IONIQ rekuperiert auf virtuelle 101% SOC (96% BMS)

IONIQ rekuperiert auf virtuelle 101% SOC (96% BMS)

Beitragvon boeselhack » Di 6. Jun 2017, 16:50

Ich habe heute einen Rekuperationstest mit meinem neuen IONIQ gemacht. Ich wohne ja am Berg (auf ca. 685m Seehöhe) und wollte wissen, was passiert wenn ich bergab dazulade, indem ich mit den Bremsen rekuperiere. Das Ergebnis ist sehr erfreulich für mich, dann brauche ich mich nicht sonderlich einschränken, weil's bei mir in alle Richtungen bergab geht.
Gemessen habe ich das Ganze mit einem OBD2 Dongle und der Android App "Torque Pro", aufgezeichnet mit dem Torque-Plugin "Track Recorder". Damit kann ich in beide Richtungen gleichzeitig filmen und mir die Live-Daten vom IONIQ drüberblenden lassen. Das Ding saugt zwar den Smartphone-Akku trotz angehängtem USB Type-C-Kabel in einer Stunde komplett leer, für die meisten Anwendungsfälle sollte das aber reichen. Der IONIQ lädt in jedem Fall am vorderen USB-Stecker nicht besonders schnell. Mein ANKER mit 2A-Anschluss hält länger durch...

Ergebnis:
Nach ca. 10 km langer Fahrt großteils bergab, zum Teil recht steil, erreiche ich mit dem IONIQ 96% BMS-Ladezustand. Beim Start nach dem Vollladen steht das BMS üblicherweise bei 95%. Das würde also einem SOC von 101% entsprechen. Der IONIQ bzw. dessen Display zeigt aber natürlich immer nur maximal 100% an, daher sind es auch nur "virtuelle 101%"!
Mich würde es sehr reizen, auf einen noch höheren Berg raufzufahren und das einmal auszuprobieren, wie weit der IONIQ hier tatsächlich ins BMS reinlädt. Ob hier auch 100% BMS (equiv. 105% SOC) erreichbar sind? Hat das schon jemand von Euch ausprobiert?

Viel Spaß!
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Anzeige

Re: IONIQ rekuperiert auf virtuelle 101% SOC (96% BMS)

Beitragvon Spüli » Di 6. Jun 2017, 16:59

Handy am Steuer im Video....findest Du das pfiffig?
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2569
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: IONIQ rekuperiert auf virtuelle 101% SOC (96% BMS)

Beitragvon boeselhack » Di 6. Jun 2017, 17:05

Spüli hat geschrieben:
Handy am Steuer im Video....findest Du das pfiffig?

Genau auf das habe ich gewartet. :)
Nein, finde ich nicht. Ich weiß, dass es nicht nach Vorschrift ist. Ich habe aber auch schon mal die Mittellinie überfahren, sorry!
Ich hab das auch nur 2x beim extrem starken Bremsen verwendet, weil ich zusätzlich noch die kW am Display "einfangen" wollte, was mir eh nicht gelungen ist...
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Re: IONIQ rekuperiert auf virtuelle 101% SOC (96% BMS)

Beitragvon Helfried » Di 6. Jun 2017, 17:12

Coole Sache!
Hat er jetzt bei 10 Kilometer bergab nur 1% reingeladen?
Wo ist denn der große Rest der Energie hin?

PS: Ach so, I see, ungewöhnlich sportliche Fahrweise, deshalb.
Helfried
 
Beiträge: 5249
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: IONIQ rekuperiert auf virtuelle 101% SOC (96% BMS)

Beitragvon boeselhack » Di 6. Jun 2017, 17:29

Helfried hat geschrieben:
Coole Sache!
Hat er jetzt bei 10 Kilometer bergab nur 1% reingeladen?
Wo ist denn der große Rest der Energie hin?

PS: Ach so, I see, ungewöhnlich sportliche Fahrweise, deshalb.

Ja, es geht zuerst 4 Kilometer mehr oder weniger gerade dahin, wodurch ich auch ein, zwei Prozentchen verliere.
Ich wollte den Schwung so gut es geht mitnehmen, damit ich zum Schluss auf über 95% BMS komme.
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Re: IONIQ rekuperiert auf virtuelle 101% SOC (96% BMS)

Beitragvon Monkeyhead » Di 6. Jun 2017, 17:32

Helfried hat geschrieben:
Coole Sache!
Hat er jetzt bei 10 Kilometer bergab nur 1% reingeladen?
Wo ist denn der große Rest der Energie hin?

PS: Ach so, I see, ungewöhnlich sportliche Fahrweise, deshalb.

Rechnerisch geben dir die 500 m bergab eine Energie von 500 m * 10 N/kg * 1500 kg * 1 kWh/3,6 MJ = 2 kWh
Davon geht ein Großteil ins fahren selbst.
Benutzeravatar
Monkeyhead
 
Beiträge: 86
Registriert: So 15. Jan 2017, 15:35

Re: IONIQ rekuperiert auf virtuelle 101% SOC (96% BMS)

Beitragvon boeselhack » Di 6. Jun 2017, 17:36

Monkeyhead hat geschrieben:
Rechnerisch geben dir die 500 m bergab eine Energie von 500 m * 10 N/kg * 1500 kg * 1 kWh/3,6 MJ = 2 kWh
Davon geht ein Großteil ins fahren selbst.

Oh, so rechnet man das? Cool!
Ist das bergauf dasselbe? Vermutlich schon, oder?
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Re: IONIQ rekuperiert auf virtuelle 101% SOC (96% BMS)

Beitragvon Monkeyhead » Mi 7. Jun 2017, 01:52

boeselhack hat geschrieben:
Monkeyhead hat geschrieben:
Rechnerisch geben dir die 500 m bergab eine Energie von 500 m * 10 N/kg * 1500 kg * 1 kWh/3,6 MJ = 2 kWh
Davon geht ein Großteil ins fahren selbst.

Oh, so rechnet man das? Cool!
Ist das bergauf dasselbe? Vermutlich schon, oder?

Genau, im sog. konservativen Kraftfeld bekommt man die Energie auch wieder "zurück". Abzüglich der Verluste durch das Fahren natürlich, aber dafür will man sie ja auch haben.
Aber ja, wenn du wieder auf deinen Hügel hinauffahren möchtest, musst du mit den zusätzlichen 2 kWh planen. Egal wie du fährst, die brauchst du noch oben drauf.
Benutzeravatar
Monkeyhead
 
Beiträge: 86
Registriert: So 15. Jan 2017, 15:35

Re: IONIQ rekuperiert auf virtuelle 101% SOC (96% BMS)

Beitragvon boeselhack » Mi 7. Jun 2017, 06:44

Drum geht meine km-Anzeige immer so rapide nach unten, wenn ich heimfahre. ;)
Ist mir aber eh klar, dass das mehr braucht, ich habe aber nicht mit soviel gerechnet. 2 kWh sind immerhin 7% einer vollen Ladung beim IONIQ.
Andererseits kriege ich es ja immer wieder zurück beim Wegfahren, das beruhigt ungemein. :D
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Re: IONIQ rekuperiert auf virtuelle 101% SOC (96% BMS)

Beitragvon IO43 » Mi 7. Jun 2017, 07:10

Ärgerlich ist es nur, wenn man die ganze Fahrt schön den Verbrauch gedrückt hat und am Ende ist durch den Berg alles für die Katz :cry:
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1884
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast