Rückruf: fehlerhafte EPCU

Rückruf: fehlerhafte EPCU

Beitragvon cybercop2001 » So 21. Jan 2018, 12:09

Hallo!

Am Freitag hat mich ein Rückruf Schreiben erreicht.

Es wurde festgestellt, dass die EPCU undicht sein kann, was zu Ausfällen im Fahrbetrieb führen kann.

Das erinnert mich doch an etwas ... ??? ;)

Ach ja, im Mai 2017 fiel mein Fahrzeug mehrfach im Fahrbetrieb aus. Letztendlich wurde festgestellt, dass die EPCU defekt war. Sie wurde ausgetauscht.

Die Frage ist jetzt, ob ich bereits eine EPCU nach neuem Standard oder eine nach altem Standard eingebaut bekommen habe.

Ein Anruf beim Freundlichen wird mir Montag hoffentlich die Antwort bringen.

Habt ihr auch Schreiben bekommen?
Zuletzt geändert von cybercop2001 am So 21. Jan 2018, 12:34, insgesamt 1-mal geändert.
Hyundai Ioniq Electric Premium Phantom Black 04/2017
Benutzeravatar
cybercop2001
 
Beiträge: 152
Registriert: Di 5. Jul 2016, 16:48
Wohnort: Kiel

Anzeige

Re: Rückruf: fehlerhafte EPCU

Beitragvon biker4fun » So 21. Jan 2018, 12:23

Habe bislang nichts erhalten. Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass nur eine kleine Charge betroffen ist. Aber ohne Gewähr!
Vielleicht kann ja @Ioniq was dazu sagen.
IONIQ BEV Premium, Blazing Yellow v. Auto-Sangl seit 30.03.17 + BMW i3 94Ah seit 26.03.18
Zoe Int. 16.07.14 - 30.03.17 (45.000km), neptun grau met.
Wallb-e to go 22 kw, PV 8,3 kWp
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 1347
Registriert: Di 3. Jun 2014, 14:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: Rückruf: fehlerhafte EPCU

Beitragvon Ioniq » So 21. Jan 2018, 12:27

Es sind nur wenige Fahrzeuge betroffen, die Halter werden angeschrieben. Ich schätze daß bei den meisten das Teil sowieso schon gewechselt wurde.
Elektro! Was sonst?
Benutzeravatar
Ioniq
 
Beiträge: 1011
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 18:21
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Rückruf: fehlerhafte EPCU

Beitragvon LtSpock » So 21. Jan 2018, 13:40

cybercop2001 hat geschrieben:
Die Frage ist jetzt, ob ich bereits eine EPCU nach neuem Standard oder eine nach altem Standard eingebaut bekommen habe.

Was ist der Unterschied?
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Benutzeravatar
LtSpock
 
Beiträge: 565
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19

Re: Rückruf: fehlerhafte EPCU

Beitragvon cybercop2001 » So 21. Jan 2018, 13:49

Eine ist (evtl.) undicht, die andere nicht.

Es ist ja offenbar so, dass die EPCU bis zu einem gewissen Datum hin fehlerhaft gebaut wurde.
Durch Undichtigkeit konnte Feuchtigkeit eindringen und zu einem Ausfall führen.

Offenbar hat man den Fehler erkannt und die EPCU dann anders gefertigt bzw. die Undichtigkeit beseitigt.

Ab wann der Fehler erkant wurde bzw. ob meine neu eingebaute EPCU evtl. auch undicht ist, wird mir meine Werkstatt berichten.
Hyundai Ioniq Electric Premium Phantom Black 04/2017
Benutzeravatar
cybercop2001
 
Beiträge: 152
Registriert: Di 5. Jul 2016, 16:48
Wohnort: Kiel

Re: Rückruf: fehlerhafte EPCU

Beitragvon Zmeister » So 21. Jan 2018, 14:04

Ich war voor paar Tagen beim Freundlichen um die Rückrufaktion von Ende 16- anfang 17 (Bremsen HA Feder) anzusprechen ob der Vorführer davon betroffen sei weil schon Probleme /Geräuche damit gibt er schaute nach und bestätigte mir das dies nooch gemacht werden müsse sowie ein weiteres Elektriches teil da würde ich noch Angeschrieben, das bestellt er gleich mit dann machen wir Termin.
MFG: ZMeister
:D Ioniq Style , kann ein Stromer Sünde sein??
Zmeister
 
Beiträge: 196
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 23:29

Re: Rückruf: fehlerhafte EPCU

Beitragvon Aki66 » So 21. Jan 2018, 14:09

Hi,

bei meinem ex ( dem blauen) wurde die während der Standzeit in der Werkstatt getauscht.

Gruß Aki
- Ioniq Premium, Marina Blue Metallic,
- seit 3.5 damit in Rhein/Main unterwegs
- Ende Oktober Unfall (unverschuldet)
- seit Ende KW1 2018 wieder im Ioniq unterwegs, jetzt Aurora Silver Premium
Benutzeravatar
Aki66
 
Beiträge: 328
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 13:10

Re: Rückruf: fehlerhafte EPCU

Beitragvon DavidW » Mo 22. Jan 2018, 11:41

Heute habe ich vom Kraftfahrzeugamt Flensburg auch das Schreiben mit der Rückrufaktion bekommen.
Wenn endlich noch das Update für die Software zur Verfügung steht, könnte ich das mit einem Aufwisch machen.

Denn ich will das in Landsberg machen lassen. Nicht beim Hyundai vor Ort.
Abholung 20.06.2017 - Ioniq Premium Nr. 148 in Polar White
visit Italy, Scotland, Austria, Netherlands, Belgium, England, France und Deutschland
Benutzeravatar
DavidW
 
Beiträge: 281
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 21:51

Re: Rückruf: fehlerhafte EPCU

Beitragvon cybercop2001 » Mo 22. Jan 2018, 13:30

Ich habe heute mit meiner Werkstatt gesprochen, also der wo auch die EPCU getauscht wurde. Ich muss den Wagen dort trotzdem vorstellen.
Habe jetz für Mittwoch Nachmittag einen Termin bekommen. Für die Prüfung ist eine halbe Stunde eingeplant.
Hyundai Ioniq Electric Premium Phantom Black 04/2017
Benutzeravatar
cybercop2001
 
Beiträge: 152
Registriert: Di 5. Jul 2016, 16:48
Wohnort: Kiel

Re: Rückruf: fehlerhafte EPCU

Beitragvon Aki66 » Mo 22. Jan 2018, 17:00

Aki66 hat geschrieben:
Hi,

bei meinem ex ( dem blauen) wurde die während der Standzeit in der Werkstatt getauscht.

Gruß Aki


Hi,

ich habe das Schreiben mit dem Rückruf heute übrigens auch erhalten, obwohl ich den Blauen nicht mehr habe (die schreiben wohl immer alle Besitzer der letzten 6 Monate an) und obwohl die EPCU schon getauscht wurde.

Gruß Aki
- Ioniq Premium, Marina Blue Metallic,
- seit 3.5 damit in Rhein/Main unterwegs
- Ende Oktober Unfall (unverschuldet)
- seit Ende KW1 2018 wieder im Ioniq unterwegs, jetzt Aurora Silver Premium
Benutzeravatar
Aki66
 
Beiträge: 328
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 13:10

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: HubertB, MSThrek, vvatt, Zmeister und 12 Gäste