bei den 50km/h) wird's beim Ioniq sicherlich jenseits der 400 liegen.
seit 03/2017: Hyundai Ioniq Electric
07/2016 - 02/2017: Renault Zoe Q210 Intense, Ladertausch, BMS-Update, davor 83% SoH nach nur 3.000km
seit 07/2012: VW Sharan Sky, ganz ein böser Diesel-Verbrenner, es wird der letzte Verbrenner gewesen sein
NoComment
 
Beiträge: 399
Registriert: Di 25. Jun 2013, 13:21
Wohnort: Niederösterreich

Re: Theoretische Überlegung: maximal mögliche Reichweite

Beitragvon umrath » So 19. Mär 2017, 19:38

Also Durchschnitt 50 km/h bei 300 km Reichweite heißt Reisegeschwindigkeit 60 km/h. Das ist bei der Reichweite dann gar nicht so übel.

Wenn ich mal Langeweile habe, probiere ich das mal aus.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2168
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Heavendenied, Spaßbremse und 4 Gäste