Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon mitleser » Mi 3. Jan 2018, 20:21

my dear Mr. Singingclub - ok! :D
ExVolt-Fahrer
Ioniq: geile Karre! noch dazu 0 Probleme >30tkm
coming up: TM3
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1510
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 23:46
Wohnort: Wuppertal

Anzeige

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon ploep » Do 18. Jan 2018, 11:40

Wo finde ich denn den Link zur Online-Umfrage? Ich habe auch nichts in Papierform bekommen, würde aber gern Feedback geben.
48h Zoe: infiziert :lol:
24h Ioniq: WOW :o

Elektrisch unterwegs im IONIQ PREMIUM PHANTOM BLACK seit 21.07.2017 :D :D :D
Benutzeravatar
ploep
 
Beiträge: 228
Registriert: Do 4. Aug 2016, 08:08

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon PowerIsComing » Do 18. Jan 2018, 20:32

Ich habe beim Händler meine E-Mail Adresse angegeben und er hat mir bei der Abholung des Ioniq noch ein Formular gegeben, dass mich Hyundai kontaktieren darf.

Wenn du das nicht ausgefüllt bzw. Deine E-Mail-Adresse angegeben hast, hast du da vermutlich damals auch nichts bekommen.
Ich habe die erste Umfrage gestern, also ca. 13 Tage nach Übergabe erhalten.
Ioniq Premium schwarz (ohne SD) bestellt am 02.06.2017 - erhalten am: 04.01.2018
PowerIsComing
 
Beiträge: 41
Registriert: Do 2. Nov 2017, 19:34

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon Tompressor » Do 18. Jan 2018, 21:10

Verbesserungswunsch von mir:
Ich würde gern bei den Fahreinstellungen die Reku-Stufe 0 voreinstellen können. Es gibt ja schließlich 0, 1, 2 oder 3. Warum man aber bei den Einstellungen nur zwischen 1,2 und 3 wählen macht für mich keinen Sinn.
Sangl-Nr. 240 "Blackperl" abgeholt, gefahren und gegrinst
Benutzeravatar
Tompressor
 
Beiträge: 188
Registriert: Do 23. Feb 2017, 20:29

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon jo911 » Fr 19. Jan 2018, 16:30

Was bewirkt eigentlich der Knopf auf der Fernbedienung für die Heckklappe? Bei mir tut sich da nichts.
Mir wäre lieber, da wäre einer für das Öffnen der Ladeklappe!
jo911
 
Beiträge: 951
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:15
Wohnort: München-Nord

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon ITStromer » Fr 19. Jan 2018, 17:39

jo911 hat geschrieben:
Was bewirkt eigentlich der Knopf auf der Fernbedienung für die Heckklappe? Bei mir tut sich da nichts.
Mir wäre lieber, da wäre einer für das Öffnen der Ladeklappe!
Die Heckklappe freigeben falls jemand öffnen darf - aber der Schlüsselträger nicht an dieser steht.
Hyundai IONIQ Elektro Premium in Polar White bestellt: 15.2.17 produziert: 14.09.17 verschifft: 15.9.17 Ankunft beim Händler: 10.11.17 16.8. 22.6. 15.5. rumstromern seit: 16.11.17
ITStromer
 
Beiträge: 111
Registriert: Fr 10. Mär 2017, 22:58

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon St3ps » Sa 20. Jan 2018, 16:52

Eigentlich sollten die Blinker wie beim Fahrzeug öffnen leuchten und er muss, (wenn ich mich nicht irre,) länger gedrückt werden. Wenn dann der Kofferraum geöffnet wird und geschlossen, ist er auch wieder verschlossen. Rest des Autos bleibt dann eh zu, aber wäre ja nicht so, das man zur Not nicht auch über den Kofferraum in den IONIQ käme. :D
Hyundai IONIQ Elektro Premium SD (Marina Blau). Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.

Bild ab WB/LS
St3ps
 
Beiträge: 948
Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon Catera25 » So 21. Jan 2018, 22:19

Thema "wünsch dir was": Parkleuchten wäre schön, fehlt mir leider sehr, da ich öfter rechts am Straßenrand stehe.
Catera25
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 21:37
Wohnort: 24558 Henstedt-Ulzburg

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon Helfried » So 21. Jan 2018, 22:21

Das geht technisch nicht, da die 12V-Batterie viel zu klein dafür wäre.
Auf der Fahrbahn darf man aber ohnedies nicht lange stehen.
Helfried
 
Beiträge: 7099
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon drilling » Mo 22. Jan 2018, 02:57

Helfried hat geschrieben:
Auf der Fahrbahn darf man aber ohnedies nicht lange stehen.


???

Zumindest in Deutschland darf man am Straßenrand so lange stehen wie das Auto zugelassen ist und einen gültigen Tüv hat (natürlich vorausgesetzt es besteht kein Parkverbot oder sonstige Einschränkung durch Beschilderung und solange noch mindestens 3,05 Meter freie Fahrbahn daneben übrig bleiben).
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 3604
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste