Reku vs Bremsen vs Segeln

Re: Reku vs Bremsen vs Segeln

Beitragvon Twizyflu » So 12. Feb 2017, 00:46

Wie gesagt würde es nicht gut sein für die Zellen oder thermisch nicht verkraftbar sein, dann würde das BMS das unterbinden. Ganz einfach.
Macht ja sogar ein ZOE ...
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20713
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

Re: Reku vs Bremsen vs Segeln

Beitragvon Zmeister » So 25. Mär 2018, 08:41

-Also ich finde die Pedals super bei richtiger Anwendung schaft man problemlos selbst im Winter bei - 5 Grad, 11 KW/100KM.

In Kombination mit dem Tempomat nutze ich das Spasspedal quasi garnicht....
Bsp: Landstrasse Tempomat 90-100KMH eingestellt, wenn 70er bereich kommmt den O Taster dann segelt er und wird langsamer runterbremsen dann mit Stufe 1-2-3 danach die Res taste und weiter.
Funktioniert so überall selbst in der City mit tempomat auf 50 KMH eingestellt...

Die Einpedal Version also immer auf Stufe 3 braucht viel mehr Energie weil das Segeln quasi wegfällt.
Hinzu kommt wenn man via Tempomat beschleunigt das er das viels Sparsammer hinbekommt als mit dem Spasspedal...
MFG: ZMeister
:D Ioniq Style , kann ein Stromer Sünde sein??
Zmeister
 
Beiträge: 215
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 23:29

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: este, Jonas und 7 Gäste