Batterie Temperatur Management beim Ioniq

Re: Batterie Temperatur Management beim Ioniq

Beitragvon Ioniq » Mo 23. Jan 2017, 22:16

Ich konnte es heute leider noch nicht klären, bin aber dran.
Elektro! Was sonst?
Benutzeravatar
Ioniq
 
Beiträge: 916
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 17:21
Wohnort: Landsberg am Lech

Anzeige

Re: Batterie Temperatur Management beim Ioniq

Beitragvon IOnik » Di 24. Jan 2017, 20:41

Mir ist noch etwas eingefallen:

Ist es bekannt wie es sich mit der Batterietemperatur verhält, wenn der Ioniq im Winter im Freien steht und angesteckt ist?

Wird so dauernd die Batterie etwas gewärmt?

und wie verhält es sich wenn man die Standheizung programmiert - wird hier dann auf diese Zeit nur der Innenraum aufgewärmt oder auch die Batterie?
IOnik
 
Beiträge: 131
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 16:42

Re: Batterie Temperatur Management beim Ioniq

Beitragvon gekfsns » Di 24. Jan 2017, 21:21

Wenn man den Diagnosedaten von der Torque App in Kobination mit den PIDs vom User JejuSoul vertrauen kann, dann wird der Akku bei Timerprogrammierung nicht aktiv vorgeheizt wenn das Auto bei ca. -1C in der Garage steht. Höchstens minimal durch die Innenraumluft die evtl. durch die Akku gespült wird.
Hab gestern extra das Auto 3 Stunden bei -11C draußen stehen lassen und danach in der Garage laden lassen,
die Batterietemperatur-Messwerte blieben alle bei ca. 0C. Entweder ist der Akku so gut isoliert, oder der Akku wird auch geheizt ohne dass er angesteckt ist, oder die Diagnose-PIDs sind doch nicht ganz richtig (evlt. kann es keine negativen Werte ?).
Was ich aber gesehen hab ist, dass die Temperatur der Batterieheizung sich für 15 Minuten nach oben geändert hat und das danach der Ladestrom am 16A Anschluss angestiegen ist. Entweder weil die Heizung davor 500W abgezwackt hat, oder weil die Ladeleistung beschränkt wurde.
So richtig schlau bin ich daraus jetzt auch nicht geworden - echte Infos wären schon toll :(
Seht selbst
battery_heating2.png


Während meiner 42km Fahrt zur Arbeit erwärmt sich der Akku übrigens von ca. 1C auf ca. 5C
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1311
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Batterie Temperatur Management beim Ioniq

Beitragvon Stefan_M » Di 24. Jan 2017, 23:21

Für mich ist das Auto eine echte Wundertüte. Ich wüsste gerne mehr, woher diese tollen Wintereigenschaften kommen.
Ich hab letzte Woche das Auto zwei Nächte in der Kälte geparkt und bin dann mal zum Schnell-Lader gefahren.
Diagnose (gemessene Akkutemperatur) kann ich leider nicht liefern, aber Praxiswerte:

Folgender "Versuchsaufabau":
- zwei Nächte draußen bei ca. -8°C
- am Tag dazwischen nur wenig Stadtverkehr
- ca. eine Stunde vor Start ans Schuko-Kabel gehangen, um die Innenklimatisierung aktivieren zu können, geladen von 62 auf 64%
- Start am Vormittag bei -9°C
- ca. 35 km soft gefahren, davon ca 25 km Autobahn bei Tempo 110 km/h, keine Kickdowns
- Ankunft am T&R Schnell-Lader mit ca. 40%
- Ladestart CCS
- nach 10min "Screenshot" der Ladesäule, zum Datencheck
Ergebnis:
Ein verwunderter Nutzer! 45,6 kW Ladeleistung!!!
Dieses Auto kennt keinen Winter!

In der FB Ioniq Test Gruppe hab ich noch paar mehr Bilder und weitere "Tests"
https://www.facebook.com/groups/168177433667634/

Strominator Hyundai Ioniq.jpg

Strominator Hyundai Ioniq Ladung.jpg

Strominator Hyundai Ioniq.jpg
Dateianhänge
Strominator Hyundai Ioniq Ladung temp.jpg
elektromobil seit 04/12, 22kw Typ2 24/7 Ladepunkt, E-Autovermietung seit 04/16 - www.Strominator.de, www.CYX-mobile.de mit ff. Fahrzeugen: Tesla Model S & X, IONIQ, eGolf, Leaf, e-NV200, Smart, ZOE, Kangoo, BMW i3 & i3s, Ampera-e...
Benutzeravatar
Stefan_M
 
Beiträge: 478
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 09:39
Wohnort: 04207 Leipzig

Re: Batterie Temperatur Management beim Ioniq

Beitragvon tbschommer » Mi 25. Jan 2017, 01:23

Solche Tests bestätigen mich in meiner Entscheidung, dieses tolle Auto bestellt zu haben!

Ich freue mich täglich mehr auf April :thumb:
Ioniq Style in Blazing Yellow am 02.05.2017 abgeholt (Sangl #72) :)
Benutzeravatar
tbschommer
 
Beiträge: 329
Registriert: Di 2. Aug 2016, 04:44
Wohnort: Haan

Re: Batterie Temperatur Management beim Ioniq

Beitragvon Ioniq » Mi 25. Jan 2017, 08:04

Hier nun die Antwort zur Akkuheizung für den IONIQ ( nur bei Ausstattungslinie Style und Premium)
Beim Laden: Bei Temperaturen unterhalb 5°C arbeitet die Batterieheizung. Vor der Batterie ist ein eigenes PTC Heizelement angebracht. Bei angestecktem Fahrzeug wird das Heizelement aktiviert und die warme Luft in den Akku geblasen.
Bei der Fahrt wird die Wärme des Innenraums genutzt.
Das PTC-Heizelemen für den Akku ist nicht das gleiche das auch zur Erwärmung des Innenraums genutzt wird.
Die Kühlung des Akkus erfolgt über ein Gebläse bei Temperaturen über 30°C.
Elektro! Was sonst?
Benutzeravatar
Ioniq
 
Beiträge: 916
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 17:21
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Batterie Temperatur Management beim Ioniq

Beitragvon Chris » Mi 25. Jan 2017, 08:12

@Ioniq Danke für die Infos. [THUMBS UP SIGN][THUMBS UP SIGN]

send from my Samsung Galaxy S7
My next car is a reservation: Microlino or Model 3 or both?
Benutzeravatar
Chris
 
Beiträge: 721
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:44

Re: Batterie Temperatur Management beim Ioniq

Beitragvon Mike » Mi 25. Jan 2017, 09:57

500W um einen so großen Akkulock mit warmer Luft zu erwärmen?
Vielleicht liegt die Winter Tauglichkeit auch an der neuen Akku Chemie. Der Ioniq hat doch als einziges EV einen LIPO Akku verbaut.
Bitte kein EV mit 22er Akku mit einem EV mit 28er vergleichen. Mit dem 30er Leaf sind im Winter auch Reichweiten von 160 km erreichbar. Wobei der Ioniq besser aussieht, besseren CW Wert hat u.s.w... Er ist das neuere EV und beweist, das die Entwicklung weiter geht, wenn der Hersteller das wirklich will.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2150
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Batterie Temperatur Management beim Ioniq

Beitragvon Helfried » Mi 25. Jan 2017, 10:04

Mike hat geschrieben:
Vielleicht liegt die Wintertauglichkeit auch an der neuen Akkuchemie.


Könnte es auch sein, dass die Software einfach die Leistung nicht so restriktiv wie bei anderen Autos runterregelt bei kalten Temperaturen?
Helfried
 
Beiträge: 5229
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Batterie Temperatur Management beim Ioniq

Beitragvon wogue » Mi 25. Jan 2017, 11:24

Das würde sich negativ auf die Lebensdauer des Akku auswirken und wäre nicht so prickelnd...

@ tbschommer: Hab ich was verpasst? Die Gelben sollten doch vor den Orangen kommen. Werden die Termine nicht halten?
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 500
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste