Warum der Ioniq für mich wahrscheinlich das beste EV ist

Re: Warum der Ioniq für mich wahrscheinlich das beste EV ist

Beitragvon DonDonaldi » Sa 18. Mär 2017, 17:47

midget77 hat geschrieben:
Helfried hat geschrieben:
Der midget schreibt nun mal ausschließlich zum Schnarchlader-Problem.


Ich verstehe j e d e n IONIQ-Käufer !! (Wäre selbst gern einer!)
Mich begeistert vor allem dessen Effizienz.

:cry: Ich lebe aber leider in der DC-Ladewüste... :cry: - ansonsten hätte ich schon beim (jetzigen) Ioniq unterschrieben!
(Manche warten auf den größeren Akku.Vielleicht gibt's da ja doch eine 3phasige Lademöglichkeit optional... :D )


Und deshalb nervst du unaufgefordert und unerwünscht penetrant herum?! Sogar in threads die nicht mal ansatzweise mit deinem idiotischen Problem zu tun haben!
DonDonaldi
 
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Anzeige

Re: Warum der Ioniq für mich wahrscheinlich das beste EV ist

Beitragvon Zoelibat » So 19. Mär 2017, 13:11

Ich würde mich an deiner Stelle etwas mäßigen. Beitrag hab ich mal gemeldet, damit das Ganze hier nicht aus dem Ruder läuft.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3372
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Warum der Ioniq für mich wahrscheinlich das beste EV ist

Beitragvon DonDonaldi » So 19. Mär 2017, 16:41

Zoelibat hat geschrieben:
Ich würde mich an deiner Stelle etwas mäßigen. Beitrag hab ich mal gemeldet, damit das Ganze hier nicht aus dem Ruder läuft.



Sicher nicht. Atme tief durch und lies noch mal in Ruhe nach was hier genau in den letzten Beiträgen passiert ist. Nicht nur mir, sondern anderen fiel auch auf, dass dein Bruder im Geiste mal wieder seine 3P Diskussion (die hier beim Ioniq KEINER mehr hören oder lesen will!!!) zum x. Mal versucht anzuzetteln! Aber ZOE Fanboys was will man erwartet. Das Dacia Ambiente scheint wirklich zu v...... :lol: :lol: :lol:

Nicht alle ZOE Fahrer sind so. Das Gros ist glücklich und stänkert hier zum Glück nicht (auch noch) rum.

Und wenn der Blockwart schon beim melden ist bitte midget nicht vergessen. Zum x. mal die 3P "Diskussion" angezettelt.
DonDonaldi
 
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: Warum der Ioniq für mich wahrscheinlich das beste EV ist

Beitragvon Zoelibat » So 19. Mär 2017, 18:02

Ich sehe nur in diesem Thread, dass Midget ein Fan vom Ioniq ist. Das du anscheinend nicht verstehst, was er sagen will, dafür kann ich nichts.

Für mich schaut es so aus, dass du ein weiterer neuer Account vom MarkusD/Solarmobilverein bist. Würde einiges erklären.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3372
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Warum der Ioniq für mich wahrscheinlich das beste EV ist

Beitragvon nr.21 » So 19. Mär 2017, 20:42

@ DonDonaldi:
Jeder darf auch mal genervt sein - geschenkt.
Aber auch wer sich im Recht wähnt, sollte seinen Post noch mal prüfen im Hinblick auf die Wortwahl. Der Ton macht die Musik.
nr.21
 
Beiträge: 309
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 19:55

Re: Warum der Ioniq für mich wahrscheinlich das beste EV ist

Beitragvon DonDonaldi » So 19. Mär 2017, 20:49

nr.21 hat geschrieben:
@ DonDonaldi:
Jeder darf auch mal genervt sein - geschenkt.
Aber auch wer sich im Recht wähnt, sollte seinen Post noch mal prüfen im Hinblick auf die Wortwahl. Der Ton macht die Musik.



Ich zitiere mal eben ...
"Ihr habt es schön...
Auf meinen Strecken gibt's massig Ladesäulen :D - 22kW A C :( :shock:

Vielleicht macht's Hyundai BMW nach und bietet optionalen 3PhasenLader an :geek:

Dann ist IONIQ wirklich uneingeschränkt BEST of the Rest"

Die erste korrekte Antwort war das er wieder Streit sucht. Und das stimmt ja wohl auch.
DonDonaldi
 
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: Warum der Ioniq für mich wahrscheinlich das beste EV ist

Beitragvon DonDonaldi » So 19. Mär 2017, 20:50

Zoelibat hat geschrieben:
Ich sehe nur in diesem Thread, dass Midget ein Fan vom Ioniq ist. Das du anscheinend nicht verstehst, was er sagen will, dafür kann ich nichts.

Für mich schaut es so aus, dass du ein weiterer neuer Account vom MarkusD/Solarmobilverein bist. Würde einiges erklären.


