Wie gut sind die Assistenzsysteme?

Re: Wie gut sind die Assistenzsysteme?

Beitragvon Khaospriz » Sa 7. Jan 2017, 14:43

Ist ja auch nicht fürs freihändig fahren gemacht. Habe es vorhin nochmal auf einer kurzen Probefahrt ausprobiert, bei mir hat da nix geeiert wenn ich das Lenkrad locker mit zwei Fingern festgehalten habe. Dafür hat er aber mal kurz in einer Rechtskurve die Linie nicht gesehen weil die im weiß der Salzkruste verschwand. Da war die Hand am Lenkrad sehr nötig...
Khaospriz
 
Beiträge: 162
Registriert: Do 15. Dez 2016, 18:47

Anzeige

Re: Wie gut sind die Assistenzsysteme?

Beitragvon gekfsns » Sa 7. Jan 2017, 16:41

Freihändig muss er ja nicht,
meine Vorstellung war dass wenn ich auf einer engen dicht befahrenen 3 spurigen Autobahn in der mittleren Spur fahr dass das fahren entspanter wird weil der Wagen automatisch etwas in Richtung Mitte zieht - werd ja bald sehen ob er das noch lernt :D
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1322
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Wie gut sind die Assistenzsysteme?

Beitragvon Harry1304 » Mi 11. Jan 2017, 06:54

Wie gut funktioniert eigentlich der Abstandstempomat? (für mich ein Hauptkaufargument für ein neues Auto da ich viel im Stau fahren muss)

- Bei Stop&Go im Stau fährt er dann von alleine wieder los sobald es weitergeht?
- bremst er sanft oder abrupt ab beim zufahren auf ein langsameres Fahrzeug?
- lässt sich der gewünschte Abstand zum Vordermann einstellen?

danke, LG
Harald
Hyundai IONIQ Sangl #91 bestellt am 16.01.2017 - produziert am 28.04.2017 :mrgreen: - Verschifft am 30.04.2017 Abgeholt am 4.7.2017 :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Harry1304
 
Beiträge: 158
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 12:18
Wohnort: Lasberg

Re: Wie gut sind die Assistenzsysteme?

Beitragvon Roland81 » Mi 11. Jan 2017, 07:25

zu 1) ja, wenn es innerhalb von 3 Sekunden weitergeht
zu 2) aus meiner Sicht sanft, hängt aber auch vom eingestellten Abstand ab (siehe 3)
zu 3) ja lässt sich in 4 Stufen einstellen
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D
Roland81
 
Beiträge: 656
Registriert: So 11. Sep 2016, 08:55
Wohnort: Freiburg i.B.

Re: Wie gut sind die Assistenzsysteme?

Beitragvon NortonF1 » Mi 11. Jan 2017, 07:37

Harry1304 hat geschrieben:
- Bei Stop&Go im Stau fährt er dann von alleine wieder los sobald es weitergeht?

Harald


Ergänzend: Innerhalb von 3 Sekunden fährt er selbstständig wieder an, ansonsten muss man kurz das Strompedal oder den "Resume" Schalter betätigen.
Benutzeravatar
NortonF1
 
Beiträge: 287
Registriert: Mi 14. Mai 2014, 11:45

Re: Wie gut sind die Assistenzsysteme?

Beitragvon Yorch » Mi 11. Jan 2017, 07:49

Harry1304 hat geschrieben:
- Bei Stop&Go im Stau fährt er dann von alleine wieder los sobald es weitergeht?
- bremst er sanft oder abrupt ab beim zufahren auf ein langsameres Fahrzeug?
- lässt sich der gewünschte Abstand zum Vordermann einstellen?


Von meiner Probefahrt:
-Ahh, so viele grüne Ampeln hatte ich noch nie, und Stau auch nicht! Aber ja, er bremst hinter einem Auto bis zum Stillstand. Angebllich fährt er bis zu 5s nach dem Stop wieder automatisch los, hatte so eine Situation aber nicht. Aber wenn man die Reset Taste am Tempomat drückt, fährt er auch wieder los.

-Ich habe den Eindruck, er bremst eher aprupt, bzw. ich würde sanfter bremsen, aber das kann auch nur ein psychologischer Effekt sein. Am besten bremst er, wenn man viel Abstand einstellt, aber dann bleibt er 2-3m hinter dem Vordermann stehen. Was ja eigentlich Sinnvoll ist wg. Rettungsgasse usw, aber irgendwie komisch wirkt.

-Ja, bei langsamer Geschwindigkeit in 3 Stufen, auf der Autobahn in 4 Stufen. Stufe 1 geschätzt 40m Abstand hinter einem LKW, Stufe 4 ca. hmm 120m?
Yorch
 
Beiträge: 306
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 20:56
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Wie gut sind die Assistenzsysteme?

Beitragvon drilling » Mi 11. Jan 2017, 20:59

Yorch hat geschrieben:
Stufe 1 geschätzt 40m Abstand hinter einem LKW, Stufe 4 ca. hmm 120m?


Da fehlt aber noch eine Stufe 0, bei 40m Abstand würde sich auf Deutschen ABs dauernd noch jemand davor zwängen.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2591
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Wie gut sind die Assistenzsysteme?

Beitragvon Harry1304 » Mi 11. Jan 2017, 21:26

drilling hat geschrieben:
Yorch hat geschrieben:
Stufe 1 geschätzt 40m Abstand hinter einem LKW, Stufe 4 ca. hmm 120m?


Da fehlt aber noch eine Stufe 0, bei 40m Abstand würde sich auf Deutschen ABs dauernd noch jemand davor zwängen.


Auf den österreichischen auch, kannst mir glauben :roll:

--> Auf jeden Fall danke für die Antworten :)
Hyundai IONIQ Sangl #91 bestellt am 16.01.2017 - produziert am 28.04.2017 :mrgreen: - Verschifft am 30.04.2017 Abgeholt am 4.7.2017 :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Harry1304
 
Beiträge: 158
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 12:18
Wohnort: Lasberg

Re: Wie gut sind die Assistenzsysteme?

Beitragvon gekfsns » Mi 11. Jan 2017, 21:30

Also ich könnte ehrlich gesagt auf der Autobahn rechte Spur im Berufsverkehr noch eine Stufe 5 vertragen :)

Kurzer Update,
jetzt wo ich täglich mit dem Abstandstempomaten im Berufsverkehr unterwegs bin, merk ich erst wie krank manche fahren.
Da bin ich z.B. auf der Bundestrasse mit 90km/h in der Kolonne unterwegs, sind bestimmt 20 Fahrzeuge hintereinander vor mir und ich wundere mich wieso der Ioniq ab und zu stark beschleunigt und dann paar 100m später mit 10kW abbremst. Dachte erst an ein schlechtes Regelverhalten, wie ich es bei VW bei einem Motorradfahrer vor mir mal hatte. Da fällt mir erst auf dass der Ioniq schön brav Abstand zu dem Opel Astra vor mir hält, der Astra vor mir aber anscheinend laufend beschleunigt und wieder bremst - absolute gerade Strecke und keine Chance für ihn und andere da zu überholen.
Obwohl Abstand auf 4 stand und die Regelung auf langsam steht hilft da anscheinend nur abschalten und mit noch mehr Abstand dem Treiben vom Vordermann auszukommen. Da kann der Ioniq nichts dafür :D
Ansonsten hab ich sie dauernd an und macht die Fahrt zur Arbeit deutlich entspannter.

Hab mich inzwischen auch mit dem Spurhalteassistent angefreundet, entweder Gewöhnung meinerseits oder er lernt wirklich dazu.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1322
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Wie gut sind die Assistenzsysteme?

Beitragvon Helfried » Mi 11. Jan 2017, 21:34

Yorch hat geschrieben:
auf der Autobahn in 4 Stufen. Stufe 1 geschätzt 40m Abstand hinter einem LKW, Stufe 4 ca. hmm 120m?


Wie schnell kann man diesen Abstand einstellen? Ich würde diesen wohl häufig wechseln wollen, denk ich.
Helfried
 
Beiträge: 5283
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: escubic, Inverter, Stoimie und 11 Gäste