Felgen/Reifen Thread

Re: Felgen/Reifen Thread

Beitragvon AmperaEoderZoe » Sa 11. Nov 2017, 12:39

Pepe-VR6 hat geschrieben:
AmperaEoderZoe hat geschrieben:
Habe heute auf Winterreifen gewechselt. Der Gewichtsunterschied zu den Originalfelgen ist schon groß: Proline PFX 7x16 mit den Michelins: 15Kg, Serienfelgen mit Conti TS 860: 18,5 Kg.


Hast du Bilder mit den montierten PFX?
Überlege mir diese in 18" im Sommer zu montieren ;)


Anbei Bilder der Proline PFX
Dateianhänge
DSCF4653.JPG
DSCF4656.JPG
DSCF4657.JPG
VW Polo 1,6 TDI BMT seit 11/2010 bis 7/2017, Verbrauch im Schnitt ca. 4,1L
Ioniq bestellt bei HyundaiSangl Ende Januar 17 in Phönix Orange, am 15.7.abgeholt.
Benutzeravatar
AmperaEoderZoe
 
Beiträge: 61
Registriert: Di 20. Dez 2016, 21:03
Wohnort: NRW Süd

Anzeige

Re: Felgen/Reifen Thread

Beitragvon Jan » Sa 11. Nov 2017, 13:51

Die sehen aber sehr gut aus. :) Und dann auch noch deutlich leicher. Bleibt die Frage, bringt weniger Gewicht jetzt auch weniger Verbrauch, oder entstehen mehr Verwirbelungen an den Streben, die den Vorteil dann schnell wieder auffressen.
Hast Du die Felgen auch bei Sangl gekauft?
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 2008
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Felgen/Reifen Thread

Beitragvon AmperaEoderZoe » Sa 11. Nov 2017, 16:11

Gewicht bringt meiner Einschätzung nach vor allem Vorteile beim Komfort, da kleinere ungefederte Masse. Hab aber keinen großen Unterschied gemerkt, die Conti Winterreifen rollen eher komfortabler ab als die Michelin auf den leichten Felgen. Verbrauch eher höher durch schlechtere Aerodynamik, das Mehrgewicht beim Beschleunigen wird ja beim Rekuperieren großteils wieder reingeholt. Das sieht man auch daran, das zum Beispiel der i3 trotz deutlich weniger Gewicht im Stadtverkehr nicht deutlich weniger braucht als Ioniq oder E-Golf.
VW Polo 1,6 TDI BMT seit 11/2010 bis 7/2017, Verbrauch im Schnitt ca. 4,1L
Ioniq bestellt bei HyundaiSangl Ende Januar 17 in Phönix Orange, am 15.7.abgeholt.
Benutzeravatar
AmperaEoderZoe
 
Beiträge: 61
Registriert: Di 20. Dez 2016, 21:03
Wohnort: NRW Süd

Re: Felgen/Reifen Thread

Beitragvon AmperaEoderZoe » Sa 11. Nov 2017, 16:14

Die Felgen habe ich im Netz gekauft und zu Sangl schicken dürfen, der mir dann die Reifen ummontiert hat.
VW Polo 1,6 TDI BMT seit 11/2010 bis 7/2017, Verbrauch im Schnitt ca. 4,1L
Ioniq bestellt bei HyundaiSangl Ende Januar 17 in Phönix Orange, am 15.7.abgeholt.
Benutzeravatar
AmperaEoderZoe
 
Beiträge: 61
Registriert: Di 20. Dez 2016, 21:03
Wohnort: NRW Süd

Re: Felgen/Reifen Thread

Beitragvon Jan » Sa 11. Nov 2017, 16:21

Mh, ja, bewegte Masse wirkt eben wie ein Schwungrad. Unterm Strich also weder vor noch Nachteile. Brauchtest Du denn eine Tüv Abnahme, oder sind die Teile mit Zulassung für den Ioniq?
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 2008
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Felgen/Reifen Thread

Beitragvon AmperaEoderZoe » Sa 11. Nov 2017, 18:53

Haben ABE. Sind fast gleich wie Orginal. 16 Zoll, halber Zoll breiter
VW Polo 1,6 TDI BMT seit 11/2010 bis 7/2017, Verbrauch im Schnitt ca. 4,1L
Ioniq bestellt bei HyundaiSangl Ende Januar 17 in Phönix Orange, am 15.7.abgeholt.
Benutzeravatar
AmperaEoderZoe
 
Beiträge: 61
Registriert: Di 20. Dez 2016, 21:03
Wohnort: NRW Süd

Re: Felgen/Reifen Thread

Beitragvon Chrissy_el » Di 9. Jan 2018, 19:39

Seit einiger Zeit bin ich auf der Suche nach neuen Felgen für den Sommer und hatte mich im Prinzip schon auf die Brock B36 „eingeschossen“. Obwohl die Felge im Konfigurator für den Elektro verfügbar war stand im Gutachten, dass die Felge in 8x18 nur für den PHEV und den HEV zugelassen sind.
Ein Anruf bei Brock ergab, dass dies auch so korrekt sei „[...] und man da auch nichts machen könnte [...]“.
Also eine andere Felge in 7,5x18 ausgesucht. Dort ist es im Gutachten genau andersherum. Keine Zulassung für PHEV und HEV, aber für den BEV. :roll:
Irgendwie schon kurios :D

Hat jemand Erfahrung mit den Vredestein Ultrac Satin? Die wollte ich in der Dimension 205/40 R18 auf die neuen Felgen montieren lassen.
Liebe Grüße
Christian
Strombezug: EW Schönau
Ab Ende November wirklich im IONIQ unterwegs??? Ich kann es noch kaum glauben :D
UPDATE Oktober 2017 Mythbuster E-Auto: http://homepage.hispeed.ch/martin_rotta/Mythbuster-Elektroauto-Rotta.pdf
Chrissy_el
 
Beiträge: 119
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 18:54

Re: Felgen/Reifen Thread

Beitragvon St3ps » Di 9. Jan 2018, 19:55

Lass mich raten: NoE?
Hyundai IONIQ Elektro Premium SD (Marina Blau). Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.

Bild ab WB/LS
St3ps
 
Beiträge: 834
Registriert: Do 8. Jun 2017, 18:05

Re: Felgen/Reifen Thread

Beitragvon stinnux » Di 9. Jan 2018, 20:07

Hat wahrscheinlich alles der selbe TÜV-Mitarbeiter aus Lambsheim verbocket, der das auch schon bei den Borbet-Felgen falsch gemacht hat die ich mir ausgesucht hatte.

Ich nenn jetzt aber keine Namen.
stinnux
 
Beiträge: 24
Registriert: Fr 27. Okt 2017, 20:43

Re: Felgen/Reifen Thread

Beitragvon remi » Mi 10. Jan 2018, 00:22

Hallo,

weiß nicht ob das schon wo besprochen wurde, hab nichts gefunden. Was kostet es denn, noch einen Satz Ioniq Originalfelgen zu kaufen? Überlege gerade, was ich für die Winterreifen machen soll.

Danke und LG
remi
 
Beiträge: 28
Registriert: So 12. Nov 2017, 23:47

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast