Wer wechselt von Zoe auf Ioniq?

Re: Wer wechselt von Zoe auf Ioniq?

Beitragvon Tigger » Fr 24. Mär 2017, 08:04

midget77 hat geschrieben:
Warum glaubst du, reite ich so auf zusätzlicher 3phasigen AC-Lademöglichkeit herum!

Oh, ein Quiz... :-)

Weil
a) Dir langweilig ist
b) Du aus irgendeinem Grund glaubst, Du hättest es noch nicht oft genug mitgeteilt
c) Du vermeiden willst, dass die Threads interessant lesbar bleiben
d) Du Deinen Postcounter möglichst schnell erhöhen willst und irgendwas muss man dazu ja schreiben

Und natürlich auch wieder mein Senf: Stoppt AC-Ladung, 0P muss kommen! :mrgreen:
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
BMW i3 94 Ah (LCI) Fluid Black ab 04?/2018. Bestellt am 29.11.2017.
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 5. Jan 2017, 08:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Anzeige

Re: Wer wechselt von Zoe auf Ioniq?

Beitragvon Twizyflu » Fr 24. Mär 2017, 08:53

midget77 hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Wenn...

Wenn aber alle 30-50 km ein Triple Charger steht mit vollen 40-45 kW DC Ladeleistung... dann sieht das anders aus.



Etwas off-topic - aber - wird Ioniq mit (bereits angekündigtem) größerem Akku in D-A-CH mit 3Phasen-Lader kommen bzw. optional erhältlich sein?

Wär fährt dann noch Zoe? - etwas provokant gefragt...


Naja gut hier sind sich alle ziemlich einig

IONIQ mit 3ph. 22 kW Lader + CCS zu dem Preis wie jetzt, warum dann noch ZOE kaufen? Außer man mags und legt Wert auf die kleine Mehrreichweite im Sommer und auf die Stadt taugliche Größe?

Ich habe mit DC keine Probleme.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18795
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Wer wechselt von Zoe auf Ioniq?

Beitragvon Pol-Pott » Sa 25. Mär 2017, 16:00

Gut, wenn man die D.C.-Säule in der Straße stehen hat...
Der Nasenstüber kommt aus Baden-Württemberg - und die Grüne Meinung wird sicher Freunde in anderen Bundesländern finden. "Wir bauen 200 Säulen"; Kostenverhältnis DC / AC = 20 / 1.
Also bliebe Autobahn oder ein Hoffen auf die Privat-Wirtschaft.
Pol-Pott
 
Beiträge: 339
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 18:40

Re: Wer wechselt von Zoe auf Ioniq?

Beitragvon DonDonaldi » So 26. Mär 2017, 20:04

Pol-Pott hat geschrieben:
Wenn in meiner Gegend alle 60km eine D.C.-Säule steht (Anreise 1e Stunde) und dann z.T. auch auf 20 kW runtergebremst ist: Lieber den schnellen ZOE-Spatz unter'm Hintern.
Und für DC-50 dann extra auf die Autobahn fahren, um zu gucken, ob nicht gerade ein Schnarch-Nuckler an einer Kombi-Säule mir die Zeit raubt - daher lieber langsam eine ZOE an Typ2-22kW laden, dafür aber jede Menge Säulen im Umfeld.


Keine Ahnung wo deine Stärken liegen lesen ist es ganz offensichtlich nicht.
In der Überschrift im Ioniq Forum fragt ein user "Wer wechselt von ZOE auf Ioniq?". Warum hast du dir das "nicht" eigentlich genau dazu gedichtet? Oder wirklich ne Leseschwäche? :lol:
DonDonaldi
 
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: Wer wechselt von Zoe auf Ioniq?

Beitragvon DonDonaldi » So 26. Mär 2017, 20:07

midget77 hat geschrieben:
Spaßbremse hat geschrieben:
Pol-Pott hat geschrieben:
Und für DC-50 dann extra auf die Autobahn fahren....

Wer das macht, hat ein paar Dinge nicht verstanden.


Bei uns wär's so -- Umwege einzuplanen, um DC laden zu können...
Warum glaubst du, reite ich so auf zusätzlicher 3phasigen AC-Lademöglichkeit herum!


Und auch schwach im lesen oder schon krankhafter Geltungsdrang! Setzen ... SECHS!
DonDonaldi
 
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: Wer wechselt von Zoe auf Ioniq?

Beitragvon Twizyflu » Mo 27. Mär 2017, 12:38

DonDonaldi...
Bald hast du 1000 Beiträge.
Mögen die weiteren 1000 mit weniger Streit geschehen :D
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18795
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Wer wechselt von Zoe auf Ioniq?

Beitragvon DonDonaldi » Mo 27. Mär 2017, 12:50

Twizyflu hat geschrieben:
DonDonaldi...
Bald hast du 1000 Beiträge.
Mögen die weiteren 1000 mit weniger Streit geschehen :D


Sie doch mal genau hin wer wieder mit seiner 3P Propaganda angefangen hat? Die Frage drehte sich NULL um dieses Thema aber zwei "Experten" waren sich wieder nicht zu blöd es erneut zu versuchen. Warum werden solche dermaßen offtopic und absichtlich auf Streit aus Beiträge nicht einfach gelöscht?
Dann würde solchen Leuten der Spaß am trollen genommen.

Zur Erinnerung. Im Ioniq Forum wurde gefragt "Wer WECHSELT von Zoe auf Ioniq?". Und wieder die wir fühlen uns auf den Schwanz getreten Fraktion. :lol: :lol: :lol:
DonDonaldi
 
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: Wer wechselt von Zoe auf Ioniq?

Beitragvon Twizyflu » Mo 27. Mär 2017, 13:07

Ja deshalb mein ich ja...
Dass du diese Streitereien nicht mehr hast.

Kenne das ja.
3P sind schon gut, aber der IONIQ hat es nicht.
Wenn es das gäbe wärs toll, sonst ist es halt derweil mal so.

Hier ist das IONIQ Forum, nicht das ZOE Forum. Passt
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18795
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste