Laut SoC wären heute theoretisch 400-600km drin gewesen.

Laut SoC wären heute theoretisch 400-600km drin gewesen.

Beitragvon Nordstromer » Di 28. Nov 2017, 11:24

Ich bin laut Routenplaner 12km gefahren (laut Navi auch) und bei +15m NN gestartet. Am Ziel waren es +30m NN. Also ein Anstieg.

Akku zeigte 92% an. Am Ziel waren es 90% und ich stutzte sofort. Aktuell (Regen, Wind und relative Kälte) rechne ich mit maximal 2km/1% SoC grob. Erwartet hatte ich ein SoC von ca. 86%. Auf der Rücktour kam das übrigens auch genau hin, obwohl da ja wieder bergab ging.

Ich ging bisher davon aus das BMS kann mal Fehler machen, aber die SoC ist sehr genau. Je nachdem ob es 2 oder fast 3% waren wäre die Reichweite theoretisch bei 400-600km gelegen. Oder gibt es geheime Reserven? Besonders langsam war die Fahrt auch nicht. Kein Stau, freie Fahrt und sicher über 40km/h im Schnitt.

Hat das jemand auch schon beobachtet, oder hat jemand Erklärungen für diese phänomenale Reichweite?
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
In HH mit Ioniq-Vorführer.
"Getankt" mit Lichtblick :D Nix mit Kohle oder Atom :D
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D
Nordstromer
 
Beiträge: 1477
Registriert: Do 4. Aug 2016, 07:14

Anzeige

Re: Laut SoC wären heute theoretisch 400-600km drin gewesen.

Beitragvon IQ1117 » Di 28. Nov 2017, 11:28

Ist SOC denn linear? Mit welcher Formel sollte man das denn hochrechnen?
IONIQ Premium Polar White bestellt am 11.11.2017
Aktuell angenommener Liefertermin: September 2018 >> 20.01.2018 >> 10.02.2018
aktuell noch mit ICE unterwegs: Mazda CX 7 mit 7,6l Diesel auf 100km
IQ1117
 
Beiträge: 108
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 11:55

Re: Laut SoC wären heute theoretisch 400-600km drin gewesen.

Beitragvon Nordstromer » Di 28. Nov 2017, 11:30

Gute Frage. Als Laie gehe ich davon aus das 92% SoC auch 92% sind.
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
In HH mit Ioniq-Vorführer.
"Getankt" mit Lichtblick :D Nix mit Kohle oder Atom :D
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D
Nordstromer
 
Beiträge: 1477
Registriert: Do 4. Aug 2016, 07:14

Re: Laut SoC wären heute theoretisch 400-600km drin gewesen.

Beitragvon IQ1117 » Di 28. Nov 2017, 13:10

Bin kein Experte, aber wenn die 92% den Bezug zu einer Spannung im benutzbaren Spannungsfenster darstellt, dann gehe ich davon aus, dass die Abhängigkeit von % zu km nicht linear ist.

Ich glaube, wenn man versucht, es in einem Satz zu sagen, versteht keiner was, oder?
IONIQ Premium Polar White bestellt am 11.11.2017
Aktuell angenommener Liefertermin: September 2018 >> 20.01.2018 >> 10.02.2018
aktuell noch mit ICE unterwegs: Mazda CX 7 mit 7,6l Diesel auf 100km
IQ1117
 
Beiträge: 108
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 11:55

Re: Laut SoC wären heute theoretisch 400-600km drin gewesen.

Beitragvon Nordstromer » Di 28. Nov 2017, 18:31

Doch irgendwie schon. Ich weiß jetzt das wir beide keine Experten sind. :lol:

Nur die heute gemachte Beobachtung habe ich das erste Mal gemacht. Vorher gingen je nach Wetter und Fahrweise alle 2-3km ein Prozentpunkt ungefähr weg. Zwei Prozent auf 12km sind völlig neu und mir nur aufgefallen weil ich immer nachsehe auch um ein Gefühl zu bekommen.
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
In HH mit Ioniq-Vorführer.
"Getankt" mit Lichtblick :D Nix mit Kohle oder Atom :D
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D
Nordstromer
 
Beiträge: 1477
Registriert: Do 4. Aug 2016, 07:14

Re: Laut SoC wären heute theoretisch 400-600km drin gewesen.

Beitragvon IQ1117 » Di 28. Nov 2017, 19:36

Nordstromer hat geschrieben:
Doch irgendwie schon. Ich weiß jetzt das wir beide keine Experten sind. :lol:


:D
IONIQ Premium Polar White bestellt am 11.11.2017
Aktuell angenommener Liefertermin: September 2018 >> 20.01.2018 >> 10.02.2018
aktuell noch mit ICE unterwegs: Mazda CX 7 mit 7,6l Diesel auf 100km
IQ1117
 
Beiträge: 108
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 11:55

Re: Laut SoC wären heute theoretisch 400-600km drin gewesen.

Beitragvon umrath » Di 28. Nov 2017, 20:13

Kann es sein, dass sich die Akkutemperatur deutlich geändert hat und damit mehr Kapazität zur Verfügung stand?
Wenn deine Fahrt bergab mit kaltem Akku beginnt, bekommst du zwar die Schätzung für den kalten Akku wärmst aber den Akku mit der Bergabfahrt (= Ladung) auf, und beginnst den Stromverbrauch aber erst, wenn der Akku wärmer geworden ist, also mehr Energie hat.
Das würde erklären, warum du so viel weniger gebraucht hast.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2168
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Laut SoC wären heute theoretisch 400-600km drin gewesen.

Beitragvon Nordstromer » Di 28. Nov 2017, 20:36

Ich habe 2% für 12km benötigt. Da käme ich hoch gerechnet auf 600km Reichweite. So optimale Bedingungen kann es eigentlich gar nicht geben und es waren 5-7 Grad Außentemperatur.
Und es war keine Schätzung. Es war die Anzeige des Akkus auf dem Touchscreen. Start mit 92%, 12km Fahrt und 90% abgelesen.
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
In HH mit Ioniq-Vorführer.
"Getankt" mit Lichtblick :D Nix mit Kohle oder Atom :D
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D
Nordstromer
 
Beiträge: 1477
Registriert: Do 4. Aug 2016, 07:14

Re: Laut SoC wären heute theoretisch 400-600km drin gewesen.

Beitragvon Langsam aber stetig » Di 28. Nov 2017, 21:37

OK, die 92% hätten ja 92,49% sein können, und die 90% eigentlich 89,5%. Dann entsprächen die 3% Akku und 12 km Fahrt einer Gesamtreichweite von 396 km. Und 400 km Reichweite wurden ja schonmal erreicht, allerdings im Sommer und bei etwa 50-60 km/h und einem Durchschnitt von 40 km/h. Es kommt also darauf an, wie schnell Du gefahren bist, und wie gleichmäßig. Wenn Du Durchschnitt 40 km/h hattest, und die meiste Zeit 50 km/h gefahren bist, kann es vielleicht gerade hinkommen. Wenn aber der eine Teil der Strecke Landstraße war, wo Du 100 km/h gefahren bist, und der andere Teil stop and go in der Stadt, liegt ein anderer Effekt vor.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 957
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Re: Laut SoC wären heute theoretisch 400-600km drin gewesen.

Beitragvon erunner » Mi 29. Nov 2017, 00:10

Nordstromer hat geschrieben:
Hat das jemand auch schon beobachtet, oder hat jemand Erklärungen für diese phänomenale Reichweite?


Ja, das habe ich auch schon mehrfach beobachtet.
Und eigentlich immer auf den ersten Kilometern im hohen SOC Bereich (>90%) und direkt nach dem Laden mit CCS.
Da kam ich auch schon auf unrealistische Reichweiten, wenn ich den verbrauchten SOC zugrunde gelegt hätte.

Die Restreichweiteanzeige im Auto hatte allerdings keine irren Werte geliefert, sondern war davon immer unbeeindruckt.

Vielleicht hängt es mit der Temperaturänderung bei Schnellladen zusammen, ich hatte das immer nur nach einer CCS Ladung.
Benutzeravatar
erunner
 
Beiträge: 350
Registriert: Do 2. Jun 2016, 22:50

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast