Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon drilling » Fr 31. Mär 2017, 00:12

Chrisludwigs hat geschrieben:
Aber wenn Hyundai das gewollt hätte, hätten Sie den IOINIQ EV nur preislich unattraktiv gestalten müssen, dann hätte ihn auch keiner gekauft. Ich wäre dann bei der ZOE gelandet.


Sie wollen eben genau genug verkaufen damit sie die Flottenverbrauchsregeln einhalten. Wenn er preislich unattraktiv wäre dann hätten sie das möglicherweise nicht geschafft.

Twizyflu hat geschrieben:
Jemand hat im Forum mal neulich gepostet, dass laut
Importeur CH, das Werk die notwendigen Batteriezellen nicht zusammenbekommt
Deshalb kommt die Produktion ins Stocken


Ja wenn der Tag lang ist dann redet so mancher Verkäufer jede Menge Unsinn, hier auf GE haben wir sogar einen der versucht Vorbestellungen für Luftschlösser zu sammeln. :roll:
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2588
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Anzeige

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon Jm Plugin » Fr 31. Mär 2017, 05:21

Hyundai wird noch einige EAutos die nächsten Jahren bringen. Das machen sie nur um die Kunden zu ärgern. Oder gibt es zuwenige Batterien? Ihr könnt es euch aussuchen. Hinweis: vor einem Jahr waren Elektroautos zum Großteil Ladenhüter bzw. Firmen gingen damit Konkurs. Hätte ihr zu dieser Zeit (Produktplanung Ioniq) auf Verdacht 100.000 Batterien um zig Tausende Euro vorbestellt? Und LG hat wahrscheinlich auch nicht soviele leere Batteriewerke herumstehen.
Jm Plugin
 
Beiträge: 199
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 23:35

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen soll

Beitragvon SwissIoniq » Fr 31. Mär 2017, 05:29

Twizyflu hat geschrieben:
Jemand hat im Forum mal neulich gepostet, dass laut
Importeur CH, das Werk die notwendigen Batteriezellen nicht zusammenbekommt
Deshalb kommt die Produktion ins Stocken


Das habe ich gepostet. Der Schweizer Importeur hat diese Info so breit gestreut, dass jeder CH-Hyundai-Händler sofort darauf zu sprechen kommt. Wieviel Wahrheitsgehalt in der Information steckt kann ich nicht überprüfen. Eigenartig ist, dass andere Länderimportorganisationen diese Information offenbar nicht haben. So könnte es sich wohl auch um ein Gerücht handeln. Meine Anfrage beim CH Importeur über die Gründe der Lieferverzögerung vor etwas mehr als 1 Woche wurde sofort dankend bestätigt und "an den zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet". Bisher erhielt ich keine Antwort. Entsprechend habe ich jetzt gehandelt, als mein Händler mir eingestand, das mein ursprünglicher Liefertermin von Ende März wohl frühestens im Juni sein werde habe ich ihm vorgeschlagen den Vertrag aufzulösen. Ich habe beim Abschluss Mitte Januar diesen Vorbehalt gefixt, dass ich bei Nichtlieferung aussteigen kann. Jetzt gings plötzlich schnell. Ich erhalte meinen neuen Ioniq in Platinum Silver statt dem georderten Silber nun noch vor Ostern!
Mitte Januar 17, Ioniq electric Launch plus in Aurora Silver bestellt. Mangels Lieferung dann am 12.4.17 Vorführwagen in Platinum Silver bekommen :D
SwissIoniq
 
Beiträge: 26
Registriert: Mo 13. Mär 2017, 21:36

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon M20B25-User » Fr 31. Mär 2017, 05:50

Chrisludwigs hat geschrieben:
M20B25-User hat geschrieben:

Das waren/sind die Aussagen der "Foristen" hier, die einen Ioniq Electric bestellt/gekauft haben.


Nein, ich präzisiere. Es würden "schlicht nicht mehr bestellt", war deine Aussage. Das wurde nicht von den Foristen deklariert. Wenn die Wartezeiten nun aber länger werden, lässt dies doch auf eine ansteigende Zahl von Bestellungen schließen, oder irre ich mich?


