Skiurlaub mit 3 Kindern im IONIQ - Ein Erfahrungsbericht

Re: Skiurlaub mit 3 Kindern im IONIQ - Ein Erfahrungsbericht

Beitragvon wp-qwertz » Di 12. Dez 2017, 13:09

drevil hat geschrieben:
...Unser Plan ist ja auf eine Elektro-Familienkutsche umzusteigen sobald solche verfügbar sind...

könnte ihr in AT keinen MX kaufen? :mrgreen:
(entschuldigung, musste mal sein :D )

super bericht, und alles richtig gemacht, finde ich. danke für deine rückmeldung!
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4264
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

Re: Skiurlaub mit 3 Kindern im IONIQ - Ein Erfahrungsbericht

Beitragvon drevil » Di 12. Dez 2017, 14:16

Hier noch ein Bild wie die Dachträger am Auto aussehen:
https://www.amazon.de/photos/share/PyOz ... YZRhv1nRZg
____________________________
Hyundai IONIQ seit 09/2017
drevil
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 14:02
Wohnort: Salzburg (A)

Re: Skiurlaub mit 3 Kindern im IONIQ - Ein Erfahrungsbericht

Beitragvon AbRiNgOi » Di 12. Dez 2017, 14:23

Weil man da die Sicherheitsriemen am Magnet Skiträger so schön sieht, eine Frage:

Bei mir sind die aus einem Faden-Geflecht, wenn es regnet saugt sich dieses mit Wasser voll und dieses wird durch den Faden in das Innere des Wagens geleitet und tropft dann von dem Abschlussgewicht herunter. Hat jemand dafür eine Lösung?

Was ich inzwischen probiert habe: Eine Jausen Plastik Tüte drüber ziehen, diese füllt sich dann aber mit Wasser bis diese platzt...
Dann habe ich das Geflecht mit Speiseöl ansaugen lassen, das hat einige Tage gehalten... Letzte Version: Beides kombiniert, also um das Öl getränkte Faden Geflecht eine Jausentüte gestülpt und festgedrückt. Hält zwar gegen Regen sieht aber ur scheußlich aus :cry:

PS: ich habe mal 5 Personen zum Skifahren dabei gehabt und dann auf einen voll besetzte Doppelträger einfach ein weiteres Paar Ski drauf gelegt und mit einem Gummispanner fest gezurrt. Ist aber eher eine Notlösung für 5 Paar Ski.
ZOE Live seit 7/2013
neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
neuer Motor bei 71.250km

Zwischenstand: 71.250 km nach 4 ½ Jahren

Sion Nr.2877 vorbestellt am Freitag, 29.Dezember 2017 12:00
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3168
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Skiurlaub mit 3 Kindern im IONIQ - Ein Erfahrungsbericht

Beitragvon drevil » Di 12. Dez 2017, 14:32

Hi

das Problem hatten wir nicht, da es nicht regnete sondern schneite :D
Hab aber bei den Rezensionen auf Amazon Ähnliches gelesen. Da es aber sonst keine Lösung für den IONIQ bzgl. Dachträger gibt uns auch nicht alle Magnetskiträger für so gerundete Dächer wie auf dem IONIQ geeignet sind, ist das zumindest die beste Alternative.
____________________________
Hyundai IONIQ seit 09/2017
drevil
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 14:02
Wohnort: Salzburg (A)

Re: Skiurlaub mit 3 Kindern im IONIQ - Ein Erfahrungsbericht

Beitragvon bangser » Di 12. Dez 2017, 16:05

Suuuper! Danke fürs Teilen!
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 965
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Re: Skiurlaub mit 3 Kindern im IONIQ - Ein Erfahrungsbericht

Beitragvon PatrickGP » Di 12. Dez 2017, 20:12

Danke dir für den tollen Erfahrungsbericht.

Wie hast Du den Ioniq vor Ort geladen? Über eine 230V Außensteckdose des Hotels oder wie? Wie reagieren die Hotels so, wenn man anfragt, ob man sein Elektroauto laden könne?
Bestellt: 09.11.17 aus Vorläufer bei AH Schnaitheim in Heidenheim
Angekündigtes Lieferdatum: 05.02.2018
Electric Premium White mit SD
PatrickGP
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 21:56

Re: Skiurlaub mit 3 Kindern im IONIQ - Ein Erfahrungsbericht

Beitragvon IO43 » Di 12. Dez 2017, 20:27

Endlich mal wieder jemand, der einfach macht!
Danke für den Bericht :thumb:
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 2066
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Skiurlaub mit 3 Kindern im IONIQ - Ein Erfahrungsbericht

Beitragvon Helfried » Di 12. Dez 2017, 20:27

PatrickGP hat geschrieben:
Wie reagieren die Hotels so, wenn man anfragt, ob man sein Elektroauto laden könne?


Kommt auf die Formulierung der Frage an.
Wenn du lässig fragst, "Haum'S leicht a bissl an Strom für mei Elektroauto?", dann erntest du eine erschütternd naive Antwort:
"Na, Strom hauma kann. Sowos gibt's bei uns no net". :)

Wenn du ihnen dann das mit dem Staubsauger und der Schukosteckdose erklärst, dann entschuldigen sie sich tausendmal und geben nach Rücksprache mit dem Büro klammheimlich zu "Der Chef hot gsogt, wir haum doch an Strom, jo freili kinnan'S gern lodn draußen im Hof".
Helfried
 
Beiträge: 5588
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Skiurlaub mit 3 Kindern im IONIQ - Ein Erfahrungsbericht

Beitragvon PatrickGP » Di 12. Dez 2017, 20:45

also wird es an der Sprache scheitern, ich habs befürchtet :D
Bestellt: 09.11.17 aus Vorläufer bei AH Schnaitheim in Heidenheim
Angekündigtes Lieferdatum: 05.02.2018
Electric Premium White mit SD
PatrickGP
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 21:56

Re: Skiurlaub mit 3 Kindern im IONIQ - Ein Erfahrungsbericht

Beitragvon Karlsson » Di 12. Dez 2017, 20:57

So unterschiedlich sind die Ansprüche, uns käme das noch mit maximal 1 Kind in den Sinn und das auch nur als Kurztrip.
Dabei bin ich zuvor 8 Jahre Corsa als Erstwagen gefahren, aber mittlerweile nervt die Tetris Spielerei einfach nur noch. Die Kiste ist schon ständig mit 2 Personen voll bis unters Dach, inklusive Rückbank.
Wenn Kinder dazu kommen, muss alles von der Rückbank noch in den Kofferraum passen und das Gepäck der Kinder dazu. Ich hatte früher mal nen Kombi, der war super für sowas.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 13103
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste