Ionic Erfahrungen bisher

Re: Ionic Erfahrungen bisher

Beitragvon corwin42 » Di 18. Apr 2017, 14:53

Ok, wenn ich die Bilder sehe und was da so manche in eine ZOE reinbekommen, sollte die Beladung für den Urlaub wohl irgendwie machbar sein mit 4 Personen und 2-3 Wochen Urlaub. Zur Not wird halt für 17€ wieder ein Koffer per Post geschickt. Hatten wir letztes Jahr gerade erst. :-)

Was jetzt noch fehlt ist die Erfahrung, wie es mit der Autobahnreichweite bei so voller Beladung aussieht. Da muß wenigstens das DC Ladeloch zwischen Hannover und Hamburg überbrückt werden können. Obwohl ich da ganz guter Dinge bin dass das bis Sommer 2018 noch geschlossen wird. Für den Urlaub 2017 wird das mit dem Ioniq sowieso nichts mehr.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017
Verbrauch incl. Ladeverluste, Vorheizen etc.:Bild
Benutzeravatar
corwin42
 
Beiträge: 468
Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
Wohnort: Borchen

Anzeige

Re: Tonic Erfahrungen bisher

Beitragvon arne.fischer » Di 18. Apr 2017, 15:03

Tom_N hat geschrieben:
Hallo Sonnenkind,
erfreulich dass du dich mit dem IONIQ auseinanderesetzt. Ich denke der passt wunderbar zu deinem Fahrprofil.
Die Frage nach der Ausstattung stellt sich eigentlich nur zwischen Style und Premium.

Da für mich Ledersitze nicht in Frage kommen wurde es der Style, wobei ich die vorderen Parksensoren und Memory-Sitze dadurch eingebüßt habe. Sitzheizung hinten ... geschenkt.

Zu Hause wird nur dann geladen, wenns unbedingt sein muss weil ich zig Möglichkeiten zum kostenlos laden habe...auch auf der Arbeit. Wenn zu Hause dann mit dem Volvo ICCB an CEE blau mit 16A.

Stromanbietervergleiche bitte im Internet machen, du scheinst eh schon einen sehr preiswerten gefunden zu haben.
Viel Spass beim Weiterstöbern hier.


Hi Tom,

eine Frage zu Deiner Volvo Kabel Empfehlung.
Ich habe heute morgen bei einem Hyundai Ioniq Electric Händler nachgefragt und der meinte es macht keinen Sinn ein stärkeres als das 9A Kabel was beim Auto dabei ist zu nehmen da in Deutschland bei einer Ampere Stärke oberhalb von 11, 12 Ampere die Sicherung rausfliegt.
Hast Du da andere Infos ?

LG,

Arne Fischer aus Meppen
IONIQ Elektro Premium weiss bestellt Anfang Mai 2017 : Sangl Nr.266 : geplante Lieferung Januar 2018

seid Juli 2017 glücklicher Besitzer eines 50er E-Rollers der Firma NIU mit dem ich bei gutem Wetter über 90% meiner Firmenfahrten erledige.
Benutzeravatar
arne.fischer
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 4. Apr 2017, 14:19
Wohnort: 49716 Meppen

Re: Tonic Erfahrungen bisher

Beitragvon NortonF1 » Di 18. Apr 2017, 15:09

[quote="arne.fischer"


Ich habe heute morgen bei einem Hyundai Ioniq Electric Händler nachgefragt und der meinte es macht keinen Sinn ein stärkeres als das 9A Kabel was beim Auto dabei ist zu nehmen da in Deutschland bei einer Ampere Stärke oberhalb von 11, 12 Ampere die Sicherung rausfliegt.
[/quote]

Da sieht man mal wieder wie wenig Ahnung die Händler haben: An einer CEE blau oder rot 16A kannst Du mit 16A = 3,7KW dauerhaft laden und da fliegt auch keine Sicherung.

An einer 32A CEE rot kannst Du mit einer entsprechenden Wallbox / ICCB (z.B. NRGKick, Juicebooster 2) sogar legal mit 20 A = 4,6KW und, wenn Dein Elektroversorger nichts dagegen hat, sogar mit 30A = 6,6 KW dauerhaft laden.
Benutzeravatar
NortonF1
 
Beiträge: 287
Registriert: Mi 14. Mai 2014, 11:45

Re: Ionic Erfahrungen bisher

Beitragvon umrath » Di 18. Apr 2017, 15:11

Auch an einer vernünftig und vorschriftsmäßig verkabelten (modernen) Schukodose sollte bei 16 A noch keine Sicherung fliegen.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2172
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Ionic Erfahrungen bisher

Beitragvon Twizyflu » Di 18. Apr 2017, 15:32

Schuko normalerweise 8-12A. In der Regel 10A.
16A gibt es auch, sind die so genannten "Maschinenschuko" - die sind auch verstärkt teilweise und mit 16 oder 20A abgesichert.
Aber wozu. Da geh ich gleich auf CEE blau oder CEE rot.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Ionic Erfahrungen bisher

Beitragvon Langsam aber stetig » Di 18. Apr 2017, 15:45

corwin42 hat geschrieben:
Was jetzt noch fehlt ist die Erfahrung, wie es mit der Autobahnreichweite bei so voller Beladung aussieht.

Der Unterschied zu einem leeren Auto dürfte nur minimal sein. Der Rollwiderstand erhöht sich geringfügig mit dem Gewicht. Auf der Autobahn (oder generell bei konstanter Geschwindigkeit) spielt die Energie, die für die Beschleuigung benutzt wird, eine untergeordnete Rolle.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 975
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Re: Tonic Erfahrungen bisher

Beitragvon arne.fischer » Di 18. Apr 2017, 16:36

NortonF1 hat geschrieben:
[quote="arne.fischer"


Ich habe heute morgen bei einem Hyundai Ioniq Electric Händler nachgefragt und der meinte es macht keinen Sinn ein stärkeres als das 9A Kabel was beim Auto dabei ist zu nehmen da in Deutschland bei einer Ampere Stärke oberhalb von 11, 12 Ampere die Sicherung rausfliegt.


Da sieht man mal wieder wie wenig Ahnung die Händler haben: An einer CEE blau oder rot 16A kannst Du mit 16A = 3,7KW dauerhaft laden und da fliegt auch keine Sicherung.

An einer 32A CEE rot kannst Du mit einer entsprechenden Wallbox / ICCB (z.B. NRGKick, Juicebooster 2) sogar legal mit 20 A = 4,6KW und, wenn Dein Elektroversorger nichts dagegen hat, sogar mit 30A = 6,6 KW dauerhaft laden.[/quote]


Danke für Eure Antworten aber ich hatte mich falsch ausgedrückt. Der Kommentar des Händlers bezog sich auf das Laden an einer Schuko Steckdose nicht an einer CEE.

Gibt es denn dieses Volvo Ladekabel auch mit Schuko auf Typ 2 ? Und wenn ja hat jemand einen Link zum Kauf für mich ?
IONIQ Elektro Premium weiss bestellt Anfang Mai 2017 : Sangl Nr.266 : geplante Lieferung Januar 2018

seid Juli 2017 glücklicher Besitzer eines 50er E-Rollers der Firma NIU mit dem ich bei gutem Wetter über 90% meiner Firmenfahrten erledige.
Benutzeravatar
arne.fischer
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 4. Apr 2017, 14:19
Wohnort: 49716 Meppen

Re: Tonic Erfahrungen bisher

Beitragvon Tom_N » Di 18. Apr 2017, 16:47

arne.fischer hat geschrieben:
Gibt es denn dieses Volvo Ladekabel auch mit Schuko auf Typ 2 ? Und wenn ja hat jemand einen Link zum Kauf für mich ?

Hallo arne.fischer
das Volvo-Kabel ist ein original Mennekes was einfach nur billiger verkauft wird als wenn du es bei Mennekes beziehen wolltest. Deshalb wird hier die Empfehlung ausgesprochen, es doch mit der Volvo-Nummer zu ordern.

Mennekes bietet auch mit Schuko-Stecker an ABER dann kannst du nicht mehr alle Stromstärken anwählen die mit dem anderen möglich sind.
Da würde ich mir lieber einen Adapter zu Schuko machen/- lassen und mit Adapter dann eben nur auf z.B. 10A schalten.
Wenn ich dann irgendwo an CEE blau kann gibts 16A und die Ladezeit verkürzt sich
am 20.01.2017 Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver bestellt, Sangl - Liste die #102,
Abholung 21.09.2017 nach 8 harten Monaten des Wartens :D
Benutzeravatar
Tom_N
 
Beiträge: 724
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 08:58
Wohnort: N-

Re: Ionic Erfahrungen bisher

Beitragvon DocDan » Di 18. Apr 2017, 16:52

Such bei Ebay mal nach "iccb" oder "evse". Da wirst du einiges finden, womit du über Schuko bis zu 16 A laden kannst. Am zuverlässigsten sehen allerdings die Mennekes (bis 13 A) oder Renault-Kabel (bis 14 A) aus. Das Mennekes ist baugleich mit dem Volvokabel, allerdings auch etwas teurer.
Mein "blaues Wunder". Ich erlebe es jeden Tag...
Ioniq Style, Marina Blue, abgeholt am 14.12.16 beim Händler des Vertrauens in Landsberg.
Benutzeravatar
DocDan
 
Beiträge: 188
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 17:12
Wohnort: D-86899

Re: Ionic Erfahrungen bisher

Beitragvon DocDan » Di 18. Apr 2017, 16:55

Das Volvokabel mit CEE blau findest du mit der Teilnummer 31407095 entweder auch bei Ebay oder bei partacus.de (hier ist es aber gerade wieder vergriffen).
Mein "blaues Wunder". Ich erlebe es jeden Tag...
Ioniq Style, Marina Blue, abgeholt am 14.12.16 beim Händler des Vertrauens in Landsberg.
Benutzeravatar
DocDan
 
Beiträge: 188
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 17:12
Wohnort: D-86899

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Paul1985, Zmeister und 19 Gäste