Testfahrten mit Blogposts und Videos

Re: Testfahrten mit Blogposts und Videos

Beitragvon IO43 » Mi 26. Apr 2017, 09:09

Auf jeden Fall vielen Dank, dass Du Dir für die "Video-Aufklärungsarbeit" die Nächte um die Ohren schlägst. :danke:
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1884
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Anzeige

Re: Testfahrten mit Blogposts und Videos

Beitragvon umrath » Mi 26. Apr 2017, 09:27

Mir macht das richtig viel Spass. :)
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2169
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Testfahrten mit Blogposts und Videos

Beitragvon Twizyflu » Mi 26. Apr 2017, 09:45

Das heißt also ich sollte wirklich von meinen 105 km/h Tempomat abkehren und einfach mit 130 km/h wo möglich düsen, da ich damit meine 140-150 km (im Sommer) sowieso schaffen werde (es sind eigentlich eh nur 50 km die ich 130 km/h hier und da fahren kann sonst alles 100er Zonen / Tunnel) - und da ich sowieso an den CCS gehe vorm Heimfahren...
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18788
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Testfahrten mit Blogposts und Videos

Beitragvon umrath » Mi 26. Apr 2017, 09:48

Der Graph von @kassiopeia legt das nahe - sofern dein Fokus die kürzeste Gesamtreisegeschwindigkeit ist. Im Auge muss man natürlich immer mögliche Verwerfungen behalten, die dadurch entstehen, dass man bei langsamerer Reisegeschwindigkeit und eher kürzeren Strecken ggf. auf einen Ladestopp ganz verzichten kann.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2169
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Testfahrten mit Blogposts und Videos

Beitragvon Langsam aber stetig » Mi 26. Apr 2017, 09:48

Wenn es Dir darauf ankommt, die Zeit zu minimieren, ja. Da jedoch die gesamte Zeit nur leicht länger wird, wenn man etwas langsamer fährt (120 statt 130), könnten die ersparten kWh (aus Umwelt- oder Kostengründen) den Ausschlag dafür geben, etwas unterhalb der optimalen Geschwindigkeit zu fahren. 105 km/h wird jedoch insgesamt in einer deutlich höheren Gesamtzeit resultieren.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 970
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Re: Testfahrten mit Blogposts und Videos

Beitragvon umrath » Mi 26. Apr 2017, 09:59

Interessant! Getreu dem Motto "Zeit ist Geld" könnte man der Zeit noch einen Kostenfaktor belegen und dann mit dieser Hilfe einen neuen Graphen "kostengünstigste Fahrweise" erstellen. Wem Zeit nicht viel wert ist, der kommt dann langsam fahrend besser weg und wer möglichst wenig Zeit investieren will, nähert sich wieder dem aktuellen Graphen an.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2169
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Testfahrten mit Blogposts und Videos

Beitragvon Twizyflu » Mi 26. Apr 2017, 10:03

Darum fragte ich euch ja vor ner Woche mal:
Kann man nicht einfach ne Strecke angeben und man erfährt grundsätzlich wie schnell man max. fahren dürfte?

Ich hab eine fixe Strecke 160-180 km.
Die fahre ich jetzt immer mit 104 Tempomat. Fahre ich sie mit 130 km/h bin ich gut 20 min schneller oder so.
Da ich sowieso laden gehe wäre das schon fein, wenn das schneller fahren = Ladezeit wäre.

Ich denke ich muss das dann einfach ausprobieren.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18788
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Testfahrten mit Blogposts und Videos

Beitragvon kassiopeia » Mi 26. Apr 2017, 10:22

und ich antwortete vor 'ner Woche:

nein, das geht nicht, da es stark von den äußeren Bedingungen abhängt.
aber einen max. Durchschnittsverbrauch kann man angeben, nach dem man sich dann richten kann...
lg kassi

Prius 2 seit 2005, wird vorr. Ende 2018 durch ein Model 3 ersetzt werden
Ioniq electric seit Mai 2017
Benutzeravatar
kassiopeia
 
Beiträge: 505
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 00:21

Re: Testfahrten mit Blogposts und Videos

Beitragvon Twizyflu » Mi 26. Apr 2017, 15:02

Danke, dass du das nochmal erklärst. Ist mir entfallen damals.
Eine wertvolle Info. Danke.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18788
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Testfahrten mit Blogposts und Videos

Beitragvon boeselhack » Mi 26. Apr 2017, 16:06

Warum variiert deine fixe Strecke eigentlich zw. 160 und 180 km, Twizyflu?
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Sawok und 2 Gäste