Laut SoC wären heute theoretisch 400-600km drin gewesen.

Re: Laut SoC wären heute theoretisch 400-600km drin gewesen.

Beitragvon IQ1117 » Mi 29. Nov 2017, 08:07

Ich meine, irgendwo ein Kennlinie von LiPos gesehen zu haben, die eben in diesem 90%-Bereich nicht linear ist. 12 km sind für mich halt auch eine zu kurze Strecke, um Hochrechnungen anstellen zu können. Aber hier im Forum gibt es ne Menge Leute, die sich viel mehr und tiefer damit beschäftigt haben als ich.
IONIQ Premium Polar White bestellt am 11.11.2017
Aktuell angenommener Liefertermin: September 2018 >> 20.01.2018 >> 10.02.2018
aktuell noch mit ICE unterwegs: Mazda CX 7 mit 7,6l Diesel auf 100km
IQ1117
 
Beiträge: 119
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 11:55

Anzeige

Re: Laut SoC wären heute theoretisch 400-600km drin gewesen.

Beitragvon Nordstromer » Mi 29. Nov 2017, 12:59

Also bedeutet das 1% nicht immer gleich 1% ist? 12km wären im Normalbetrieb (auf der Rückfahrt hat es funktioniert) eher ca. 6%.
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
In HH mit Ioniq-Vorführer.
"Getankt" mit Lichtblick :D Nix mit Kohle oder Atom :D
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D
Nordstromer
 
Beiträge: 1479
Registriert: Do 4. Aug 2016, 07:14

Re: Laut SoC wären heute theoretisch 400-600km drin gewesen.

Beitragvon Helfried » Mi 29. Nov 2017, 13:07

Nordstromer hat geschrieben:
Also bedeutet das 1% nicht immer gleich 1% (ist)?


Ich denke, es wurde schon erwähnt: 1% bedeutet mathematisch gesehen gar nichts, denn sowohl 0,5% wie 1,49% sind 1% (gerundet). Man erhält so also keinerlei Aussagekraft. Erst mit mindestens einer Kommastelle würde der Wert Sinn machen. Allerdings kann man den Ladestand niemals auf ein Zehntel Prozent genau schätzen oder berechnen.
Helfried
 
Beiträge: 5278
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Laut SoC wären heute theoretisch 400-600km drin gewesen.

Beitragvon Nordstromer » Mi 29. Nov 2017, 13:10

Aber mehr als 2,9% (92,9% runter auf 90,0%) können es ja auch nicht gewesen sein und das wären dann "nur" 413km gewesen.
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
In HH mit Ioniq-Vorführer.
"Getankt" mit Lichtblick :D Nix mit Kohle oder Atom :D
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D
Nordstromer
 
Beiträge: 1479
Registriert: Do 4. Aug 2016, 07:14

Re: Laut SoC wären heute theoretisch 400-600km drin gewesen.

Beitragvon Langsam aber stetig » Mi 29. Nov 2017, 13:25

Theoretisch bis zu 2,9999%.

Das Verhältnis von Spannung der Batterie und geladener Energie ist in der Tat nicht linear. Ich denke jedoch, dass die Fahrzeuge so programmiert werden, dass der SOC trotzdem möglichst linear angezeigt wird. Alles andere würde keinen Sinn ergeben.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 974
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Re: Laut SoC wären heute theoretisch 400-600km drin gewesen.

Beitragvon Nordstromer » Mi 29. Nov 2017, 13:32

Das wäre eine Erklärung. Aufgefallen ist es mir bisher auch nur dieses eine Mal und weil ich eigentlich immer darauf achte und sofort überschlage (ich liebe Kopfrechnen nun mal) und mit dem System abgleiche vermute ich das es bisher auch nur dieser eine Fall war. Da würde aber der These widersprechen. Ich werde da bei mehr als 90% noch mehr drauf achten. Gleich gibt es eine 15km Fahrt mit 100% SoC. Da müssten am Ziel ja 97% stehen, oder eher nur 92-93%.
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
In HH mit Ioniq-Vorführer.
"Getankt" mit Lichtblick :D Nix mit Kohle oder Atom :D
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D
Nordstromer
 
Beiträge: 1479
Registriert: Do 4. Aug 2016, 07:14

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste