Spaltmaße Heckklappe

Spaltmaße Heckklappe

Beitragvon HJBr » Mo 19. Feb 2018, 10:02

Habe seit dem 14.02.2018 einen IONIQ ELECTRO PREMIUM / Polar white ( 8 Monate Lieferzeit)
Was mir bei der Auslieferung aufgefallen ist , dass das Spaltmaß der Heckklappe ( links / rechts ) sichtbar unterschiedlich ist.
Autohaus hat das bestätigt , kann aber nach Aussage daran nichts ändern.
Muß ich das so hinnehmen ??
HJBr
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 19:12

Anzeige

Re: Spaltmaße Heckklappe

Beitragvon geko » Mo 19. Feb 2018, 10:09

Ich würde mich damit nicht weiter beschäftigen, wenn die Funktion der Heckklappe nicht beeinträchtigt ist. Etwas "Spiel" in der Fertigung ist durchaus normal. Genieß dieses wunderbare und derzeit beste BEV!
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1913
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Re: Spaltmaße Heckklappe

Beitragvon St3ps » Mo 19. Feb 2018, 11:21

Beste? Naja. Da ist Tesla doch noch etwas voraus, halt zu anderen Preisen. Aber es stimmt schon, die Verarbeitung hat ... Luft nach oben. Da schien mir Toyota beim Yaris weiter zu sein, obwohl in gewisser weise mein Hyundai Händler über deren Spaltmaße auch etwas abwertend geredet hat.
Hyundai IONIQ Elektro Premium SD (Marina Blau). Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.

Bild ab WB/LS
St3ps
 
Beiträge: 915
Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05

Re: Spaltmaße Heckklappe

Beitragvon IO43 » Mo 19. Feb 2018, 11:36

Die Frage ist doch über welche Spaltmaße hier geredet wird? Fotos?

Mit dem bloßen Auge sichtbar, ist für einen Zahntechniker meist sicherlich anders, als für einen Maurer. Die Spaltmaße mit Abweichungen sind eventuell für das jeweilige Modell vorgegeben, die müsste man versuchen herauszufinden. Das wird jeder Hersteller sicherlich anders handhaben.

Mein Tipp wäre mal zu einem anderen Hyundai-Händler zu fahren und dort nachzufragen.
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 2648
Registriert: So 27. Nov 2016, 14:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Spaltmaße Heckklappe

Beitragvon Olaffit » Mo 19. Feb 2018, 16:24

St3ps hat geschrieben:
Beste? Naja. Da ist Tesla doch noch etwas voraus, halt zu anderen Preisen. Aber es stimmt schon, die Verarbeitung hat ... Luft nach oben. Da schien mir Toyota beim Yaris weiter zu sein, obwohl in gewisser weise mein Hyundai Händler über deren Spaltmaße auch etwas abwertend geredet hat.


Guter Witz. Bei den Spaltmaße und Fertigungstoleranzen ist Tesla in der Tat weit voraus. Aber im negativen. Das passt überhaupt nicht mit dem Preis.
IONIQ Style Phantom Black - Bestellt 22.3.17 - Auslieferung geplant 19.4.17 - "Pretinho" abgeholt 12.05.2017 YEAH!
Benutzeravatar
Olaffit
 
Beiträge: 265
Registriert: Di 31. Jan 2017, 20:26
Wohnort: Hamburg

Re: Spaltmaße Heckklappe

Beitragvon veteran » Mo 19. Feb 2018, 17:36

Olaffit hat geschrieben:
Guter Witz. Bei den Spaltmaße und Fertigungstoleranzen ist Tesla in der Tat weit voraus. Aber im negativen. Das passt überhaupt nicht mit dem Preis.

Altes Thema, neu aufgelegt. Die unterschiedlichen Spaltmaße beim tesla bezogen sich auf das Model X. Die Art Türen sollen andere erst mal hinbekommen. Soweit ich weiss, hat tesla den deutschen Hersteller des Türscharniers "entlassen". Mit dem Spanischen Hersteller klappt es, soweit ich mitbekommen habe ...

... wenn man sonst an einem Auto nix findet, gehts an die Spaltmaße, war schon immer so ...
Seit September einen gebrauchten Ioniq aus Frankreich, den deutschen haben wir storniert.
Seit 2011 elektrisch unterwegs, seit April 2018 nur noch rein elektrisch. (2x ZOE, 3x leaf, 2x NV200, 1x Ioniq, 2x T)
Benutzeravatar
veteran
 
Beiträge: 188
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 14:22
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Spaltmaße Heckklappe

Beitragvon wogue » Mo 19. Feb 2018, 18:32

IO43 hat geschrieben:
Die Frage ist doch über welche Spaltmaße hier geredet wird? Fotos?


So ist es!

LG
W.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 570
Registriert: Do 24. Nov 2016, 20:22
Wohnort: Graz

Re: Spaltmaße Heckklappe

Beitragvon Olaffit » Mo 19. Feb 2018, 18:39

veteran hat geschrieben:
Olaffit hat geschrieben:
Guter Witz. Bei den Spaltmaße und Fertigungstoleranzen ist Tesla in der Tat weit voraus. Aber im negativen. Das passt überhaupt nicht mit dem Preis.

Altes Thema, neu aufgelegt. Die unterschiedlichen Spaltmaße beim tesla bezogen sich auf das Model X. Die Art Türen sollen andere erst mal hinbekommen. Soweit ich weiss, hat tesla den deutschen Hersteller des Türscharniers "entlassen". Mit dem Spanischen Hersteller klappt es, soweit ich mitbekommen habe ...

... wenn man sonst an einem Auto nix findet, gehts an die Spaltmaße, war schon immer so ...


Wobei mich immer die sichtbaren punktschweißungen Links und rechts neben der heckklappe beim Model s stören. Das ist Golf 1 Niveau. Tesla ist innovativ, bei der Software Meilen weit voraus und überhaupt der Elektro Pioneer, aber bis heute kein Premium Qualität Autobauer. So geil ich Tesla auch finde, deswegen habe ich mir keinen gekauft.
IONIQ Style Phantom Black - Bestellt 22.3.17 - Auslieferung geplant 19.4.17 - "Pretinho" abgeholt 12.05.2017 YEAH!
Benutzeravatar
Olaffit
 
Beiträge: 265
Registriert: Di 31. Jan 2017, 20:26
Wohnort: Hamburg

Re: Spaltmaße Heckklappe

Beitragvon Haifisch » Mo 19. Feb 2018, 19:35

veteran hat geschrieben:
Altes Thema, neu aufgelegt. Die unterschiedlichen Spaltmaße beim tesla bezogen sich auf das Model X. Die Art Türen sollen andere erst mal hinbekommen. Soweit ich weiss, hat tesla den deutschen Hersteller des Türscharniers "entlassen". Mit dem Spanischen Hersteller klappt es, soweit ich mitbekommen habe ...

... wenn man sonst an einem Auto nix findet, gehts an die Spaltmaße, war schon immer so ...


Nun, man schaue sich diverse Videos über das Model 3 an. Da passt auch so manches nicht...und ich hoffe sehr für alle zukünftigen Model 3 Fahrer, daß der neueste Bericht in der Autobild sehr tendenziös negativ geschrieben wurde, denn wenn das alles stimmt, dann ist das Auto nur die Hälfte des Geldes wert.

Ohne Tesla gäbe es noch weit weniger E-Mobilität als derzeit. Das ist gut und Tesla bewegt einiges, auch wenn sie in der letzten Zeit ein wenig überdrehen (E-LKW). Die Qualität ist eben typisch amerikanisch. Die Qualität des Ioniq könnte auch noch besser sein, besser geht immer, dann wäre er aber auch teurer.
Für mich hat ein Tesla zu viel PS und zu große Akkus, die ich nicht brauche. Dafür ein tolles Schnellladesystem. :)
Aktuelles Auto seit 02. April 2013: Peugeot 208 Allure, 1.6 e-HDI 115PS
Bestelltes Auto seit 02. September 2017: Hyundai Ioniq Elektro Style in Blau
Haifisch
 
Beiträge: 198
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 22:45
Wohnort: Hessen

Re: Spaltmaße Heckklappe

Beitragvon Helfried » Mo 19. Feb 2018, 19:53

Haifisch hat geschrieben:
Für mich hat ein Tesla zu viel PS und zu große Akkus, die ich nicht brauche. Dafür ein tolles Schnellladesystem. :)


Falscher Thread?
Helfried
 
Beiträge: 6560
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Spaltmaße
    1, 2von HJBr » Do 19. Apr 2018, 20:42
    11 Antworten
    673 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Twizyflu Neuester Beitrag
    Mo 23. Apr 2018, 10:49
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dai, Hilde.Knallinger und 15 Gäste