Akku Upgrades für den Ioniq?

Re: Akku Upgrades für den Ioniq?

Beitragvon St3ps » Mi 18. Okt 2017, 00:55

Wurde auf der IAA nicht in gewisser weise ein FL angekündigt? anderer/dunklerer "Kühlergrill" bspw.? Aber zumindest kein größerer Akku wurde dort genannt.
Hyundai IONIQ Elektro (Marina Blau) mit Schiebedach und in Premium-Qualität. Bestellt am 07.06.17 (31.01.17) beim Autohaus Darmas in Wattenscheid. Elektrisch unterwegs seit 11.12.2017. :D
St3ps
 
Beiträge: 732
Registriert: Do 8. Jun 2017, 18:05

Anzeige

Re: Akku Upgrades für den Ioniq?

Beitragvon Ioniq Graz » Mi 18. Okt 2017, 04:24

Ein Facelift nach 2-3 Jahren ist bei Hyundai üblich.
Stromproduzent, bin kein Autoverkäufer! Achtung Verwechslungsgefahr mit fast gleichen Username.
Benutzeravatar
Ioniq Graz
 
Beiträge: 227
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 19:42

Re: Akku Upgrades für den Ioniq?

Beitragvon Olaffit » Mi 18. Okt 2017, 07:28

St3ps hat geschrieben:
Wurde auf der IAA nicht in gewisser weise ein FL angekündigt? anderer/dunklerer "Kühlergrill" bspw.? Aber zumindest kein größerer Akku wurde dort genannt.


Ja, alles schon geschrieben. siehe hier https://www.goingelectric.de/forum/hyundai-ioniq-allgemeines/ioniq-2018-facelift-t26783.html

es zeigt sich mal wieder wie schlecht ein Forum zur Informationssammlung geeignet ist. Sofern ein thread aus den ersten 1-2 seiten rausfällt liest ihn kaum jemand mehr und die Infos gehen verloren. Warum hat dieses Forum eigentlich keine sticky threads? Das könnte es zumindest ein bisschen lindern.
IONIQ Style Phantom Black - Bestellt 22.3.17 - Auslieferung geplant 19.4.17 - "Pretinho" abgeholt 12.05.2017 YEAH!
Benutzeravatar
Olaffit
 
Beiträge: 247
Registriert: Di 31. Jan 2017, 19:26
Wohnort: Hamburg

Re: Akku Upgrades für den Ioniq?

Beitragvon Tom_2K17 » Mi 18. Okt 2017, 17:59

Du hast Recht Olaffit - diesen Thread habe ich tatsächlich nicht gesehen. Sorry. Es gibt hier ziemlich viele Informationen, die nicht immer einfach zu finden sind.

Etwas wiedersprüchlich sind die Informationen jetzt aber schon: Optisch wird etwas nachgeschärft - OK, und ich meine wegen des Akkus haben sie auch eine größere Option angekündigt. Aber leider finde ich die Quelle hierfür auch nicht. Denn dann wäre der Ioniq im Prinzip perfekt - Optisch und technisch samt Reichweite... und ich würde ihn dem Kona vorziehen (rein optisch) ;)
Benutzeravatar
Tom_2K17
 
Beiträge: 53
Registriert: Do 3. Aug 2017, 11:20

Re: Akku Upgrades für den Ioniq?

Beitragvon Twizyflu » Do 19. Okt 2017, 18:09

Selbe Reichweite wie KONA mit 39 kWh oder 63 kWh - wohl eher letztes.
Also wird es sicher so ca. 45 kWh sein.

Auch gut. Das lasse ich mir gerne gefallen :D

Wenn sie dann endlich bitte eine App auch noch bringen - passt.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: flieger_flo, St3ps und 6 Gäste