Praxisnahe Autobahnreichweite bei 120-130km/h

Praxisnahe Autobahnreichweite bei 120-130km/h

Beitragvon caipitonio » Mo 3. Jul 2017, 06:30

Hatte gestern die Möglichkeit in Praxis auf 500km die Reichweite/Verbrauch des Ioniq auf der Autobahn zu testen. Wir fuhren aus Augsburg nach Salzburg auf den Gaisberg zur redbukllxalps und zurück.98% Autobahn, Tempomat immer auf 120/130 kmh gestellt. Natürlich wurde verkehrsbedingt oft langsamer gefahren bzw. Stau. Aber wir hatten auch alle Heizungen an da es sakrisch kalt (12-14 Grad Aussentemperatur)war und wir nach dem Athletenempfang auf dem Gaisberg pitsch-nass und durchgefroren waren...
Ich mache es kurz Durchschnitt war 14kwh/100km also 200 km reale Reichweite.Da die Tank und Rast Lader auf der A8/99 zahlreich vorhanden sind ist es sowieso kein Problem. Beim zurückfahren wurde nur einmal in Hochfelln Nord geladen und dann durch bis Augsburg(zwischendrin noch Abstecher Hochries)....kann natürlich immer mehr sein, aber eigentlich gibt es keine Ausreden wegen Reichweite zu wenig etc....
caipitonio
 
Beiträge: 98
Registriert: Di 17. Jan 2017, 01:39

Anzeige

Re: Praxisnahe Autobahnreichweite bei 120-130km/h

Beitragvon Olaffit » Mo 3. Jul 2017, 06:41

Im norddeutschen Flachland (HH <-> Lübeck/Timmendorf) hatte ich jetzt schon bei diversen AB Fahrten um die 13 kWh/100km bei Tempo 125 (Tacho-Tempomat). Allerdings ohne Heizung/Klima und ca 20 Grad Außentemp.
Das ist so was von gut.
BTW In der Stadt durchweg um 11,x, also der im Datenblatt angegebene Verbrauch. Das hatte ich bei noch keinem Auto
IONIQ Style Phantom Black - Bestellt 22.3.17 - Auslieferung geplant 19.4.17 - "Pretinho" abgeholt 12.05.2017 YEAH!
Benutzeravatar
Olaffit
 
Beiträge: 247
Registriert: Di 31. Jan 2017, 19:26
Wohnort: Hamburg

Re: Praxisnahe Autobahnreichweite bei 120-130km/h

Beitragvon midimal » Mo 3. Jul 2017, 07:45

Das hat Hyundai echt gut gemacht - Chapeau!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5973
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Praxisnahe Autobahnreichweite bei 120-130km/h

Beitragvon Twizyflu » Mo 3. Jul 2017, 10:42

Ja, ich kann das bestätigen.

Bei 130 km/h sind wir bei ehrlichen 200 km im Sommer.
ca. 14 kWh / 100 km Verbrauch.

Bei 105-110 km/h bist du bei gut 12-12,5 kWh / 100 km.
Also 230 km Reichweite.

Nur Landstraße und so bringt dir die 250 km evtl.

Ich finde es sehr toll was man aus 28 kWh rausholen kann und bin SEHR zufrieden mit meinem IONIQ!
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18755
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Praxisnahe Autobahnreichweite bei 120-130km/h

Beitragvon graefe » Mo 3. Jul 2017, 12:56

Twizyflu hat geschrieben:
Bei 130 km/h sind wir bei ehrlichen 200 km im Sommer.
ca. 14 kWh / 100 km Verbrauch.

Bei 105-110 km/h bist du bei gut 12-12,5 kWh / 100 km.
Also 230 km Reichweite.

Nur Landstraße und so bringt dir die 250 km evtl.

Mit 110km/h 230km Reichweite - das kriege ich mit dem i3 auch hin. Aber mit 130km/h noch 200km - keine Chance! Da macht dann die geringere Stirnfläche des Ionique den Unterschied.
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2285
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Praxisnahe Autobahnreichweite bei 120-130km/h

Beitragvon powmax » Mo 3. Jul 2017, 13:31

200 km bei 130 km/h Durchschnitt in der Ebene beim IONIQ - schon wieder Märchenstunde? :lol:
230 km bei 110 km/h Durchschnitt im i3 - Wunschdenken, nennt man so wat! :)
powmax
 
Beiträge: 178
Registriert: So 13. Nov 2016, 13:49
Wohnort: Hangover

Re: Praxisnahe Autobahnreichweite bei 120-130km/h

Beitragvon wogue » Mo 3. Jul 2017, 14:08

Hallo,

ich vermisse auch den in dem Zusammenhang wirklich aussagekräftigen Wert: Durchschnittsgeschwindigkeit???

LG
W.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 499
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: Praxisnahe Autobahnreichweite bei 120-130km/h

Beitragvon Twizyflu » Mo 3. Jul 2017, 14:22

Wenn ich 130 km/h fahre, komme ich auf 115 km/h Schnitt.
Und das sind dann die 200 km.
Bei 130 km/h SCHNITT fahren wir ja nicht 130 km/h sondern schneller (ausg. man hat echt immer freie Bahn und permanent 130 km/h!) und davon habe ich nie gesprochen.

130 km/h im Schnitt ergeben 16-17 kWh / 100 km.
Also ca. 170 km.

Gehts hier schon wieder entfernt um einen IONIQ vs. i3/eGolf Vergleich?
Dem eGolf bricht auch der Luftwiderstand das Genick. Da helfen ihm die 3 kWh mehr im Akku auch nicht weiter.
Der i3 kann bis 100-110 km/h sicher gut mithalten - auch der eGolf. Oben raus wirds dann spannend.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18755
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Praxisnahe Autobahnreichweite bei 120-130km/h

Beitragvon wogue » Mo 3. Jul 2017, 14:27

Es geht darum, dass korrekte Angaben gemacht werden. Ich kann nicht posten, dass 130 km/h 200 km Reichweite bedeuten, wenn das schlicht und einfach nicht stimmt. Bei solchen Angaben muss auf jeden Fall die Durchschnittsgeschwindigkeit angegeben werden, sonst sind solche Threads belanglos. Höhenangaben sind dann noch das höchste der Gefühle.
Zuletzt geändert von wogue am Mo 3. Jul 2017, 14:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 499
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: Praxisnahe Autobahnreichweite bei 120-130km/h

Beitragvon Twizyflu » Mo 3. Jul 2017, 14:32

Ich kann auch nicht posten 100 km/h bedeuten 250 km Reichweite wenn ich nicht weiß:

Wie gefahren wird
Bei welchen Temperaturen
Wo gefahren wird (Topografie)
Wieviele Personen drin sitzen
Einsatz von Heizung und Klima.

Das wird dann aber sehr kompliziert dann.

Wenn du es schaffst 130 km/h zu halten, schreib mir.
Das geht weder auf der A2, noch auf der A9 noch sonst wo bei uns.
Bestenfalls auf der A1 von Salzburg nach Linz gibts einen 30-40 km Abschnitt wo man das "halten" könnte.

Warts nur ab wie der eGolf in die Knie gehen wird ;)
Wie schon der alte es tat - überhaupt im Winter schauen wir uns das mal an ohne Heizung und Kühlung der Batterie.
Den Spaß hatte ich beim Leaf/ZOE schon. Nie mehr.

Also anders herum:

Durchschnitt 115 km/h sind 200 km.
Durchschnitt 90-100 km/h sind 230+ km
Durchschnitt 130 km/h wären rechnerisch 170 km

Kleiner Tipp: Ausfahrt Gleinalmtunnel Richtung Graz bis Gratkorn -> quasi kein Verbrauch.
Jetzt bin ich aber mit 130 km/h dort gefahren.
Der Verbrauch geht um 1 kWh / 100 km im Schnitt runter. Ist das nun authentisch oder nicht?
Ich sage: JA. Weil das ist nun mal das echte Fahren.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18755
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Manfredl und 3 Gäste