Wenn wir schon dabei sind er gibt sich als angeblicher Ioniq Fan aus in Wahrheit ... Und das trieft bei ihm trotz viel Mimikry aus allen Zeilen. :roll: :roll: :roll: :roll: :roll:
DonDonaldi
 
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: Warum der Ioniq für mich wahrscheinlich das beste EV ist

Beitragvon Zoelibat » So 19. Mär 2017, 21:45

Ich weiss nicht, warum dich andere Meinungen so aufregen. Auf jeden Fall ist deine Wortwahl nicht die richtige.

Edit: Das ist mein letzter Post hier. Ich will den Thread nicht mit unnötigem Streit blockieren.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3372
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Warum der Ioniq für mich wahrscheinlich das beste EV ist

Beitragvon DonDonaldi » Mo 20. Mär 2017, 05:45

Zoelibat hat geschrieben:
Ich weiss nicht, warum dich andere Meinungen so aufregen. Auf jeden Fall ist deine Wortwahl nicht die richtige.

Edit: Das ist mein letzter Post hier. Ich will den Thread nicht mit unnötigem Streit blockieren.


Was die Leute hier aufregt ist das penetrante Wiederholen einer Meinung, die hier imho seid Ewigkeiten abgearbeitet ist. Bedarf Null, aber Troll (Lobbyist) midget ficht das nicht an. Jede Wette der kapert wieder einen thread auf diese Art und Weise.
Schriebe jemand im ZOE Forum warum die ZOE für mich das wahrscheinlich beste EV ist würde ich den thread so nicht stören.
Das liegt aber zugegeben daran das mich die ZOE null interessiert und ich dort noch nichts gelesen habe, :lol:
DonDonaldi
 
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: Warum der Ioniq für mich wahrscheinlich das beste EV ist

Beitragvon Twizyflu » Mo 20. Mär 2017, 08:43

Fidel hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Ich denke auch, dass er eGolf bestenfalls gleich zieht mit dem Ioniq

Ich würde auch nicht behaupten, dass er unbedingt besser abschneiden wird, denke aber, dass der größere Akku den schlechteren Luftwiderstand in etwa ausgleichen dürfte. Ansonsten sind für mich die Zahlen z.B. zum Verbrauch nicht ganz nachvollziehbar. Der tatsächliche Verbrauch vom e-Golf II ist doch noch gar nicht bekannt, oder fahren da schon viele rum? Und ich glaube auch nicht, dass man einfach die Werte der ersten Generation übernehmen kann, da ja nicht nur der Akku größer ist, sondern auch der Motor sich wohl geändert (und nun auch mehr Leistung) hat. Und es gibt durchaus auch aktuelle Meldungen von Probefahrten mit dem alten e-Golf bei denen auf Anhieb unter 12kWh/100km erreicht wurden.
Und dann finde ich es im Moment noch etwas unrealistisch, wenn man beim IONIQ die 70kW-Ladeleistung als Standard nimmt.. das ist bei der noch homöopathischen Verbreitung von 100kW-Ladern etwas zu optimistisch.
Bei weniger Ausstattung für mehr Geld

Mehr Geld, unbestreitbar... das ist eben der Aufpreis für einen Volkswagen bzw. die Ersparnis bei einem Koreaner. Wenn ich vergleichbare i30 und Golf-Benziner konfiguriere sieht das auch nicht viel anders aus.
Aber weniger Ausstattung? Mir fällt jetzt im Moment außer den belüfteten und elektrisch verstellbaren Sitzen (EDIT: doch, beheizbares Lenkrad) nichts ein, was der IONIQ hat und es im Golf nicht gibt. Auf der anderen Seite gibt es beim Golf einiges z.B. im Assistenten-Bereich was man beim IONIQ auch für Geld nicht bekommen kann wie z.B. dynamisches Fernlicht, Kurvenlicht, Parklenkassistent, Notfall-Assistent, Stau-Assistent.
Die drei erstgenannten habe ich in meinem dreieinhalb Jahre alten Golf bereits in älteren Versionen schon schätzen gelernt. Da für mich aber in erster Linie ACC entscheidend ist, hätte mir das im IONIQ gebotene noch ausgereicht (auch wenn das Regelverhalten gefühlt schlechter ist als ich es gewohnt bin).
Dazu kommt dann noch die von vielen gewünschte Konnektivität mit Fernsteuerung und Überwachung über App. Und der Golf 'kann Dachträger'.


Jap, natürlich zahlt man eben den "German Aufpreis" für die Qualität, das ist schon ok :)
Wollte nur in Absoluten Zahlen einfach sagen wie es preislich aussieht.
Siehe ZOE. Kostet mit Batterie mehr als IONIQ und kann weniger, dafür aber schnelleres AC Laden (flexibler) aber sonst...

Nachdem sie nun den Q90 auf 37 kW heruntergesetzt haben offiziell ;)
Dateianhänge
17425047_1128435790590529_3310031593799422699_n.jpg
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Haifisch, JanF, Wiesel und 4 Gäste