Korrekt.
Zumindest lässt es die Vermutung zu, dass Angebot und Nachfrage im Unverhältnis stehen. Dass gerade Grenzen beim Angebot erreicht sind, kann natürlich nicht ausgeschlossen werden. Ob das jetzt bewusst gesteuert ist (Stichwort Alibi Produktionen für den Flottenverbrauch) oder einfach mangelnder Batterieproduktion hhängt, ist jetzt die Frage.
M20B25-User
 
Beiträge: 44
Registriert: Fr 10. Mär 2017, 15:38

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon Twizyflu » Fr 31. Mär 2017, 07:24

drilling hat geschrieben:
Ja wenn der Tag lang ist dann redet so mancher Verkäufer jede Menge Unsinn, hier auf GE haben wir sogar einen der versucht Vorbestellungen für Luftschlösser zu sammeln. :roll:


Ja, und glaubt mir sagen zu müssen, dass ich es bereue dann nicht den neuen Leaf zu kaufen.
Na geh erzähl... ein 2018/19 kommendes Auto ist besser als ein heute verfügbares - wird ja nicht sein...
Aber die Rechnung macht er dann ohne Model 3 und ohne IONIQ Update usw. - und dann jammern sie wieder alle...
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18810
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon Riedmuehle » Fr 31. Mär 2017, 10:27

Bis man alle Gerüchte aus der Welt räumen würde, das wäre der Sanktnimmerleinstag. Egal ob Batterieengpaß, Flottenverbrauch, hohe Nachfrage/versus Produktionsplanung.
Da dürfte man ja nie was kaufen, schon gar kein Handy oder Laptop, weil da ist immer in einem Jahr schon wieder was besseres am Markt.
Das muß aber eh jeder selber wissen, ob er bis 2018 warten würde, um dann ein Auto zu bekommen welches von der Entwicklung aus 2016 stammt usw.... Immerhin geistern ja diese Models3 und Ampera auch wie Lochness herum.

Zumindest kann man Ioniq oder Zoe jederzeit bestellen, mit mehr oder weniger 6 Monaten Lieferzeit üblicherweise (wenn es vom Händler halt vorgeordert war) und damit fährt man, während viele noch zuwarten was die Zukunft in 2018/2019 usw bringt.
Gasthaus Riedmühle, AT-3822 Karlstein - Obergrünbach 60
Führungen durch Wasserkraftwerk, PV Anlage und Elektriztitätsmuseum
https://www.facebook.com/riedmuehle
Riedmuehle
 
Beiträge: 104
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 17:52
Wohnort: AT-3822 Karlstein

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon Bastelfinger » So 9. Apr 2017, 19:11

Ich war gestern bei Darmas in Recklinghausen. Der sagte mir, dass wenn ich jetzt einen Wagen bestelle, es Juni/Juli - jetzt Achtung!!! - 2018 werden wird.
Der Preis den er machte war ok, aber Mitte 2018 ist ja wohl ein Witz. Er hat aber welche im Vorlauf die man haben könnte. Aber halt keine Farbe (außer Blau).
Ich bin hin und her gerissen. Auf der einen Seite möchte ich gerne jetzt ein Elektrofahrzeug kaufen. Auf der anderen Seite würde mein jetziges Auto auch noch zwei Jahre durchhalten (sieben Jahre alt und 190.000 KM). Dann sind die Reichweiten doch noch ein Stück größer und die Auswahl wahrscheinlich auch.
Bastelfinger
 
Beiträge: 87
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 17:35
Wohnort: Köln

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon tbschommer » So 9. Apr 2017, 19:42

Mich wundert die Lieferzeit von 2018, wo auch das neue Modell mit dem größeren Akku kommen soll. Ich weiß ja nicht, ob das dann überhaupt noch Sinn macht :?
Ioniq Style in Blazing Yellow am 02.05.2017 abgeholt (Sangl #72) :)
Benutzeravatar
tbschommer
 
Beiträge: 330
Registriert: Di 2. Aug 2016, 04:44
Wohnort: Haan

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon Bastelfinger » So 9. Apr 2017, 20:08

Genau diese Sinnfrage stelle ich mir auch gerade......
Konfiguriere aus Verzweiflung gerade einen E-Golf!
Bastelfinger
 
Beiträge: 87
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 17:35
Wohnort: Köln

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon boeselhack » So 9. Apr 2017, 20:16

Ich glaube, dass das Warten auf das kolportierte 2018er-Modell keinen Sinn macht. Erstens kann das auch erst Ende 2018 angekündigt werden mit einer Lieferzeit weit ins Jahr 2019 hinein. Zweitens glaube ich nicht, dass man das größere Modell zu einem ähnlich guten Preis kriegen wird können. So schnell fallen die Akkupreise auch nicht, aber vielleicht täusche ich mich auch.
Lieferzeit 2018 haben auch nur diejenigen Händler, die noch keine bestellt haben und erst jetzt auf Anfrage bestellen.
Ihr wisst alle genau, wo man einen Ioniq auch noch mit Lieferzeit 2017 (derzeit August/September) kriegen kann...
Wer es nicht wissen sollte: lest einfach mal die ersten und letzten Seiten des Bestellungen-Threads und dann wisst ihr, warum soviele Leute dort bestellen!
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste