Neuer IONIQ ab 2018 offenbar mit 46 kWh

Re: Neuer IONIQ ab 2018 offenbar mit 46 kWh

Beitragvon TomTomZoe » Mo 8. Mai 2017, 13:01

Wenn wie bisher die gute Schnellladeleistung bis in hohe SOC Werte beibehalten würde, wäre der größere Akku ein Renner!
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 48t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 09.02.2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1335
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Anzeige

Re: Neuer IONIQ ab 2018 offenbar mit 46 kWh

Beitragvon Gambiter » Mo 8. Mai 2017, 13:03

Für die 46 kWh bekommt der Ioniq eine geänderte Bodengruppe!

Ein Upgrade wird nicht möglich sein.

Ich kann warten...
Benutzeravatar
Gambiter
 
Beiträge: 311
Registriert: Fr 22. Mai 2015, 07:28
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Neuer IONIQ ab 2018 offenbar mit 46 kWh

Beitragvon Langsam aber stetig » Mo 8. Mai 2017, 13:03

"Ab 2018" kann aber auch heißen, dass die Batterie im Dezember 2018 in Südkorea vorgestellt wird, dann im Juni 2019 in Südkorea ausgeliefert wird und es erste Auslieferungen in Deutschland im März 2020 gibt.

Bevor hier alle denken, dass man schon im 8 Monaten so eine Batterie in seinem Auto haben kann.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 975
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Re: Neuer IONIQ ab 2018 offenbar mit 46 kWh

Beitragvon umrath » Mo 8. Mai 2017, 13:06

Gambiter hat geschrieben:
Für die 46 kWh bekommt der Ioniq eine geänderte Bodengruppe!


Quelle?
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2172
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Neuer IONIQ ab 2018 offenbar mit 46 kWh

Beitragvon midimal » Mo 8. Mai 2017, 13:13

hi

das heißt, dass der Mini E-Van KONA (KIA = Hyundai Konzern) der ja Ende 2018 kommen soll mind. 46kWh Akku haben wird = mind. 200-250 KM sollten mit KONA nach einer Vollladung immer möglich sein
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Neuer IONIQ ab 2018 offenbar mit 46 kWh

Beitragvon harlem24 » Mo 8. Mai 2017, 13:39

Hyundai ist sich aber bewußt, dass sie bei Neukäufern 2018 mit 28kWh keinen Blumetopf mehr gewinnen, von daher wird es den großen Akku auf jeden Fall geben.
Ob nun als Ersatz für die kleine Batterie oder als zusätzliches Angebot.
An eine Upgrademöglichkeit kann ich aber irgendwie nicht glauben...
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2895
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Neuer IONIQ ab 2018 offenbar mit 46 kWh

Beitragvon Twizyflu » Mo 8. Mai 2017, 13:41

Nein. Hyundai ist sich bewusst wie weit sie mit dem IONIQ mit 28 kWh kommen darum haben sei auch das Hypermiling Video gedreht mit 351,1 km Reichweite.
Der IONIQ ist der technologische Faustschlag in das Gesicht von 30 kWh Leaf, 41 kWh ZOE und Co.
Er braucht so wenig wie ein e-Up und kommt so weit wie ein ZOE 41 kWh (fast).
Lädt schnell und hat ein super P/L Verhältnis.

https://www.youtube.com/watch?v=OW56pVtWPJo
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18810
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Neuer IONIQ ab 2018 offenbar mit 46 kWh

Beitragvon bangser » Mo 8. Mai 2017, 13:42

Cool, dann steigt die Usability meines Ioniqs von 94% auf 96%. Dafür würde ich aber max. 10,-€ im Monat mehr bezahlen. Also max. 1000,-€ mehr für die größere Batterie. :lol: :lol:
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 904
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Re: Neuer IONIQ ab 2018 offenbar mit 46 kWh

Beitragvon Twizyflu » Mo 8. Mai 2017, 13:45

Wenn die Zellentechnik genauso weitergeht wie bisher - zumindest wenn man vom ZOE ausgeht - dann wird die Energiedichte größer aber die Ladung langsamer.
Das würde ich eigentlich nicht mehr wollen.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18810
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Neuer IONIQ ab 2018 offenbar mit 46 kWh

Beitragvon noradtux » Mo 8. Mai 2017, 13:59

Dito. Die Kapazität nutzt wenig, wenn man die nicht voll bekommt. (Siehe 3TB Festplatte an USB 2 ;) )
Seit 7.7.2017 nach 8 Monaten warten endlich elektrisch mit dem Ioniq unterwegs :)

Wenig Hubraum ist nur durch kein Hubraum zu ersetzen.
Benutzeravatar
noradtux
 
Beiträge: 217
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:21
Wohnort: Rellingen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste