Der Akku des Ioniq

Re: Der Akku des Ioniq

Beitragvon zottel » Do 27. Jul 2017, 18:03

Was für Werte werden denn tatsächlich angezeigt?

Wenn ich mir https://github.com/JejuSoul/OBD-PIDs-fo ... S_data.csv ansehe, ist für mich die Bedeutung zumindest von der Theorie her ziemlich klar:

Max Det = Abnutzung derjenigen Akkuzelle, die am meisten gelitten hat, in % (5 % = 95 % SOH dieser einen Zelle)
Max Det Cell No. = Nummer dieser Zelle
Min Det = Abnutzung derjenigen Akkuzelle, die am wenigsten gelitten, in %
Min Det Cell No. = Nummer dieser Zelle

Für den SOH der gesamten Batterie kann man daraus eigentlich nur ableiten, dass er unter (100 - Min Det) % und über (100 - Max Det) % liegen muss, was aber auch nicht viel aussagt.

Ergibt das Sinn oder sind die angezeigten Werte so, dass das nicht stimmen kann?
Benutzeravatar
zottel
 
Beiträge: 253
Registriert: Fr 5. Jul 2013, 08:55

Anzeige

Re: Der Akku des Ioniq

Beitragvon noradtux » Fr 28. Jul 2017, 05:32

Naja, die nutzbare Kapazität so eines Akkupacks mit in reihe geschalteten Zellen richtet sich immer nach der schwächsten Zelle. Ist die leer geht nichts mehr.
Seit 7.7.2017 nach 8 Monaten warten endlich elektrisch mit dem Ioniq unterwegs :)

Wenig Hubraum ist nur durch kein Hubraum zu ersetzen.
Benutzeravatar
noradtux
 
Beiträge: 217
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:21
Wohnort: Rellingen

Re: Der Akku des Ioniq

Beitragvon Ioniq » Do 3. Aug 2017, 19:28

IMG_1747.JPG
Heute der erste IONIQ Elektro zum 30.000km Kundendienst. (7 Monate alt, sehr oft CCS geladen)
SOH 100%
Elektro! Was sonst?
Benutzeravatar
Ioniq
 
Beiträge: 917
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 17:21
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: AW: Der Akku des Ioniq

Beitragvon Helfried » Do 3. Aug 2017, 19:33

Ioniq hat geschrieben:
SOH 100%

Wie wird denn der ermittelt?
Helfried
 
Beiträge: 5280
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Der Akku des Ioniq

Beitragvon mitleser » Do 3. Aug 2017, 19:46

Ioniq hat geschrieben:
SOH 100%

Super :thumb: danke fürs Reinstellen,ich freu mich :D zumal ich fast ausschließlich CCS lade.

@Helfried: Zweifel oder technische Verständnisfrage? Man kennt ja deinen Modellbauhintergrund.
ExVolt-Fahrer
Ioniq: geile Karre! noch dazu 0 Probleme >20tkm
coming up: TM3
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1339
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Re: AW: Der Akku des Ioniq

Beitragvon Helfried » Do 3. Aug 2017, 19:57

mitleser hat geschrieben:

@Helfried: Zweifel oder technische Verständnisfrage? Man kennt ja deinen Modellbauhintergrund.


Die Messmethode würde mich als Techniker interessieren.
Helfried
 
Beiträge: 5280
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Der Akku des Ioniq

Beitragvon IO43 » Do 3. Aug 2017, 20:16

Das sind halt die Werte, die der Ioniq über die OBD ausgibt.
Inwiefern die stimmen weiß nur Hyundai.
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1892
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Der Akku des Ioniq

Beitragvon Tigger » Fr 4. Aug 2017, 06:47

Und falls Du die Batterie auseinander nimmst und selber misst, so weiß nur der Hersteller Deines Meßgeräts, inwiefern die Werte stimmen. ;-)
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
BMW i3 94 Ah (LCI) Fluid Black ab 04?/2018. Bestellt am 29.11.2017.
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 1092
Registriert: Do 5. Jan 2017, 08:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Re: AW: Der Akku des Ioniq

Beitragvon Helfried » Fr 4. Aug 2017, 06:55

Tigger hat geschrieben:
so weiß nur der Hersteller Deines Meßgeräts, inwiefern die Werte stimmen. ;-)


Man kann doch den SOH gar nicht messen. Oder ist das einfach der Innenwiderstand?
Helfried
 
Beiträge: 5280
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Der Akku des Ioniq

Beitragvon Tigger » Fr 4. Aug 2017, 07:15

Da wird wohl jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kochen um den SoH zu berechnen. Vorstellen könnte ich mir, dass das BMS da eine Kombination aus Spannungsdifferenzen und Kapazität zu Grunde legt.

Interessant dazu vielleicht noch ein Ausflug ins englische Wiki: https://en.wikipedia.org/wiki/State_of_health

Für mich persönlich berechne ich es einfacher: Solange meine Batterie 28kWh zur Verfügung stellt sehe ich den SoH bei 100%. Also eine Ermittlung rein auf Grundlage der nutzbaren Kapazität.
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
BMW i3 94 Ah (LCI) Fluid Black ab 04?/2018. Bestellt am 29.11.2017.
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 1092
Registriert: Do 5. Jan 2017, 08:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste