wie geht das mit den muscheln - aeh nein wippen am lenkrad

wie geht das mit den muscheln - aeh nein wippen am lenkrad

Beitragvon herrmann-s » Mi 18. Jan 2017, 10:02

nachdem ich gestern meinen ersten ioniq im ladebetrieb bewundern durfte, woltle ich mal die frage stellen, wie das bei euch mit dem wippen am lenkrad funtioniert.
rausgelesen habe ich, dass es 4 reku-modi gibt aber was bedeutet das in der praxis - vorallem die stufe 0.
hat man dadurch keine nachteile, wenn man "manuell" die reku zu steuern hat?
(ich werd mir bei gelegenheit auch mal eine probefahrt goennen und schauen wie sich das anfuehlt)
welche erfahrung habt ihr damit gemacht?
herrmann-s
 

Anzeige

Re: wie geht das mit den muscheln - aeh nein wippen am lenkr

Beitragvon chrisgrue » Mi 18. Jan 2017, 10:38

Servus

Reku 0 = Segeln, keine Motorbremse
Reku 1-3 = Motorbremse leicht, mittel und stark

Man kann in den 3 Fahrmodi (Normal, Eco, Sport) einstellen, welche Reku Stufe per dafault, in dem Fahrmodi aktiv sein soll, mit den Wippen kann man es dann leicht anpassen/umstellen.

hat man dadurch keine nachteile, wenn man "manuell" die reku zu steuern hat?


Die Frage verstehe ich nicht, hm, du glaubst event. das man auf die Wippen drücken muss um zu Rekupieren? Nö, Rekupiert wird wenn man weniger 'Strom' gibt, wie das Fahrzeug gerade fährt - halt wie bei einem Verbrenner, nur das du einstellen KANNST (nicht musst) wie stark die Motorbremse wirken soll.
cu
Chris - Sangl 87, Bestellt 07.01., Produziert 26.04., Papiere am 03.07., Abholung am 13.07.
chrisgrue
 
Beiträge: 324
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 10:02
Wohnort: in einem Dorf nahe Grieskirchen/Wels

Re: wie geht das mit den muscheln - aeh nein wippen am lenkr

Beitragvon herrmann-s » Mi 18. Jan 2017, 11:15

manuell meine ich, warum macht das nicht das auto per software selbst, wie es zb beim i3 gemacht wird?
herrmann-s
 

Re: wie geht das mit den muscheln - aeh nein wippen am lenkr

Beitragvon LeanderG » Mi 18. Jan 2017, 11:38

...weil man das bei Hyundai besser gelöst hat. Beim BMW ist es sehr schwer den Punkt zu finden um zu segeln. Also dass das Auto weder gebremst wird, noch ein Beschleunigung stattfindet.
Außerdem ist man dadurch nicht gezwungen den Fuß permanent auf dem "Gas"-Pedal zu haben, was sehr entspannend ist.
Viele Grüße Leander

Astra Caravan H 1.4
Ioniq Elektro Premium in Marina Blue, bestellt am 14.07.17 (Sangl-Nr. 323) bei der Ioniq-Elektro-Zentrale Sangl in Landsberg
Teilnehmer der eRUDA 2017 mit Mietauto von Strominator.de
Strombezug: EWS-Schönau
LeanderG
 
Beiträge: 29
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 17:00

Re: wie geht das mit den muscheln - aeh nein wippen am lenkr

Beitragvon chrisgrue » Mi 18. Jan 2017, 11:48

Servus

herrmann-s hat geschrieben:
manuell meine ich, warum macht das nicht das auto per software selbst, wie es zb beim i3 gemacht wird?


Sorry, ich verstehe deine Frage nicht. Woher soll eine Software wissen, was ICH will. Wenn der Mensche etwas verstellen kann, ist es immer manuell,
oder erklär doch bitte WAS die Software beim i3 da genau selbst macht und woher es den Input nimmt um zu wissen, was es machen soll.
cu
Chris - Sangl 87, Bestellt 07.01., Produziert 26.04., Papiere am 03.07., Abholung am 13.07.
chrisgrue
 
Beiträge: 324
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 10:02
Wohnort: in einem Dorf nahe Grieskirchen/Wels

Re: wie geht das mit den muscheln - aeh nein wippen am lenkr

Beitragvon herrmann-s » Mi 18. Jan 2017, 12:04

ja ein bisschen uebung brauchts natuerlich beim i3, aber das war bei mir innerhalb kuerzester zeit gegessen. also wenn das mehr als 50km einarbeitung gekostet haette wuerde ich luegen.
dh segeln klappt sehr gut aber auch das einschaetzen ab wann man vom gas muss um zb eine "punktlandung" zu machen. zur not kann man im bereich des rekuperierens mit dem gas leicht nachschieben.

worueber ich mir halt gedanken mache ist, wenn ich die staerke manuell vorgeben muss, kann dann nicht eventuell dabei energie verloren gehen?

rekuperieren tut man ja andauern in der stadt zb... oder mal ueberspitzt formuliert, wenn ich keine lust auf die betaetigung der tasten habe rekuperiert das auto nicht und die energie wird sozusagen ueber die bremsen verbraten?

rein praktisch und nicht ueberspitzt... lasse ich meine mutter damit fahren bezweifle ich, dass sie die peddals benutzen wird (aus angst ;) etwas kaputt oder falsch zu machen ), somit waere die innovation des rekuperierens im eimer?

fuehlt euch bitte nicht provoziert, ich versuche nur ein bisschen zu verstehen wie das bei anderen herstellern geloest ist. rein technisch finde ich das sehr interessant und die haben sich ja schliesslich auch etwas dabei gedacht das mit wippen zu loesen.

achso die sw beim i3... ja nun reku != reku die intensitaet haengt zb auch von der akkutemperatur usw ab. dh wenn der akku kalt ist, wird die reku-staerke nicht voll ausgenutzt und das auto bremst mit den bremsen und nicht mit dem motor (damit der akku bei minusgraden nicht mit 50kw geladen wird. soll sich positiv auf die lebensdauer auswirken). das merkt man aber nicht, ausser dass man ein leichtes schleifen bemerkt im winter wegen des belags auf den bremsscheiben.
des weiteren geht die reku gegen null, wenn der untergrund beispielsweise glatt ist. das verhindert das rutschen, weil die raeder natuerlich blockieren wuerden und andere elektronische systeme uebernehmen dann, sodass man moeglichst nicht abfliegt.
man bremst halt mit dem i3 sogut wie nie. in meinem fall wuerde ich sogar sagen, dass die bremsen zu 95% nicht benutzt werden. im umkehrschluss heisst das natuerlich, dass das meiste dann nicht ueber die bremsen vernichtet wird, sondern in den akku fliesst.
herrmann-s
 

Re: wie geht das mit den muscheln - aeh nein wippen am lenkr

Beitragvon trischmiw » Mi 18. Jan 2017, 12:19

Den Wagen kann jeder fahren, auch ohne die Wippen zu bedienen. Hyundai hat hier auch nicht das Rad neu erfunden, lediglich die Bedienung am Lenkrad ist neu. Beim I-Miev kann ich auch drei verschiedene Stärken einstellen, dort halt über den Schalthebel und die Stufen D, B und C. Wenn ich dort Segeln möchte dann kann ich zusätzlich auch auf N stellen. Beim Ampera geht's auch über den Schalthebel, allerdings gibt's dort nur zwei Stufen. Grundsätzlich finde ich die Möglichkeit, die Stärke einstellen zu können, gut, egal ob jetzt am Lenkrad oder am Schalthebel. Ich selber hab allerdings jeweils eine Lieblingsstufe und fahre meist nur in der einen. Den Rest kann man dann ja über das Gaspedal regeln, genauso wie in jedem Elektroauto. das liegt bei mir und beim Hyundai daran, dass ich eigentlich immer nur eine Hand am Lenkrad habe und zu faul bin, zumindest den rechten Paddel zu benutzen.
Rekupertiert wird natürlich immer, egal welche Stellung man benutzt. Stelle ich auf niedrig, wird halt umso mehr rekupertiert wenn ich bremse und umgekehrt. Energetisch nimmt sich das nichts.
Willi
2011er I-Miev seit 11 2014
2013er Zoe Intens 6/2015 - 10/2016 RIP
2012er Opel Ampera ePionier seit 12/2015
2016er Hyundai Ioniq Premium seit 12/2016
trischmiw
 
Beiträge: 272
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 15:23
Wohnort: Gusterath

Re: wie geht das mit den muscheln - aeh nein wippen am lenkr

Beitragvon Helfried » Mi 18. Jan 2017, 12:25

herrmann-s hat geschrieben:
lasse ich meine mutter damit fahren bezweifle ich, dass sie die peddals benutzen wird (aus angst ;) etwas kaputt oder falsch zu machen ), somit waere die innovation des rekuperierens im eimer?

Mütter und Schwiegermütter haben es generell oft schwer in E-Autos. Man sollte ihnen tunlichst die Paddels nicht jedesmal anders einstellen. Aber rekuperieren tut der Wagen auch, wenn die Mutti "herkömmlich" per Bremspedal bremsen muss.

Nur wie gesagt, wenn sie beim Gaswegnehmen heftige Motorbremse gewohnt ist, dann sollte man ihr diese Einstellung auch nicht versehentlich wegkonfigurieren.
Helfried
 
Beiträge: 5202
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: wie geht das mit den muscheln - aeh nein wippen am lenkr

Beitragvon herrmann-s » Mi 18. Jan 2017, 12:28

ok super danke! ich wollte mich bei mir in der gegenend einfach mal umschauen und eine probefahrt ausmachen.
fuer mich steht der "elektromotor" im vordergrund und weniger die marke.
da ich ein begeisterter technikfreak bin, bin ich auch immer interessiert was die autobauer wie umgesetzt haben.
ich finde, es ist eine spannende zeit und bin froh, dass ich das ueberhaupt noch erleben darf ;)
und bin gespannt wie sich diese auto schlaegt!
herrmann-s
 

Re: wie geht das mit den muscheln - aeh nein wippen am lenkr

Beitragvon Langsam aber stetig » Mi 18. Jan 2017, 12:34

Die Innovation des Rekuperierens ist nur "im Eimer", wenn Du sie auf Stufe null stellst. Ansonsten machst Du eben Stufe 1, 2 oder 3 zum Default, und Deine Mutter muss die Wippen nie anfassen und rekuperiert wie eingestellt.

Edit: sorry, war etwas zu langsam und habe wohl ein paar Antworten verpasst. :)
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 936
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chikubi, Teddybär1964 und 4 Gäste