Vollbeschleunigung

Re: Vollbeschleunigung

Beitragvon Twizyflu » Do 9. Mär 2017, 14:16

Spaßbremse hat geschrieben:
Radagast hat geschrieben:
Sind 160 auf der Autobahn Dauervolllast?

Nein, bei 160 km/h werden etwa 40 kW abgerufen.


Beim ZOE hat man bei 130 km/h schon 30 kW.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18587
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: Vollbeschleunigung

Beitragvon Justus65 » Do 9. Mär 2017, 15:19

Selbst wenn dem so wäre, dass man nur 2-3 Mal hintereinander voll beschleunigen kann - wen juckt das?
Wie oft beschleunigt ein normaler Autofahrer voll? Wie oft fährt jemand Voll(gas)strom? was sind das eigentlich für "Berichte"? Das ist doch alles auf dem Niveau von Auto-Blöd" und "AMS". Das hat doch mit Autofahren nichts zu tun. Das ist ja genau so hirnrissig wie die Werbung und Vergleiche die immer in Bezug mit Tesla gebracht werden. Der Bolt/Ampre e kann es mit Tesla nicht aufnehmen, da er 7s bis 100km/h braucht während Tesla (Model 3) das in 6s und als MS sogar in 2,5s schafft und Tesla über 200km/h fährt während der andere bei 150km/h abgeregelt ist. Wer beschleunigt sein Auto jemals so? Da hat man in der Regel keinen Platz für, und bei über 200km/h wird es mit dem Erreichen des nächsten SuC schon recht eng. Das ist doch alles geistige Umweltverschmutzung.
Noch stinkt es hinten.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
Justus65
 
Beiträge: 426
Registriert: Di 6. Sep 2016, 11:42

Re: Vollbeschleunigung

Beitragvon Mike » Do 9. Mär 2017, 17:38

Erstens stimmt das nicht, was der angebliche Elektroautoexperte dort so erzählt (2-3 mal Beschleunigen) und zweitens braucht man sich darüber keine Gedanken machen. Wenn wirklich ein Teil überhitzt bzw. überlastet wird schützt sich die Elektronik selbst. Siehe BMS, dass einen richtig kalten/heißen Akku nur noch langsam lädt um den Akku zu schützen.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2118
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Vollbeschleunigung

Beitragvon wogue » Do 9. Mär 2017, 18:19

Ist das ein als Ioniq-Beitrag getarnter Zoe-Thread? :? :roll:
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 490
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: Vollbeschleunigung

Beitragvon Robert » Do 9. Mär 2017, 18:24

BullshitButton-main.jpg
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4335
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Vollbeschleunigung

Beitragvon wogue » Do 9. Mär 2017, 19:19

Echt niveauvoll. Toller Moderator!
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 490
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: Vollbeschleunigung

Beitragvon hghildeb » Do 9. Mär 2017, 19:20

Immer wieder erstaunlich welche Halbwahrheiten da durch unsere Medienlandschaft geistern, um die Bevölkerung gegenüber E-Autos zu verunsichern.

Aber zum Thema: dass Dauervollast nicht zuträglich ist für die Lebensdauer der Akkus, leuchtet ein. Die Frage, die schon gestellt wurde, ist, wie oft kommt das vor?
Die zweite Frage ist für mich eher technischer Natur: wie wirkt sich hier die Akku-Kühlung aus und wie reagiert die Elektronik in punkto Leistungsabgabe darauf?

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk
Bild Bild (Verbrauch inkl. Ladeverluste) - Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black
Benutzeravatar
hghildeb
 
Beiträge: 241
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 23:35
Wohnort: WUG

Re: Vollbeschleunigung

Beitragvon Robert » Do 9. Mär 2017, 19:28

@ wogue
Du darfst dich entspannen. Der Bullshit Knopf gilt nicht dir sondern der medialen Märchenstunde.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4335
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Vollbeschleunigung

Beitragvon wogue » Do 9. Mär 2017, 19:43

Robert hat geschrieben:
@ wogue
Du darfst dich entspannen. Der Bullshit Knopf gilt nicht dir sondern der medialen Märchenstunde.


Dennoch erwarte ich von einem Moderator moderatere Moderation. ;)
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 490
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: Vollbeschleunigung

Beitragvon Greenhorn » Do 9. Mär 2017, 19:52

Er hat als Privater geantwortet und nicht im grün als Moderator. Also Entspannung.

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Antrieb, Elektromotor

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast