Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon Chrisludwigs » Do 30. Mär 2017, 21:48

M20B25-User hat geschrieben:

Welche Liefersituation denn? 4-5 Monate Lieferzeit ist doch völlig normal. Es werden schlicht nicht mehr bestellt.


Woher beziehst Du Deinen Kenntnisstand? In Österreich muss man nun bis 2018 warten. Die schaffen das einfach nicht schneller. Sagt mein Händler.
Chrisludwigs
 
Beiträge: 171
Registriert: Do 2. Mär 2017, 02:56

Anzeige

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon M20B25-User » Do 30. Mär 2017, 21:54

Chrisludwigs hat geschrieben:
M20B25-User hat geschrieben:

Welche Liefersituation denn? 4-5 Monate Lieferzeit ist doch völlig normal. Es werden schlicht nicht mehr bestellt.


Woher beziehst Du Deinen Kenntnisstand? In Österreich muss man nun bis 2018 warten. Die schaffen das einfach nicht schneller. Sagt mein Händler.


Das waren/sind die Aussagen der "Foristen" hier, die einen Ioniq Electric bestellt/gekauft haben.
M20B25-User
 
Beiträge: 44
Registriert: Fr 10. Mär 2017, 15:38

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon Twizyflu » Do 30. Mär 2017, 22:06

Neue Konfiguration: Januar 2018 Lieferung hieß es
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon Chrisludwigs » Do 30. Mär 2017, 22:11

M20B25-User hat geschrieben:

Das waren/sind die Aussagen der "Foristen" hier, die einen Ioniq Electric bestellt/gekauft haben.


Nein, ich präzisiere. Es würden "schlicht nicht mehr bestellt", war deine Aussage. Das wurde nicht von den Foristen deklariert. Wenn die Wartezeiten nun aber länger werden, lässt dies doch auf eine ansteigende Zahl von Bestellungen schließen, oder irre ich mich?
Chrisludwigs
 
Beiträge: 171
Registriert: Do 2. Mär 2017, 02:56

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon Twizyflu » Do 30. Mär 2017, 22:12

Oder auf eine Erschöpfung des Kontingents für das Land...
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon Chrisludwigs » Do 30. Mär 2017, 22:16

Verdammt und ich hatte gedacht, wenn man Geld verdienen kann, produziert man einfach mehr von der geforderten Ware. Scheint wohl nicht so einfach. Wielange dauert der Vorgang der PRoduktionserhöhung bei so einem EV eurer Meinung nach
Chrisludwigs
 
Beiträge: 171
Registriert: Do 2. Mär 2017, 02:56

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon drilling » Do 30. Mär 2017, 22:19

Chrisludwigs hat geschrieben:
Verdammt und ich hatte gedacht, wenn man Geld verdienen kann, produziert man einfach mehr von der geforderten Ware.

Nicht wenn man mehr Profit mit Verbrennern machen kann und deshalb nur so viele Elektro verkaufen möchte wie nötig damit der Flottenverbrauch den gesetzlichen Vorgaben entspricht.
Bisher deutet alles darauf hin das auch Hyundai (wie die meisten anderen Verbrennerhersteller) nur dieses Ziel hat.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2562
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon Twizyflu » Do 30. Mär 2017, 22:55

Jemand hat im Forum mal neulich gepostet, dass laut
Importeur CH, das Werk die notwendigen Batteriezellen nicht zusammenbekommt
Deshalb kommt die Produktion ins Stocken
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon Chrisludwigs » Do 30. Mär 2017, 23:06

drilling hat geschrieben:
Nicht wenn man mehr Profit mit Verbrennern machen kann und deshalb nur so viele Elektro verkaufen möchte wie nötig damit der Flottenverbrauch den gesetzlichen Vorgaben entspricht.
Bisher deutet alles darauf hin das auch Hyundai (wie die meisten anderen Verbrennerhersteller) nur dieses Ziel hat.


Aber wenn Hyundai das gewollt hätte, hätten Sie den IOINIQ EV nur preislich unattraktiv gestalten müssen, dann hätte ihn auch keiner gekauft. Ich wäre dann bei der ZOE gelandet.
Chrisludwigs
 
Beiträge: 171
Registriert: Do 2. Mär 2017, 02:56

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon Chrisludwigs » Do 30. Mär 2017, 23:11

Twizyflu hat geschrieben:
Jemand hat im Forum mal neulich gepostet, dass laut
Importeur CH, das Werk die notwendigen Batteriezellen nicht zusammenbekommt
Deshalb kommt die Produktion ins Stocken


Aber wieso sollten die knapp sein, gibts da Infos, woran das liegen soll? Ich meine, LG Chem verballert die Teile wie behämmert. Den Batteriespeicher für mein PV gabs mit Null Tagen Wartefrist.
Chrisludwigs
 
Beiträge: 171
Registriert: Do 2. Mär 2017, 02:56

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: easys und 9 Gäste