Neuer IONIQ ab 2018 offenbar mit 46 kWh

Neuer IONIQ ab 2018 offenbar mit 46 kWh

Beitragvon umrath » Mo 8. Mai 2017, 12:22

Aus der norwegischen FB-Gruppe:
HYUNDAI IONIQ : launched in Europe last autumn, the highly efficient Hyundai IONIQ electric sedan is expected to benefit from this new battery running from 2018. From a capacity of 28 kWh to 46 kWh, the first zero emission Series by the manufacturer could display a range of 322 km (EPA cycle).


(Die Quelle ist mir nicht bekannt.)
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2168
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Anzeige

Re: Neuer IONIQ ab 2018 offenbar mit 46 kWh

Beitragvon geko » Mo 8. Mai 2017, 12:24

Das wäre großartig! Und 2019/2020 dann 60+ kWh.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1324
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: Neuer IONIQ ab 2018 offenbar mit 46 kWh

Beitragvon me2 » Mo 8. Mai 2017, 12:27

Hast du nen Link zu der FB-Gruppe?


Gesendet von iPad mit Tapatalk
me2
 
Beiträge: 98
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 16:23

Re: Neuer IONIQ ab 2018 offenbar mit 46 kWh

Beitragvon Twizyflu » Mo 8. Mai 2017, 12:32

http://www.ioniqforum.com/forum/234-hyu ... ioniq.html

https://theqtimes.com/kia-after-the-nir ... -2018/9654

hat es nicht geheißen Upgrade möglich aber nicht wirtschaftlich?
46 kWh im Jahre 2018 sollten so für rund 6000-7000 EUR machbar sein?
Und wenns 8000 sind.
Ich wäre bereit bis 4000 EUR drauf zu zahlen im Eintausch gegen die alte :P
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18755
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Neuer IONIQ ab 2018 offenbar mit 46 kWh

Beitragvon Stadtflucht » Mo 8. Mai 2017, 12:36

Zum selben Preis? ;-)
Wohl eher nicht.
IONIQ Style Polar White - Bestellt 4.5.2017 - Sangl #263
Stadtflucht
 
Beiträge: 92
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 13:31

Re: Neuer IONIQ ab 2018 offenbar mit 46 kWh

Beitragvon umrath » Mo 8. Mai 2017, 12:38

Ich hab's aus einer geschlossenen Gruppe. Daher ist ein Link wenig sinnvoll.

Ich würde wohl bis zu 5.000 € ohne groß mit der Wimper zu zucken für das Upgrade zahlen wollen. Darüber hinaus würde ich intensiv nachdenken müssen. Voraussetzung: Ich bekomme wieder eine neue 200.000 km/ 8 Jahre-Garantie auf den Akku.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2168
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Neuer IONIQ ab 2018 offenbar mit 46 kWh

Beitragvon E=m*c2 » Mo 8. Mai 2017, 12:41

Hmmm... so wie der IONIQ zur Zeit läuft?
Also wenn ich HYUNDAI wäre würde an der Komfiguration des Autos nichts ändern....
Läuft doch gut und wenn die Preise für die Akkus fallen kommt das doch meiner Gesamtkalkulation zu gute...
Das Auto ist mittlerweile 1 Jahr im Vorraus ausgebucht...

Ich würde erst nachlegen wenn ich merke dass die Verkaufszahlen sinken...
Drum glaub ich erst ab 2020 an ein Upgrade...

Aber das ist nur meine Meinung....
Der Fortschritt geschieht heute so schnell, dass, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat. (Albert Einstein)
Benutzeravatar
E=m*c2
 
Beiträge: 190
Registriert: Sa 26. Nov 2016, 23:26

Re: Neuer IONIQ ab 2018 offenbar mit 46 kWh

Beitragvon umrath » Mo 8. Mai 2017, 12:45

Kurz meine übliche Überschlagsrechnung zu dem Akku:

Aktuell fahre ich bei Langstreckenfahrten mit 10-15 % an die Ladesäule und lade dort bis 80 %. D.h. ich nutze von den 28 kWh effektiv keine 20 kWh.
Falls die Ladung mit dem größeren Akku genauso funktioniert, ich also auch bis 80 % die maximale Geschwindigkeit bekomme und dann weiterhin mit ca. 10 % an die Ladesäule fahren, vergrößert sich die nutzbare Energiemenge auf gut 32 kWh. D.h. ich hätte dann rund 70 % mehr Energie zur Verfügung und würde also standardmäßig 160-200 km-Etappen fahren können, wenn ich meine aktuelle Fahrweise beibehalten würde, könnte aber locker auch bis zu 240 km fahren.

Eigentlich fast zu gut, um es nicht mitzunehmen.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2168
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Neuer IONIQ ab 2018 offenbar mit 46 kWh

Beitragvon Twizyflu » Mo 8. Mai 2017, 12:48

Ob sich da ein Eintausch nicht eher rentiert :)
Ich fürchte es fast.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18755
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Neuer IONIQ ab 2018 offenbar mit 46 kWh

Beitragvon Stadtflucht » Mo 8. Mai 2017, 12:51

Bin grad etwas verwirrt...habe ich doch grad erst vor 2h für einen aktuellen IONIQ unterschrieben.
Na vlt ist bei den aktuellen Lieferzeiten dann eh schon der neue Akku drin ;-)
IONIQ Style Polar White - Bestellt 4.5.2017 - Sangl #263
Stadtflucht
 
Beiträge: 92
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 13:31

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast