Ioniq 40 kWh oder mehr?

Ioniq 40 kWh oder mehr?

Beitragvon ClarkKent » Fr 28. Apr 2017, 09:35

Mir ist schon klar, dass hier nur Spekulationen kommen können - aber wie wahrscheinlich ist es, dass vom Ioniq Electric im Herbst bzw. Ende des Jahres eine Variante mit 40 kWh (oder mehr) Akku als sagen wir 2018er Edition veröffentlicht wird, die man vielleicht bis April/Mai 2018 bekommen könnte?

Ich frage deshalb, weil ich bis März 2018 eine Lösung brauche (bis dahin kann ich mit meinem alten Stinker fahren) und ich mit mir selber hadere, ob 28 kWh genug sind (ist bei mir möglich, aber schon sehr knapp).
ClarkKent
 
Beiträge: 401
Registriert: So 26. Apr 2015, 14:36

Anzeige

Re: Ioniq 40 kWh oder mehr?

Beitragvon me2 » Fr 28. Apr 2017, 09:50

Hmmm. Mir fällt es schwer aus Spekulationen eine Wahrscheinlichkeit zu berechnen. Aber ich werfe gerne mal meine Zahl in den Raum. 0%. Mir erscheint eine Modellpflege für bis dann zu früh.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
me2
 
Beiträge: 98
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 16:23

Re: Ioniq 40 kWh oder mehr?

Beitragvon kassiopeia » Fr 28. Apr 2017, 09:51

der große Akku für den Ioniq ist vom Hyundaivorstand angekündigt, ist auch schon in der Erprobung.
Ich würde allerdings keinen einzigen Euro drauf wetten dass der bis März erhältlich ist, ich rechne damit eher als Option beim neuen Modellzyklus im Herbst (2018!)

Da aber Hyundai kein Ankündigungsweltmeister ist werden wir ja vielleicht überrascht...
lg kassi

Prius 2 seit 2005, wird vorr. Ende 2018 durch ein Model 3 ersetzt werden
Ioniq electric seit Mai 2017
Benutzeravatar
kassiopeia
 
Beiträge: 505
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 00:21

Re: Ioniq 40 kWh oder mehr?

Beitragvon Tigger » Fr 28. Apr 2017, 09:52

Den 0% schließe ich mich an...

Es sind für den 2018er aktuell wohl nur optische Anpassungen geplant.
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
BMW i3 94 Ah (LCI) Fluid Black ab 04?/2018. Bestellt am 29.11.2017.
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 1101
Registriert: Do 5. Jan 2017, 08:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Re: Ioniq 40 kWh oder mehr?

Beitragvon chrisgrue » Fr 28. Apr 2017, 10:00

2018 soll der 'vorgestellt' werden, wird also vor 2019 nicht ausgeliefert werden, davon würde ich ausgehen.
cu
Chris - Sangl 87, Bestellt 07.01., Produziert 26.04., Papiere am 03.07., Abholung am 13.07.
chrisgrue
 
Beiträge: 333
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 10:02
Wohnort: in einem Dorf nahe Grieskirchen/Wels

Re: Ioniq 40 kWh oder mehr?

Beitragvon MSThrek » Fr 28. Apr 2017, 10:03

Und dann kannst darauf wetten das du ewig drauf warten musst.
MSThrek
 
Beiträge: 135
Registriert: Di 13. Dez 2016, 15:54

Re: Ioniq 40 kWh oder mehr?

Beitragvon 0x00 » Fr 28. Apr 2017, 10:08

habe auch bisher nichts gelesen dass die 40er variante in absehbarer zeit kommen soll, weshalb ich mal den neuen leaf reserviert habe. der wird jedenfalls mit 40kwh kommen und würde mir erstmals von der Reichweite für ein e-auto reichen :)
0x00
 
Beiträge: 430
Registriert: Do 18. Aug 2016, 13:15
Wohnort: Niederösterreich

Re: Ioniq 40 kWh oder mehr?

Beitragvon DavidW » Fr 28. Apr 2017, 10:12

Nachdem was man bisher liest. Chance = 0%.

Spekulationen
Eher Herbst 2020 mit deutlich mehr als 40 KW.
2018/2019 werden wohl andere Modelle als der IONIQ rauskommen. Diese haben bestimmt eine höhere netto Leistung wie die 28 KW.
Abholung 20.06.2017 - Ioniq Premium Nr. 148 in Polar White
visit Italy, Scotland, Austria, Netherlands, Belgium, England, France und Deutschland
Benutzeravatar
DavidW
 
Beiträge: 262
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 20:51

Re: Ioniq 40 kWh oder mehr?

Beitragvon ClarkKent » Fr 28. Apr 2017, 10:41

0x00 hat geschrieben:
habe auch bisher nichts gelesen dass die 40er variante in absehbarer zeit kommen soll, weshalb ich mal den neuen leaf reserviert habe. der wird jedenfalls mit 40kwh kommen und würde mir erstmals von der Reichweite für ein e-auto reichen :)

Aber so wie ich das bis jetzt verstanden habe, wird ein Leaf mit 40 kWh auch nicht viel weiter kommen als ein Ioniq mit 28 kWh. Ein Leaf würde mich nur überzeugen, wenn der Akku mehr als 50 kWh hätte...

Mich würde es aber wundern, wenn es gegen Ende des Jahres keine Modellpflege beim Ioniq geben würde, darum habe ich diese Frage aufgeworfen. Jeder Hersteller hat doch eine Modellbezeichnung mit jeweils dem nächstfolgenden Jahr welches immer Ende des Jahres vorgestellt wird. Darum ist doch meine Frage berechtigt, oder?
ClarkKent
 
Beiträge: 401
Registriert: So 26. Apr 2015, 14:36

Re: Ioniq 40 kWh oder mehr?

Beitragvon 0x00 » Fr 28. Apr 2017, 10:47

irgendwo im ioniq megathread hatte ich die gleiche frage gestellt wegen 2018er version bzw 40er akku, da meinten alle es sollen nur kleinigkeiten verbessert werden, aber solange es nichts offizielles gibt sind wir alle nicht schlauer
0x00
 
Beiträge: 430
Registriert: Do 18. Aug 2016, 13:15
Wohnort: Niederösterreich

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste