Tabelle über Leistung und Geschwindigkeit

Re: Tabelle über Leistung und Geschwindigkeit

Beitragvon Naturfreund68 » Mi 26. Apr 2017, 12:42

Kein Denkfehler.....aber ich habe keine Zeit und keine Lust mit Ihnen zu diskutieren ;-)
Naturfreund68
 
Beiträge: 95
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 08:38
Wohnort: 55595 Spall

Anzeige

Re: Tabelle über Leistung und Geschwindigkeit

Beitragvon kassiopeia » Mi 26. Apr 2017, 13:29

Das Planetengetriebe das Toyota seit Anbeginn des Prius verbaut ist zwar eine elegante Lösung für einen Hybrid, vom Wirkungsgrad her aber sehr bescheiden.
So etwas in ein BEV zu setzen brächte nur Nachteile.

Ich finde die jetzige Lösung, ein einstufiges Getriebe pro Motor einzubauen für EVs sehr gut, da einfach, fehlerunanfällig und wartungsarm. Und die Implemtierung 2. Motor mit anderer Übersetzung als Allrad ist bei weitem weniger fehleranfällig als die Lösung bei Verbrennern, außerdem spart es Energie statt ebendiese zu kosten und ist bei weitem feiner dosierbar.

Dass ein solches EV dann bei 180 nicht mehr ganz so brachial beschleunigt ist für mich leicht verschmerzbar.
lg kassi

Prius 2 seit 2005, wird vorr. Ende 2018 durch ein Model 3 ersetzt werden
Ioniq electric seit Mai 2017
Benutzeravatar
kassiopeia
 
Beiträge: 505
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 00:21

Re: Tabelle über Leistung und Geschwindigkeit

Beitragvon Karlsson » Mi 26. Apr 2017, 13:41

Naturfreund68 hat geschrieben:
Kein Denkfehler.....aber ich habe keine Zeit und keine Lust mit Ihnen zu diskutieren ;-)

Oder du hast das Prinzip nicht verstanden.
Lass Beiträge ohne Inhalt doch zukünftig bitte einfach weg.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Tabelle über Leistung und Geschwindigkeit

Beitragvon Twizyflu » Mi 26. Apr 2017, 13:52

@Karlsson

Ja teurer ganz bestimmt. Aber vielleicht nach vielen tausenden km rentieren sich die Mehrkosten für den Kunden in Form von weniger Stromverbrauch.
Und immerhin hätte man dann noch immer einen Motor zur Verfügung wenn einer Hopps geht *lach*
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18823
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Tabelle über Leistung und Geschwindigkeit

Beitragvon TMi3 » Mi 26. Apr 2017, 16:02

TMi3
 
Beiträge: 513
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Re: Tabelle über Leistung und Geschwindigkeit

Beitragvon Naturfreund68 » Mi 26. Apr 2017, 16:19

Karlsson hat geschrieben:
Naturfreund68 hat geschrieben:
Kein Denkfehler.....aber ich habe keine Zeit und keine Lust mit Ihnen zu diskutieren ;-)

Oder du hast das Prinzip nicht verstanden.
Lass Beiträge ohne Inhalt doch zukünftig bitte einfach weg.

Doch habe ich und wenn Sie den Inhalt nicht verstehen ist daß ganz alleine Ihr Problem.
Naturfreund68
 
Beiträge: 95
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 08:38
Wohnort: 55595 Spall

Re: Tabelle über Leistung und Geschwindigkeit

Beitragvon Karlsson » Mi 26. Apr 2017, 20:07

Naturfreund68 hat geschrieben:
Doch habe ich und wenn Sie den Inhalt nicht verstehen ist daß ganz alleine Ihr Problem.

Schade, dass Du nichts zur Sache beizutragen hast.
Ich wiederhole es noch mal - in Deinem Toyota gibt es keinen Kasten, wo eine Welle rein und eine andere Welle rausgeht und dazwischen ändert sich die Übersetzung.
Es ist ein Verbrenner mit 2 E-Motoren, die zusammen ein elektrisches Verspannungsgetriebe bilden. Das im eigentlichen Sinn aber eben kein CVT, auch wenn die Presse gerne so etwas schreibt.
Man kann das auch ohne Verbrenner als Überlagerungsgetriebe realisieren.
Wie ich bereits schrieb, hat man dann aber eben den Aufwand mit 2 Motoren für trotzdem nur 2 angetriebene Räder.
Da finde ich Teslas Weg mit 2 Motoren mit festen Übersetzungen dann sinnvoller, weil man noch den Vorteil vom Allradantrieb hat.

Twizyflu hat geschrieben:
Ja teurer ganz bestimmt. Aber vielleicht nach vielen tausenden km rentieren sich die Mehrkosten für den Kunden in Form von weniger Stromverbrauch.

Wenn man nur die Effizienz betrachtet, erreicht man das halt auch mit weniger Aufwand mit nur einem Motor und schaltbaren Gängen und das rentiert sich entsprechend früher.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Tabelle über Leistung und Geschwindigkeit

Beitragvon Naturfreund68 » Mi 26. Apr 2017, 20:53

Schaltbare Gänge in einem E-Auto (DKG) sind ja wohl eine absolute pervertierung der Idee eines einfachen, unkomplizierten und haltbaren Antriebs...
Arbeiten Sie bei der deutschen Auto Industrie?
Naturfreund68
 
Beiträge: 95
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 08:38
Wohnort: 55595 Spall

Re: Tabelle über Leistung und Geschwindigkeit

Beitragvon Karlsson » Mi 26. Apr 2017, 21:16

Naturfreund68 hat geschrieben:
Schaltbare Gänge in einem E-Auto (DKG) sind ja wohl eine absolute pervertierung der Idee eines einfachen, unkomplizierten und haltbaren Antriebs...

Begründung? Ein Doppelkupplungsgetriebe habe ich im übrigen auch nicht vorgeschlagen.
Ein neuer Versuch - begründe doch bitte mal Deine Anschauungen.

Naturfreund68 hat geschrieben:
Arbeiten Sie bei der deutschen Auto Industrie?

Nein. Warum sollte das relevant sein?
Ich war aber mal in der Autoindustrie, bin Ingenieur mit entsprechender Vertiefung und habe beruflich viel mit elektrischen Antrieben zu tun. Ich bin kein Laie, der sich nur irgendwas aus den Fingern saugt.
Und ich habe beim Thema E-Auto vor allem auch keinerlei finanzielle Interessen, sondern interessiere mich rein privat für das Thema. Das gilt nicht für jeden hier und ich habe auch bereits vorgeschlagen, gewerbliche User zu kennzeichnen - leider bislang ohne Erfolg.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Tabelle über Leistung und Geschwindigkeit

Beitragvon Karlsson » Mi 3. Mai 2017, 18:22

Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Aki66 und 13 Gäste