Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon St3ps » Sa 28. Okt 2017, 01:25

Soweit sich da nix geändert hat, sind Dashcams in Deutschland eher verboten als erlaubt. Insofern würde ich als Autobauer auch drauf verzichten.
Hyundai IONIQ Elektro Premium SD (Marina Blau). Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.

Bild ab WB/LS
St3ps
 
Beiträge: 977
Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05

Anzeige

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon energyrevolution » Sa 28. Okt 2017, 11:48

Meine Präferenz-liste ist:

1. Dreiphasiges laden, weil es nicht überall CCS gibt
2. V2G (auch mit Schuko Stecker :) )
3. Anhängerkupplung
4. beim Kauf direkt mit LED Lampen geliefert werden

ansonsten perfekt! 8-)
Benutzeravatar
energyrevolution
 
Beiträge: 9
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 11:14

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon Tompressor » Do 16. Nov 2017, 08:25

So ich kann mal (zwar bislang nur Hybrid, aber vieles ist ja baugleich) für mich ein erstes Fazit zu den Problemchen schreiben die mir auffallen. Vielleicht keine Problemchen sondern eher Störerchen. Teilweise ja schon genannt.

-die Frontscheibe beschlägt bei dem Wetter immer leicht. Also nicht so dass die Sicht behindert ist aber so dass man immer ein leichtes beschlagen hat was man sieht wenn einem jemand mit Licht entgegen kommt.
- ich finde die Sitzheizung kommt Relativ spät erst wenn man sie aktiviert hat.
- Heckscheibenwischer fehlt mir definitiv (hat vielleicht nichts mit dem Ioniq zu tun sondern ist bei vielen Fließhecklimousen so)
- die Umluftfunktion deaktiviert sich nach einigen Minuten von selbst, stört mich, vor allem im Stau
- gestern bin ich ziemlich früh los bei ca.-6 Grad und zur Tankstelle (ja, der hybrid ist halt auch nur ein Verbrenner) und habe den Tankstutzen entriegelt. Der war aber leider zugefroren. Sprang nicht auf, ziehen kann man ja auch nirgends. Nach einigen drücken und zerren und mehrmaligem entriegeln ging er dann auf

Alles in allem relativ wenig und jammern auf hohem Niveau. Bald kommt der Electric...
Sangl-Nr. 240 "Blackperl" abgeholt, gefahren und gegrinst
Benutzeravatar
Tompressor
 
Beiträge: 188
Registriert: Do 23. Feb 2017, 20:29

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon Stotti » So 31. Dez 2017, 18:08

Ich bin mit meinem IONIQ seit über 18'000 km extrem happy - die Schnellladefähigkeit ist super - die Akkugrösse / Reichweite für meine Bedürfnisse SuperSmart gewählt - Fahrkomfort, Sitzkomfort, Klimanalage - absolut super!

natürlich gibt es immer ein paar Kleinigkeiten, die man besser machen könnte - ist aber Jammern auf sehr hohem Niveau:

- Das Navi sollte die Ladestationen von goingelectric.de übernehmen und diese vernünftig aufschlüsseln können (damit auch ich es verstehe)
- Kofferaumnetz Vertikal zur Ladungssicherung
- Skisack- / durchreiche im Rücksitz
- Schönere Softwareoberfläche des Radios, welches die heutigen Möglichkeiten des DAB+ nutzt
- die Schalter in der Mittelkonsole hinten (Lenkradheizun/Sitz- Lüftung& -heizung usw.), sind falsch platziert, bitte näher zu meinem Blickfeld - ich vernachlässige bei der Betätigung den Verkehr zu sehr!
Stotti
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 28. Feb 2017, 21:41

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon VJW » Mo 1. Jan 2018, 22:13

1. Dreiphasiges laden
2. Besserer Software update Möglichkeiten
3. Info über kWh genommen/Geladen
4. "Tankdeckel" am Rechten Seite der Auto.
Ioniq Electric Premium Blazing Yellow.
Please excuse the terrible grammar! German is not my first language and I have never learnt to write in it.

My Youtube channel
Benutzeravatar
VJW
 
Beiträge: 99
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 00:23
Wohnort: München

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon Zmeister » Mo 1. Jan 2018, 23:44

Hallo also hab ihn erst knapp 2 Wochen aber:

3 Phasig-Laden, Keyless go abschaltbar, Auto Holt fest einstellbar,

Wobei Das 3 Phasige Laden mir am Wichtigsten wäre, dafür hätte ich ne Leitung Liegen :-)
Wobei es schon CCS Lader Mobile (Für zu hause) ja bereits für unter 5KG gibt die werden in paar Jahren billiger werden...
Dann ist das ein nettes Upgrade für den ioniq...
MFG: ZMeister
:D Ioniq Style , kann ein Stromer Sünde sein??
Zmeister
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 23:29

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon gekfsns » Mo 1. Jan 2018, 23:52

Hattest Du schon echt mal das Problem dass der Ladevorgang zu Hause zu lange gedauert hat ?
Ist echtes Interesse, denn ich kenne von mir nur dass mir mit 16A der Ioniq nachts nach meist 3h wieder voll ist und für die seltenen Fälle, wo die Nacht zu kurz ist,ich keine 100% am nächsten Morgen brauche.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit bei der eRUDA
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1753
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon St3ps » Di 2. Jan 2018, 02:06

Zu Hause? Ich ja. Aber eher für unterwegs an Typ2, soll vorkommen das CCS belegt ist oder nicht in der Nähe. :)
Hyundai IONIQ Elektro Premium SD (Marina Blau). Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.

Bild ab WB/LS
St3ps
 
Beiträge: 977
Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon Ernesto » Di 2. Jan 2018, 06:02

Nach nunmehr über 6 Monaten und 15.000km Ioniq. Definitiv fehlt die APP, dass ist wohl der größte Schwachpunkt des Wagens. Den Rest kann man verkraften.
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- Sono Motors Sion Reservierung since 11.Juni 2018
- PV-Anlage 7,95kWp + Tesla PW2
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1182
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 15:26
Wohnort: Thüringen

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon Zmeister » Di 2. Jan 2018, 08:25

gekfsns hat geschrieben:
Hattest Du schon echt mal das Problem dass der Ladevorgang zu Hause zu lange gedauert hat ?
Ist echtes Interesse, denn ich kenne von mir nur dass mir mit 16A der Ioniq nachts nach meist 3h wieder voll ist und für die seltenen Fälle, wo die Nacht zu kurz ist,ich keine 100% am nächsten Morgen brauche.


Ehrlichgesagt haste vollkommen Recht, Unterwegs müste es wenn schneller gehen... :roll:

Der 10KW CCS Lader hätte jedoch den Vorteil das man jeden Herdanschluss dafür nehmen kann, GGF Sogar den 16A CEE Rot in der Werkstatt.
MFG: ZMeister
:D Ioniq Style , kann ein Stromer Sünde sein??
Zmeister
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 23:29

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste